iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Elterngeld 2018: Fast 24 % aller Beziehenden waren Väter

Im Jahr 2018 haben 433 000 Väter Elterngeld
bezogen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich des
Vatertags am 30.05. weiter mitteilt, waren das insgesamt knapp 24 %
aller Leistungsbezieher und -bezieherinnen. Nach den Ergebnissen der
Elterngeldstatistik steigt die Zahl der Väter, die Elterngeld
beziehen, von Jahr zu Jahr weiter an: Im Jahr 2015 waren es 326 000
Väter gewesen (21 %), 365 000 (22 %) im Jahr 2016 und 406 000 (23 %)
im Jahr 2017.

Die durchschnittlich geplante Elterngeld-Bezugsdauer von Vätern
lag mit 3,8 Monaten weiterhin deutlich unter der Bezugsdauer von
Müttern (im Schnitt 14,2 Monate). Das ab Juli 2015 neu geschaffene
Elterngeld Plus nehmen inzwischen 13 % der Elterngeld beziehenden
Väter in Anspruch (im Vergleich: 30 % der Mütter). Mit den Regelungen
zum Elterngeld Plus sollen insbesondere Eltern begünstigt werden, die
bereits während des Elterngeldbezuges wieder in Teilzeit arbeiten.
Zwar fällt das Elterngeld Plus in der Regel niedriger aus, wird dafür
aber erheblich länger gezahlt. Die durchschnittliche Bezugsdauer von
Vätern, die sich für Elterngeld Plus entschieden, lag daher mit 8,9
Monaten auch weit über der durchschnittlichen Bezugsdauer der Väter,
die ausschließlich das sogenannte Basiselterngeld bezogen (3,0
Monate).

Die vollständige Zahl der Woche sowie weitere Informationen und
Funktionen sind im Internet-Angebot des Statistischen Bundesamtes
unter https://www.destatis.de zu finden.

Weitere Auskünfte:
Elterngeldstatistik,
Telefon: +49 (0) 611 / 75 81 37
www.destatis.de/kontakt

Rückfragen an obigen Ansprechpartner oder an:
Statistisches Bundesamt
Pressestelle
Telefon: +49 611-75 34 44
E-Mail: presse@destatis.de

Original-Content von: Statistisches Bundesamt, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. Mai 2019.

Tags:

Categories: Finanzen, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten