iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Einführung des Jubiläumsschreibgeräts von Otto Hutt auf der Paperworld 2020

 

Ein großer Rahmen für einen exklusiven limitierten Füllfederhalter

Paperworld, die internationale Fachmesse für Papier, Bürobedarf und Schreibwaren, öffnet vom 25. bis 28. Januar 2020 in Frankfurt am Main ihre Pforten für ein hochkarätiges Fachpublikum aus der ganzen Welt. Hier werden Neuheiten der Branche vorgestellt und Trends gesetzt. Als Ideenkatalysator und wichtigster Treffpunkt der Branche bietet die Paperworld ihren Besuchern Information, Impulse und Inspiration. Sie ist Leitmesse und Plattform für das global umfangreichste Sortiment gewerblichen Bürobedarfs.

In Halle 3.1 wird dieses Mal Geschichte geschrieben. Denn hier findet am Samstag, 25. Januar um 14.00 Uhr am Messestand von Otto Hutt die Vorstellung eines exklusiven Schreibgeräts statt. Es ist aus einer Kooperation des traditionsreichen Unternehmens mit dem Berliner Erfolgsdesigner Mark Braun entstanden, der auch anwesend sein wird. Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens der Manufaktur können die Fachbesucher die Einführung der visionären, auf weltweit 500 Stück limitierten, Jubiläumsedition erleben. Das innovative Design des Füllfederhalters war lange ein streng gehütetes Mysterium.

Otto Hutt und Mark Braun – eine Kooperation auf hohem Niveau

Der deutsche Erfolgsdesigner Mark Braun ist bekannt für sein funktionales Design, auch für ihn gilt „Form follows function“. Schon früh wurde die Designwelt auf den damals noch aufstrebenden Studenten aufmerksam und so erhielt er bereits vor Abschluss seines Studiums seine erste Auszeichnung. Bis heute folgten gut 20 weitere, darunter so renommierte wie der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland. Da war es nur eine Frage der Zeit, wann ihm Otto Hutt den Entwurf eines Schreibgeräts anvertrauen würde. Dass es die Jubiläumsedition wurde, zeigt den tiefen Respekt der beiden Größen voreinander.

Exklusivität neu definiert

Mark Braun sollte sich nicht durch den Fertigungsprozess in seiner Kreativität einschränken und sich in seinen Entwürfen frei bewegen. Dennoch war eine Orientierung an der Bauhaus-Philosophie gewünscht: Die Ansprüche an Form, Material, Technologie, Farbgebung und Leistung sollten denen der Produktpalette Otto Hutts entsprechen. Herausgekommen ist eine moderne Hommage an traditionsreiche Handwerkskunst und gleichzeitig ein innovatives Produkt, das das Potenzial hat, Trendsetter auf der Paperworld zu werden: designC.
Der limitierte Jubiläumsfüllfederhalter, gefertigt aus 925 Sterling Silber, ist der neueste Höhepunkt in der 100-jährigen Tradition der Manufaktur Otto Hutt. Eine Weltneuheit ist der speziell entwickelte „Pull+Twist“-Mechanismus. Er wird durch langsames Ziehen in die Füllposition gebracht, durch Drehen am Ende des Schafts entsteht ein Vakuum im Füllfederhalter. Durch das Eintauchen der 18-Karat-Goldfeder – erhältlich in den Stärken M, F und B – in ein Tintenfass und schließlich das Zurückdrehen des Schafts wir die Tinte in das Gerät gesogen. Fortschrittlichkeit und Innovation gehören für das weltbekannte Unternehmen aus der Goldstadt Pforzheim seit jeher zur Firmenphilosophie. Mit seinen hochwertigen Produkten setzt Otto Hutt immer wieder neue Impulse und inspiriert die Liebhaber edler Schreibgeräte rund um den Globus.

Bildmaterial zum Download
https://bilder.ottohutt.com

Zugangsdaten
Benutzername: presse
Passwort: OttoHutt

Posted by on 17. Januar 2020.

Tags: , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten