iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Emakina Group steigert Umsatz und Ergebnis: Erlöse um 15% auf 92,4 Mio. EUR gewachsen – EBITDA um 6,6 % auf 6,1 Mio. EUR

Die Emakina Group (Euronext Growth
Brussels: ALEMK (https://www.euronext.com/fr/products/equities/BE000
3843605-ALXB/quotes)), führende europäische Gruppe unabhängiger
Agenturen, hat am Freitag ihre Jahresergebnisse 2018 bekannt gegeben.
Der konsolidierte Umsatz betrug demnach 92.389.601 EUR gegenüber
80.304.612 EUR im Jahr davor, was ein Plus von 15,0% (+ 13,0% bei
konstantem Umfang) bedeutet. Das Wachstum wurde vor allem auf den
Märkten außerhalb Belgiens (+ 18,5%) erzielt.

Steigerung des EBITDA um fast 7%

Das EBITDA belief sich 2018 auf 6.107.455 EUR, verglichen mit
5.726.817 EUR im Jahr 2017, ein absoluter Anstieg von 6,6% (+ 10,3%
bei konstantem Umfang). In Prozent vom Gesamtumsatz schwächte sich
das EBITDA geringfügig von 7,1% auf 6,7% ab (7,0% bei konstantem
Umfang).

Leichter Gewinnanstieg

Das Ergebnis vor Steuern 2018 belief sich auf EUR 1.383.048 und
stieg um 1%, was im Wesentlichen auf die Steigerung der operativen
Leistung und die Zunahme der Abschreibungen im Zusammenhang mit der
externen Wachstumsstrategie zurückzuführen ist. Dass die
Finanzergebnisse nicht besser ausfielen, ist vor allem dem Fall der
türkischen Lira zu verdanken.

Stabile Finanzen

Der Emakina-Konzern behält jedenfalls seine Finanzstabilität dank
erhöhter Profitabilität, einer Finanzverschuldung im Einklang mit
seiner Internationalisierungsstrategie und ausreichender Kreditlinien
zur weiteren Entwicklung seiner Expansionsaktivitäten.

Zahlreiche Neu-Kunden

Im Berichtsjahr konnten eine ganze Reihe Neu-Kunden gewonnen
werden, u.a. Arçelik, ATPS, Bardahl, Beko, Brady Seton, Comdata
Group, ECCO, Fermacell, Frankstahl, Descamps Group, Hema, Hutchison
3G, Kastner & Öhler, KitchenAid, Longchamp, Hypomärkte in LuLu,
Micromania-Zing, Omron, Pierre Hardy und REWE / Öcard.

Fortsetzung der Expansion

Im Februar 2018 erwarb die Emakina Group über ihre
Tochtergesellschaft The Reference mit Sitz in Gent, Belgien, 100% der
Anteile an der New Yorker Karbyn-Agentur mit zehn Mitarbeitern. Im
März 2018 übernahm die Gruppe über ihre türkische Tochtergesellschaft
Emakina.TR die Kontrolle über WittyCommerce, einem Strategie-Experten
und Entwicklerteam für E-Commerce-Websites.

Ausblick für 2019

Auf Basis aktueller Marktindikatoren und des bestehenden Umfangs
erwartet die Emakina Group für 2019 ein einstelliges Wachstum des
konsolidierten Konzernergebnisses.

KontaktFrederic Desonnay
Finanzvorstand Emakina Group
fds@emakina.com
http://www.emakina.com

Pressekontakt:
Luc Malcorps: Director of Media Relations
lma@emakina.com
+32-475-594-456

Original-Content von: Emakina Group, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 29. März 2019.

Tags: , ,

Categories: Computer, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten