iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Entheon Biomedical meldet ethische Genehmigung für in-vivo DMT-Studie

Vancouver, BC – 22. Februar 2021 – Entheon Biomedical Corp. (CSE: ENBI; OTC: ENTBF; FWB:1XU1) (Entheon oder das Unternehmen), ein Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Entwicklung psychedelischer Arzneimittel zur Suchtbehandlung konzentriert, hat die ethische Genehmigung einer präklinischen Studie bekannt gegeben, die bald vom Forschungsinstitut Science in Action durchgeführt werden soll. Science in Action ist ein in Israel ansässiges Laborinstitut und auf präklinische in-vivo und in-vitro F&E-Dienstleistungen spezialisiert.

Science in Action bestätigte den Erhalt der ethischen Genehmigung, eine nicht den Bedingungen der GLP unterliegenden in-vivo Toxizitätsstudie von N,N-Dimethyltryptamin (DMT) (die Studie) durchzuführen. Sowohl Entheon als auch Science in Action haben die notwendigen Genehmigungen für den Export, den Erhalt und die Untersuchung von DMT-Arzneierzeugnissen beantragt.

Ziel der Studie ist, im Rahmen einer 14-tägigen in-vivo Untersuchung die akute Toxizität von intravenös verabreichtem DMT zu bestimmen. Die Studie wird im Vorlauf von Untersuchungen am Menschen durchgeführt, die seitens des Unternehmens derzeit für das vierte Quartal 2021 geplant sind und mit denen das pharmazeutisch-therapeutische Profil von DMT zur Behandlung von Suchterkrankungen bewertet werden soll.

Wir freuen uns sehr über den Beginn unserer Zusammenarbeit mit dem anerkannten Team von Science in Action, um das toxikologische Profil von DMT zur Vorbereitung der anstehenden Studien am Menschen weiter zu charakterisieren, sagte Chief Executive Officer Timothy Ko. Die erfolgreiche Einreichung der Studienzusammenfassung und die ethischen Genehmigung bringen uns einen Schritt näher zu der präklinischen Arbeit, die notwendig ist, um DMT als therapeutischen Kandidaten zur Behandlung von Suchtkrankheiten voranzubringen.

Über Entheon Biomedical Corp.
Entheon ist ein auf Forschung und Entwicklung spezialisiertes Biotechnologieunternehmen, das sich mit der Entwicklung und Vermarktung einer Reihe von sicheren und wirksamen psychedelischen Therapeutika auf Basis von N,N-Dimethyltryptamin (DMT-Produkte) zur Behandlung von Suchterkrankungen und Substanzgebrauchsstörungen beschäftigt. Sofern alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen und Zulassungen erteilt werden, hat Entheon die Absicht, Einnahmen über den Verkauf seiner DMT-Produkte an Ärzte, Kliniken und zugelassene Psychiater in den Vereinigten Staaten, bestimmten Ländern der Europäischen Union sowie in ganz Kanada zu erzielen.

Über Science in Action
Science in Action (SIA) ist ein Institut für präklinische Auftragsforschung und wurde 2010 vom Immunologen Raanan Margalit gegründet. SIA ist für toxikologische Studien in mehreren Gebieten GLP-akkreditiert und verfügt über umfangreiche Erfahrungswerte bei der Durchführung maßgeschneiderter präklinischer Forschungsarbeit mit in-vivo und in-vitro Modellen. Wir verpflichten uns bei unserer Arbeit den höchsten Standards und optimaler Zugänglichkeit, um den speziellen Bedürfnissen der Forschung gerecht zu werden.

Für das Board of Directors,

Timothy Ko
Timothy Ko, CEO

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Unternehmen:
Entheon Biomedical Corp.
Joseph Cullen, Investor Relations
Tel: +1 (778) 919-8615
Joe@entheonbiomedical.com
https://entheonbiomedical.com/

Medienanfragen richten Sie bitte an Crystal Quast:
Bullseye Corporate
Crystal Quast
Tel: +1 (647) 529-6364
Quast@BullseyeCorporate.com

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen:
Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Alle Aussagen, die nicht auf historischen Fakten beruhen, können zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen sein. Insbesondere und ohne Einschränkung enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen in Bezug auf das vorgeschlagene Studienprotokoll, den Beginn der Studie, die Erteilung der entsprechenden Genehmigungen, die Fähigkeit, ein \“Medikament\“ zu erhalten, die Ergebnisse und Resultate der Studie, den Zeitplan und den Beginn der Studien am Menschen und andere Angelegenheiten. Die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen beruhen auf bestimmten wesentlichen Erwartungen und Annahmen des Managements des Unternehmens. Obwohl die Geschäftsleitung des Unternehmens der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren, angemessen sind, sollte kein unangemessenes Vertrauen in die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gesetzt werden, da keine Gewähr dafür gegeben werden kann, dass sie sich als korrekt erweisen werden.

Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen werden zu dem Zweck bereitgestellt, Informationen über die aktuellen Erwartungen und Pläne der Geschäftsleitung des Unternehmens für die Zukunft zu geben. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass man sich nicht für andere Zwecke auf solche Aussagen und Informationen für andere Zwecke, wie z.B. Investitionsentscheidungen, verlassen sollte. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit inhärenten Risiken und Ungewissheiten verbunden. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken wesentlich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Dazu gehören unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, weiteres Kapital aufzunehmen und die Fähigkeit des Unternehmens, erforderliche Genehmigungen von den entsprechenden Behörden und der Börse einzuholen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht bedenkenlos auf die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung verlassen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste der Faktoren nicht erschöpfend ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gelten ab dem Datum dieser Pressemitteilung, und es wird keine Verpflichtung übernommen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, die geltenden Wertpapiergesetze schreiben dies vor. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen sind ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt.

Die Canadian Securities Exchange (CSE) und die Investment Regulatory Organization of Canada übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 22. Februar 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten