iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Einkauf: digitale Ambition, aber analoge Realität

Neue CAMELOT-Studie untersucht Trends im Einkauf

Für viele Einkaufsorganisationen zählt der Ausbau der
Digitalisierung zu den obersten Prioritäten. Dennoch haben bislang 98
% der Einkaufsabteilungen in Unternehmen Schwierigkeiten bei der
Umsetzung dieses Ziels und weisen derzeit nach eigener Einschätzung
nur einen sehr geringen bis mittleren Digitalisierungsgrad auf. Über
70 % der Einkaufsverantwortlichen sehen das Fehlen und die geringe
Qualität von Datenanalysen als bedeutendes Problem für den Einkauf.
Dies sind die Ergebnisse der aktuellen Einkaufsstudie von CAMELOT
Management Consultants, für die der Beratungsspezialist
Einkaufsverantwortliche aus 10 Ländern befragte.

\“Einkaufsorganisationen sehen klar die Bedeutung digitaler
Technologien für die Umsetzung der Einkaufsstrategie. In der Realität
hinkt die Nutzung dieser Technologien den digitalen Ambitionen
allerdings noch deutlich hinterher. Beschleunigen lässt sich die
digitale Transformation nur, wenn die Strategie und der Faktor Mensch
konsequent in den Mittelpunkt gestellt werden\“, kommentiert Ferhat
Eryurt, Leiter des Bereichs Einkaufsberatung bei CAMELOT, die
Studienergebnisse.

Die Studie zeigt, wie wichtig es ist, die Einkaufsstrategie im
Einklang mit der Digitalisierung sowie mit einem starken Fokus auf
Veränderungsmanagement weiterzuentwickeln. Zu wenig genutzte Daten
(71 %), die Verwendung veralteter Technologie (51 %) und mangelnde
Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens (36 %) sind einige der
Herausforderungen, mit denen der Einkauf derzeit zu kämpfen hat. Die
Hälfte der Studienteilnehmer nennen Veränderungsmanagement,
Einbindung der Führungsebene und Aufbau von Know-how als kritische
Erfolgsfaktoren für Digitalisierungsinitiativen.

Einkaufsverantwortliche zeigen eine klare Erwartungshaltung in
Bezug auf Digitalisierungsprojekte: Für sie liegt der Mehrwert von
Digitalisierungsinitiativen in Prozessoptimierungen (75 %) und
Kostensenkungen (59 %).

Interessenten steht die branchenübergreifende Studie \“Digital
Transformation in Procurement\“ (englischsprachig) als kostenfreier
Download unter www.camelot-mc.com zur Verfügung.

Über die CAMELOT Management Consultants AG

CAMELOT Management Consultants ist der weltweit führende
Beratungsspezialist für Value Chain Management in der Prozess-,
Konsumgüter- und Fertigungsindustrie. Das Unternehmen ist Teil der
CAMELOT Gruppe mit weltweit 1.800 Mitarbeitern und Hauptsitz in
Mannheim. Der integrierte Beratungsansatz und die enge Zusammenarbeit
mit zahlreichen renommierten Technologiespezialisten garantieren den
Projekterfolg über alle Phasen der Beratung hinweg: von der
Entscheidungsfindung bis hin zur organisatorischen und technischen
Umsetzung. www.camelot-mc.com

Pressekontakt:
Sandra Gschwendner
Head of Corporate Communications
CAMELOT Management Consultants AG
Radlkoferstr. 2
81373 München
Tel.: +49 (0)89 741185-426
Email: sgsc@camelot-mc.com
www.camelot-mc.com

Original-Content von: Camelot Management Consultants AG, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. Mai 2019.

Tags: ,

Categories: Handel

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten