iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Elementor startet erste zentralisierte \“Mission Control\“ für professionelles Website-Design auf WordPress

Neuer Durchbruch ermöglicht es professionellen Webentwicklern, ein Designsystem umzusetzen und zu überwachen und so Design-Schulden zu reduzieren, Inkonsistenzen zu eliminieren und kostbare Zeit zu sparen

Elementor (https://elementor.com/) , die führende Plattform zum Design vor WordPress-Websites, gab heute bekannt, dass Website-Designer mit der Veröffentlichung der neuen Version 3.0 (https://www.youtube.com/watch?v=N8wiLAsuIZ4&feature=youtu.be) erstmals befähigt werden, ein fortschrittliches und umfassendes Designsystem auf WordPress-Websites zu implementieren.

Die neue Funktionalität von Elementor gibt Webdesign-Experten die Möglichkeit, alle Web-Elemente auf ihren Websites von einem zentralen Hub aus zu beobachten und zu steuern und so die Implementierung eines Designsystems zu optimieren. Damit können Nutzer ab jetzt Änderungen an Gesamtlayout, Typografie, Farbe, Stil, Bild- und Logogestaltung, Favicons, Schaltflächen und Formularfeldern einheitlich auf der ganzen Website vornehmen.

Die Implementierung von Designsystem-Funktionen bedeutet, dass Website-Builder nun Arbeitsabläufe abkürzen sowie neue und bestehende Websites blitzschnell entwerfen und bearbeiten können, was die Markteinführungszeit verkürzt, ohne die Marken- und visuelle Konsistenz zu beeinträchtigen.

Da 38% aller Websites im Internet mit WordPress erstellt werden – womit die Plattform 15 Mal so groß ist, wie ihr engster Konkurrent – bringt diese Version eine neue Art des Website-Designs in das größte Webdesign-Umfeld der Welt. Der neue Durchbruch von Elementor baut auf den Vorteilen der Open-Source-Plattform auf, einschließlich ihrer Flexibilität, Individualisierungsmöglichkeiten und Anpassungsfähigkeit an sich ändernde Bedürfnisse, und verleiht WordPress somit eine neue Dimension.

\“ Elementor V3.0 (https://elementor.com/blog/elementor-3-new-professional-features/) bringt umfassende Designsystem-Funktionalitäten zu WordPress und ermöglicht Website-Entwicklern den Aufbau von Websites auf eine bisher noch nicht dagewesene Weise\“, erklärt Yoni Luksenberg, CEO von Elementor. \“Da Nutzer somit weniger Zeit mit unnötiger Kleinarbeit verbringen müssen, können sie sich auf die wichtigen Aspekte ihres Designs konzentrieren. Mit Elementor V3.0 stellen wir unserer Community nicht nur leistungsstarke Funktionen zur Verfügung, wir ermöglichen damit auch einen neuen professionellen Standard, der den Workflow von Webentwicklern- und designern revolutionieren wird.\“

Informationen zu Elementor

Elementor ist die führende Website-Builder-Plattform auf WordPress. Mit über 5 Millionen unterstützten Websites befähigt die codefreie Open-Source-Plattform von Elementor Web-Profis wie Web-Entwickler, Designer und Vermarkter in 152 Märkten. Elementor sieht seine Aufgabe darin, das Web-Building radikal zu vereinfachen und es Web-Profis und -Agenturen zu ermöglichen, ihr kreatives und geschäftliches Potenzial freizusetzen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.elementor.com (https://elementor.com/) oder folgen Sie uns auf Facebook (https://www.facebook.com/elemntor/) .

Video – https://www.youtube.com/watch?v=N8wiLAsuIZ4

Photo – https://mma.prnewswire.com/media/1243364/Elementor.jpg

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/137761/4688850 OTS: Elementor

Original-Content von: Elementor, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 25. August 2020.

Tags: , ,

Categories: Computer, Telekommunikation, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten