iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Eloro Resources informiert über die Entwicklungen der geplanten Bohrungen des La Victoria Gold/Silber Projekts

Toronto (pta/31.05.2019/14:10) – Toronto, Kanada, 28. Mai 2019- Eloro Resources Ltd. (TSX-V: ELO; FSE: P2Q) (\“Eloro\“ oder das \“Unternehmen\“) freut sich, einen aktuellen Überblick über den laufenden Entwicklungen zu geben, um die Zone San Markito in einen Erkundungs- und Entdeckungsschwerpunkt zu bringen.

Am 19. Mai 2019 fand ein Treffen mit in der Nähe des Projekts San Markito lebenden Anwohnern von Pallasca (Pallasca Distrikt in der Region Ancash, Peru) statt. Dabei gaben die verantwortlichen von Eloro und des Peruanischen Ministeriums für Bergbau einen Ausblick über die positiven wirtschaftlichen Auswirkungen der Explorations- und Bergbauaktivitäten für die Region. Dabei konnte der Bürgermeister von Huandoval leidenschaftlich über die positiven wirtschaftlichen Auswirkungen in seinem Bezirk während der Bohrkampagne 2017-18 von Eloro berichten. Gleichzeitig konnten während dieses Treffens technische Mitarbeiter von Eloro detailliert über die geplanten Aktivitäten, Wasserbedarf und minimale Einflüsse auf die Umwelt sprechen.

Dabei konnten viele zunächst und bis dahin skeptische Anwohner und Gegner des Projekts überzeugt werden nun Zugang zu den erforderlichen Gemeindeflächen zu gestatten und das Land in der San Markito Zone an die lokale Gesellschaft von Eloro zu verpachten, um mit der Bohrkampagne fortführen zu können. Darüber hinaus wurde der Beschluss gefasst, zum 9. Juni 2019 sowohl einen Ausschuss für zur Überwachung von Auswirkungen auf die Umwelt als auch einen Ausschuss für Verhandlungsfragen zu gründen, um der Bereitschaft der Anwohner an einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit mit Eloro nochmal Nachdruck zu verleihen.

Nächste Schritte

Sobald beide Seiten mit den Einzelheiten zum Pachtvertrag einverstanden sind, wird eine Generalversammlung der Anwohner einberufen um über diese ausgehandelten Einzelheiten zu informieren. Anschließend ist vorgesehen, die Anwohner über die Pachtvereinbarung abstimmen zu lassen. Dabei ist eine einfache Mehrheit ausreichend um die Grundstücke zu pachten. Da Eloro bereits über ein anerkanntes und freigegebenes Umweltgutachten, ein archäologisches Gutachten verfügt und alle Wasserrechte gesichert hat, ist die Pachtvereinbarung der letzte ausstehende Schritt um die Lizenz für Bohrungen zu erhalten.

Eloro CEO Tom Larsen sagte hierzu: \“wir sind sehr glücklich über die Fortschritte die wir mit den Anwohnern machen, und sind sehr optimistisch explorative Bohrungen und weitere Tests in San Markito diesen Sommer wieder aufnehmen zu können.\“

\“Qualified Person\“

Jim Steel, MBA, P,Geo., eine \“Qualified Person\“ im Rahmen der Richtlinie National Instrument 43-101, hat diese Pressemitteilung und dessen Inhalt gelesen und genehmigt.

Über Eloro Resources Ltd.

Eloro ist ein Explorations- und Minenerschließungsunternehmen mit einem Portfolio an Gold- und Basismetall-Grundstücken in Peru und Quebec. Eloro besitzt 90% Anteil am La Victoria Gold/Silber Projekt. Dieses liegt im produktiven North-Central Mineral Belt von Peru, 50 km südlich von Barricks Lagunas Norte Gold Mine und Tahoes La Arena Gold Mine. Das La Victoria Projekt besteht aus 8 Konzessionen und 8 Claims mit einer Gesamtfläche von ca. 89 Quadratkilometer. Die Umgebung weist eine gute Infrastruktur auf mit Zugang zum Straßennetz, Wasser und Elektrizität und liegt auf einer Höhe von 3\’\’\’\’100m bis 4\’\’\’\’200m über dem Meeresspiegel.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Tom Larsen, Chairman & CEO oder Jorge Estepa, Vizepräsident von Eloro Resources Ltd. (416) 868-9168.

Inhalte dieser Pressemitteilung können zukunftsgerichtete Informationen enthalten. Aussagen, welche Zukunft gerichtete Informationen enthalten, drücken zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung die Pläne des Unternehmens, Schätzungen, Prognosen, Vorhersagen, Erwartungen oder Überzeugungen in Bezug auf kommende Ereignisse oder Ergebnisse aus und werden auf Grund von derzeit für das Unternehmen verfügbaren Informationen als berechtigt angenommen. Es gibt keine Sicherheit dafür, dass Zukunft gerichtete Aussagen sich als zutreffend herausstellen werden. Tatsächliche Resultate und zukünftige Ereignisse können erheblich von den erwarteten Ergebnissen abweichen. Leser sollten sich nicht übermäßig auf Zukunft gerichtete Informationen verlassen.
Weder die TSXV, noch ihr Regulation Services Provider (wie der Begriff in den Richtlinien der TSXV definiert wird), sind für die Zulänglichkeit oder Exaktheit dieser Veröffentlichung verantwortlich zu machen.

Posted by on 31. Mai 2019.

Tags: , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten