iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

EnterpriseDB kündigt Cloud-Migrationsportal und Produkt-Updates für den ortsunabhängigen Betrieb von Postgres an

EnterpriseDB, Entwickler
der umfangreichsten Postgres-basierten Datenbankplattform, kündigt
heute die Beta-Version seines EDB-Postgres-Migrationsportals an, das
erste vollautomatische Online-Tool für den Transport von
Oracle-Datenbanken zur EDB-Postgres-Plattform.

Das Migrationsportal ist das Herzstück der jüngsten
Neuerscheinungen, das es Nutzern erleichtert, EDB Postgres überall zu
betreiben – ob im Rechenzentrum vor Ort oder in Kombination mit einer
privaten oder öffentlichen Cloud-Computing-Plattform. Zusätzlich dazu
gibt das Unternehmen neue Funktionen für EDB Postgres Ark und EDB
Postgres Containers bekannt, die sowohl den Einsatz vor Ort als auch
auf der Cloud erleichtern. Die Kombination aus mehreren
Einsatzmodellen in Kombination mit Portabilität zum Transportieren
von Workloads ermöglicht es EDB-Kunden, stets eine konstante
Postgres-Erfahrung zu genießen, ungeachtet der von ihnen gewählten
Plattform.

\“Wir haben uns dafür entschieden, EDB Postgres über die Cloud zu
betreiben, um unsere Analytik-Dashboards zu unterstützen, in denen
komplexe Anfragen spontan formuliert und große Datenmengen
verarbeitet werden,\“ sagte Sabareesh Kumar, Datenbankadministrator,
bei der Nielsen Company. \“EDB Postgres automatisiert zahlreiche
manuelle Aufgaben für das Datenbankmanagement durch seine intuitive
Benutzerschnittstelle. Dies verringert den Zeitaufwand zur Umsetzung
vieler grundlegender administrativer Prozesse, während gleichzeitig
wesentliche Cloud-Datenbankaufgaben vereinfacht werden, wie etwa das
Upgraden von Instanzen, das Erstellen von Replikaten, der tägliche
Datenbank-Backup und das Vergrößern des Speichers.\“

Das Cloud-Computing ist das am schnellsten wachsende Segment im
Geschäft von EnterpriseDB mit einem Jahreswachstum von 180 Prozent.
Dies demonstriert die Fähigkeit des Unternehmens, Kundenbedürfnissen
im Bereich des Datenbankbetriebes vor Ort und auch immer mehr in
Bezug auf die Cloud entgegenzukommen.

\“Während die Cloud für unsere Kunden immer mehr an Bedeutung
gewinnt, wünschen Kunden gleichzeitig mehr Flexibilität, um ihre
Postgres-Datenbanken überall mit der gleichen hohen Leistung und
Zuverlässigkeit zu betreiben\“, sagte Ed Boyajian, Präsident und CEO
von EnterpriseDB. \“Wir verstärken das Tempo des Wandels und der
Innovation, sodass Kunden ihre traditionellen Datenbanken auf EDB
Postgres umstellen können, und liefern zusätzlich neue Funktionen in
Ark und Containers, sodass Postgres überall laufen kann.\“

\“Wir nutzen EDB Postgres als Datenbank für Workforce Dimensions,
unsere Cloud-native Lösung für Personal- und Humankapital-Management
der nächsten Generation\“, sagte Lionel Silberman, Senior Architect
bei Kronos. \“Wir schätzen die Arbeit von EnterpriseDB, die es
ermöglicht, für unseren Konstruktionsbereich Postgres unverändert im
Container und in der Cloud zu betreiben.\“

Neues EDB-Migrationsportal zum Verschieben des
Open-Source-basierten Postgres

Das aktuell in der Beta-Version verfügbare EDB-Migrationsportal
wurde mithilfe der mehr als 10-jährigen Erfahrung von EnterpriseDB im
Bereich der Migration von Oracle-Datenbanken zum
EDB-Postgres-Advanced-Server entwickelt. Das Migrationsportal
bewertet rasch eine vorhandene Datenbank auf Kompatibilität mit dem
Postgres Advanced Server und optimiert die erforderlichen
Sanierungsschritte für eine erfolgreiche Konvertierung. Es analysiert
und wandelt Definitionen, Tabellen, Ansichten, gespeicherte Vorgänge
sowie Indizes um. Um eine 8-minütige Video-Demonstration zu sehen,
besuchen Sie bitte
https://www.enterprisedb.com/migration-portal-demo; mehr zum
Beta-Programm erhalten Sie auf
https://www.enterprisedb.com/edb-postgres-migration-portal.

\“Da unsere Kunden ihre Anwendungslandschaft modernisieren,
beziehen wir die Aspekte Cloud und Open Source gleichermaßen als
zentrale Punkte ein\“, sagt Gautam Khanna, Leiter des Global Open
Source Center of Excellence bei Infosys. \“EnterpriseDB ist ein
geschätzter Partner von Infosys, wenn es darum geht, unsere Kunden
dabei zu unterstützen, Open-Source-Alternativen zu erforschen, die
Datenbanken wie Postgres umfassen. Das neue Postgres-Migrationsportal
von EDB stellt unseren Teams einen optimierten Ansatz zur Verfügung,
anhand dessen alte Datenbanken zu EDB Postgres vor Ort und über die
Cloud bewertet und migriert werden können.\“

EDB Postgres Ark erleichtert den Übergang zu Cloud-basierten
Datenbankdiensten

Darüber hinaus kündigte das Unternehmen Aktualisierungen zu EDB
Postgres Ark (https://www.enterprisedb.com/products/edb-postgres-ark)
an, die Self-Service-Datenbank-Bereitstellung und Verwaltung
ermöglichen. Dabei wird es Organisationen ermöglicht,
EDB-Postgres-Datenbanken auf Amazon Web Services (AWS), Microsoft
Azure oder OpenStack-Cloud-Plattformen bereitzustellen und zu
skalieren. EDB Ark fügt nun auch Vorlagen – definierte
Konfigurationen – hinzu, die eine größere Flexibilität sowie die
Kontrolle über Datenbankressourcen erlauben, indem Richtlinien
implementiert werden, die unter anderem die Speicherzuweisung,
Backups, Benutzerzugriffe, Server-Klassen und vieles mehr beinhalten.
Es können zudem aktuell registrierte Nutzer durch die Integration mit
Postgres Enterprise Manager (PEM), einem Bestandteil von Ark,
bestimmten Gruppen zugeordnet werden. Gemeinsam erleichtern diese
neuen Funktionen die Verwaltung und bieten mehr Sicherheit – was beim
Übergang zum Cloud-basierten Computing hilft.

EDB Postgres Containers für die Überschaubarkeit von großflächigen
Einsätzen

Als weitere Option ermöglicht EDB Postgres Containers
(https://www.enterprisedb.com/products/edb-postgres-containers)
Organisationen mit großflächigen Implementierungen, die EDB Postgres
Plattform vor Ort oder in der Cloud zu betreiben – dies ist besonders
nützlich für die Auf- oder Abskalierung, um den Bedarf in der
Entwicklung oder Produktion zu berücksichtigen.

\“Im Bereich der Unternehmens-IT wird nach Lösungen gesucht, die
einheitlich betrieben und verwaltet werden können, unabhängig davon,
ob sie vor Ort oder auf einer Cloud-Plattform betrieben werden,\“
sagte Carl Olofson, Research Vice President, Data Management
Software, bei IDC. \“EDB Postgres wurde dazu konzipiert, um Nutzern
einer Open-Source-Datenbank genau diese Flexibilität zu ermöglichen.\“

Mit neuen Datenpaketen wird der Einsatz über drei Container für
Datenmanagement/hohe Verfügbarkeit, Lese-Skalierbarkeit und
Notfallwiederherstellung vereinfacht. Die Funktion der
Notfallwiederherstellung wird mithilfe von EDB Postgres Backup und
Recovery Tool (BART) neu hinzugefügt. Auch bei Einsätzen, im Rahmen
derer auf Datenbankreplikate nur schreibgeschützt zugegriffen werden
kann, wird die Skalierung dadurch verbessert, dass
Lese-/Abfragelasten automatisch auf diese Replikate angepasst werden.

Mit EDB Containers können Unternehmen die EDB-Postgres-Plattform
mithilfe jeglicher Kubernetes-basierten Container-
Orchestrierungsplattform einsetzen und betreiben, darunter Red Hat
OpenShift, IBM Private Cloud oder Amazon Elastic Container Service
für Kubernetes (Amazon EKS). Die Container können als Clusterlösung
mit geteiltem Speicher, hoher Verfügbarkeit, Lese-Skalierung und
Überwachung betrieben werden. EDB-Container sind ohne zusätzliche
Kosten für EDB-Postgres-Plattform-Abonnenten erhältlich.

Informationen zur EnterpriseDB Corporation

EnterpriseDB (EDB), das Datenbankplattform-Unternehmen für das
digitale Geschäft, bietet eine erstklassige Open Source-basierte
Datenplattform für neue Anwendungen, Cloud-Replatforming,
Anwendungsmodernisierung und Ablösung von Altsystemen an.
EnterpriseDB lässt sich in Unternehmenstechnologien und
-infrastrukturen für Hybrid Cloud Management, Datenintegration und
Daten-Warehousing integrieren. Unsere Kunden profitieren von der
leistungsstärksten, zuverlässigsten, flexibelsten und
kosteneffektivsten Open-Source-Plattform zur Datenverwaltung, die auf
dem Markt verfügbar ist. EnterpriseDB hat seinen Sitz in Bedford,
Massachusetts. Weitere Informationen finden Sie auf
www.EnterpriseDB.com.

EnterpriseDB und Postgres Enterprise Manager sind eingetragene
Markenzeichen der EnterpriseDB Corporation. EDB und EDB Postgres sind
Marken der EnterpriseDB Corporation. Weitere Markenzeichen sind
gegebenenfalls Handelsmarken ihrer jeweiligen Eigentümer.

Pressekontakt:
Glenn Rossman
914-623-8354
Glenn.Rossman@EnterpriseDB.com

Original-Content von: EnterpriseDB, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 31. Juli 2018.

Tags:

Categories: Computer, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten