iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

EnOcean auf embedded world 2019: Energieautarke Funklösungen für die intelligente Steuerung im IoT

Oberhaching/Nürnberg, 31. Januar 2019 – Auf der embedded world 2019 (26. bis 28. Februar 2019, Messe Nürnberg) präsentiert EnOcean, der weltweit führende Entwickler batterieloser Funktechnologie, die Bandbreite seiner energieautarken Sensor- und Schalterlösungen für die internationalen Funkstandards EnOcean (ISO/IEC 14543-3-1X), Bluetooth® und Zigbee. Dank Energy Harvesting, der Energieernte aus Bewegung, Licht und Temperaturunterschieden, liefern die wartungsfreien Lösungen auf Basis der EnOcean-Technologie die benötigten Echtzeitdaten für das Internet der Dinge (IoT).

An den Partnerständen von HY-LINE Communication Products (Halle 1, Stand 170) und RUTRONIK Elektronische Bauelemente (Halle 3, Stand 159) zeigt EnOcean auf der Messe unter anderem:

Intelligente Systeme via EnOcean

Auf der Messe wird EnOcean sein Dolphin-Modulportfolio für kabel- und batterielose Funkschalter und -sensoren auf Basis des etablierten EnOcean-Funkstandards (ISO/IEC 14543-3-1X) im Sub-1-GHz-Band ausstellen. Die wartungsfreien Funksensorlösungen sind aufgrund ihrer hohen Zuverlässigkeit und einer Funkreichweite von bis zu 30 Metern ideal für den Einsatz im Smart Home sowie in der Gebäudeautomation. Außerdem versorgen sie IoT-Systeme mit Sensordaten, wie beispielsweise Temperatur, Feuchte, Belegung/Nicht-Belegung und Lichtstärke. Für einen schnellen Markteintritt bietet EnOcean mit Easyfit auch ein Portfolio wartungsfreier Sensoren, die Hersteller in ihr Produktangebot integrieren können. Mehr als 400 Mitglieder der EnOcean Alliance bieten bereits interoperable batterielose Funklösungen für intelligente Gebäude und das IoT auf Basis des EnOcean-Funkstandards an.

Energieautarke Funklösungen für Bluetooth®

Mit seiner Energy Harvesting-Technologie ermöglicht EnOcean auch batterielose Steuerungslösungen für Bluetooth®-Beleuchtungssysteme in 2,4-GHz. Das Easyfit-Portfolio für Bluetooth® besteht aus batterielosen Schaltern und dem neuen solarbetriebenen Präsenzsensor EMDCB. Die Schalter basieren auf dem Dolphin-Schaltermodul PTM 215B und ermöglichen eine flexible Steuerung und intuitive Bedienung von LED-Leuchten via Bluetooth® Low Energy (BLE). Das PTM 215B können Hersteller auch in eigene Schalterdesigns integrieren. Der wartungsfreie BLE-Sensor verwendet einen Passiv-Infrarotsensor (PIR) zur Bewegungserkennung sowie einen Lichtsensor zur Messung der momentanen Lichtstärke. Dadurch ermöglicht er eine situationsabhängige Beleuchtungssteuerung. Zukünftige Bluetooth®-Sensoren werden zusätzliche Paramater wie Temperatur, Feuchtigkeit oder Beschleunigung erfassen. Die Easyfit-Schalter und -Sensoren verfügen über eine NFC-Schnittstelle (Near Field Communication) zur Einbindung und Konfiguration über NFC-Lesegeräte, Smartphones oder Tablets.

Batterielose Schalter für Zigbee

Besucher der embedded world können sich zudem über die Möglichkeiten batterieloser Schalter auf Basis des Schaltermoduls PTM 216Z (gemäß Zigbee-Schalterstandard) zur Steuerung von Zigbee-basierten Lichtsystemen in 2,4 GHz informieren. Bestehende batterielose Zigbee-Lösungen auf Basis der EnOcean-Technologie sind der Philips Hue Tap sowie die smarten Schalter des Friends of Hue-Programms von Signify (ehemals Philips Lighting) mit den Partnern Busch-Jaeger (ABB), Feller, Illumra, Niko und Vimar, mit denen sich Philips Hue-Leuchten steuern lassen.

Posted by on 31. Januar 2019.

Tags: , , , , , , , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten