iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Einladung: Digitale Teilhabe fördern – Stiftung Gesundheitswissen auf dem Digitaltag 2021

Die digitale Teilhabe für alle zu fördern, ist das erklärte Ziel des Digitaltags, der in diesem Jahr am 18. Juni 2021 stattfindet. Damit alle die Möglichkeit haben sich sicher und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen, braucht es gewisse Fähigkeiten. Studien haben gezeigt, dass diese Kompetenzen im Bereich der Gesundheit noch zu häufig fehlen. Deshalb widmet sich die Stiftung Gesundheitswissen im Rahmen des Digitaltags in drei Online-Aktionen dem Thema digitale Gesundheitskompetenz.

Erst Ende März 2021 hatte der Sachverständigenrat Gesundheit in seinem aktuellen Gutachten zur Digitalisierung im Gesundheitsbereich den Bildungs- und Handlungsbedarf in Bezug auf die digitale Gesundheitskompetenz deutlich gemacht. Insbesondere die Fähigkeit, Inhalte kritisch zu beurteilen sowie der Zugang zu evidenzbasierten und verständlichen Angeboten gelten dabei als Ansatzpunkte, digitale Gesundheitskompetenz zu verbessern.Damit jeder die Chancen, die mit der fortschreitenden Digitalisierung im Gesundheitsbereich einhergehen, auch für sich nutzen kann, lädt die Stiftung Gesundheitswissen zu folgenden Workshops und Aktionen ein.

Diskutieren Sie mit uns und stellen Sie Ihre Fragen auf dem Digitaltag 2021!

Die Aktionen im Überblick:

1. Gesundheitskommunikation neu denken – Potential von Filmformaten nutzen Vortrag über wissenschaftliche Erkenntnisse am 18. Juni 2021; von 11 – 12 Uhr

Videos im Internet sind beliebt wie nie. Videoplattformen wie YouTube sind mobil immer erreichbar und bieten jederzeit Informationen in Form von Filmformaten. Tutorials – also Videoanleitungen – helfen bei konkreten Anwendungsaspekten. Basierend auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen, zeigt die Stiftung Gesundheitswissen Wege auf, wie man durch multimediale Gesundheitsinformationen auf das unterschiedliche Rezeptionsverhalten der Menschen eingeht. Im Vortrag werden Potentiale von einzelnen Filmformaten erklärt, wie deren Qualität gesichert wird und welche Zielgruppen besonders angesprochen werden können. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Teilnehmer begrenzt.

Zur Veranstaltung (https://digitaltag.eu/gesundheitskommunikation-neu-denken-potential-von-filmformaten-nutzen)

2. Verlässliche Gesundheitsinformationen finden? – So geht\’\’\’\’s! Die Lernplattform \“Gesundweiser\“ als Weg zu mehr digitaler Gesundheitskompetenz Workshop zum Thema digitale Gesundheitskompetenz am 18. Juni 2021; von 14 – 15 Uhr

Medizinisches Wissen kann heute einfach ergoogelt werden und Apps gibt es auf Rezept. Doch sind wir wirklich fit für die digitale Gesundheit? Die neue Lernplattform \“Gesundweiser\“ ist ein Wegweiser hin zu mehr digitaler Gesundheitskompetenz. Spielerisch aufbereitet erhält man Zugang zu verschiedenen Themen rund um die digitale Gesundheit. Der \“Gesundweiser\“ richtet sich an Jugendliche aber auch junge Erwachsene.

Zur Veranstaltung (https://digitaltag.eu/verlaessliche-gesundheitsinformationen-finden-so-gehts-die-lernplattform-gesundweiser-der-weg-zu)

3. Digitaler Gesundheitsexperte oder Typ Ahnungslos? Quiz mit 10 Fragen rund um das Thema digitale Gesundheitskompetenz vom 15.-19. Juni 2021; von 00:00-24:00 Uhr

Um die digitale Gesundheitskompetenz der Deutschen steht es nicht zum Besten. Aber wie sieht es bei Ihnen persönlich aus? Testen Sie es hier.

Zur Veranstaltung (https://digitaltag.eu/digitaler-gesundheitsexperte-oder-typ-ahnungslos-10-fragen-rund-um-das-thema-digitale)

Um Anmeldung zu den Veranstaltungen 1 und 2 wird gebeten bis zum 15.06.2021 unter veranstaltung@stiftung-gesundheitswissen.de. Sie erhalten dann den Zugangslink. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Wir freuen uns auf Sie!

Über die Stiftung Gesundheitswissen: Die gemeinnützige, operative Stiftung Gesundheitswissen mit Sitz in Berlin will die Kompetenz von Menschen in Deutschland im Hinblick auf Gesundheit und Prävention stärken und die Informationsasymmetrien zwischen Arzt und Patient abbauen. Dazu erstellt sie u.a. laienverständliche Gesundheitsinformationen auf Grundlage aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse, zeigt Präventionsmöglichkeiten sowie Behandlungsalternativen auf und fördert das Gesundheitswissen im Allgemeinen. Stifter ist der Verband der Privaten Krankenversicherung.

Pressekontakt:

Kontakt für Presseanfragen:
Una Großmann
Leiterin Kommunikation
una.grossmann@stiftung-gesundheitswissen.de
T +49 30 4195492-20
F +49 30 4195492-99

Original-Content von: Stiftung Gesundheitswissen, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 8. Juni 2021.

Tags:

Categories: Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten