iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Ein sehr starkes Schlafbedürfnis – wie kann man Hypersomnie heilen

Wenn du heute wie die meisten Menschen bist, legt der Schlaf ganz unten auf deiner Liste. Egal was du tust, du scheinst nicht genug zu schlafen. Alles, woran du während des Tages denkst, ist das Schlafen, wenn du dich auf die Schule oder die Arbeit konzentrieren solltest.

Du fühlst dich wahrscheinlich schuldig, weil du tagsüber schläfst und ein Nickerchen machen willst. Du denkst, andere Dinge sind wichtiger und fühlst dich faul, auch nur darüber nachzudenken. Aber du bist nicht faul und das zeigt dein verrückter Zeitplan. Also was ist denn los?
Wenn dies wie du klingt, leidest du höchstwahrscheinlich an einer Schlafstörung, die als idiopathische Hypersomnie bezeichnet wird. Wenn du nicht diagnostiziert wirst, kannst du tagsüber unter unkontrollierbaren Schlafattacken leiden, was die Sicherheit deiner Person und anderer gefährden kann.
Glücklicherweise ist idiopathische Hypersomnie eine leicht behandelbare Erkrankung. Für den Anfang hilft es, koffeinhaltige Getränke wie Kaffee und Soda zu vermeiden, ebenso wie nach einer ausgewogenen Ernährung und regelmäßigem Sport.

Wenn du jedoch all diese Dinge tust, und es scheint immer noch nicht zu helfen, musst du möglicherweise etwas anderes tun. Du brauchst Medikamente die deine idiopathische Hypersomnie heilen, und Modafinil ist höchstwahrscheinlich die beste Antwort für dich.
Idiopathische Hypersomnie und Modafinil gleichen sich wie ein Ei dem anderen. Modafinil ist ein Medikament, das entwickelt wurde, um die Reaktionen deines Gehirns zu verstärken und ein Gefühl der Wachsamkeit zu erzeugen. Modafinil (und sein Markenname Provigil) werden zur Behandlung einer Reihe von Schlafstörungen vom Jetlag bis zur Schlafapnoe verwendet.
Wissenschaftler führten in den 1980er Jahren umfangreiche Forschungen zu idiopathischer Hypersomnie und Modafinil durch und empfahlen 1988 schließlich Modafinil zur Behandlung von idiopathischer Hypersomnie.

Das Modafinil hat sich als wirksame Behandlung für idiopathische Hypersomnie erwiesen, und Modafinil zeigt nur sehr wenige Nebenwirkungen. Es zielt auf sehr spezifische Bereiche des Gehirns ab und eine Pille bleibt über 15 Stunden im Körper aktiv. Andere Schlafmittel erfordern den ganzen Tag wiederholte Dosierungen. Modafinil wird seit Jahren zur Behandlung von idiopathischer Hypersomnie eingesetzt, und Modafinil verursacht nur Kopfschmerzen. Dies kann ein Ärgernis sein, aber es ist besser als das Herzklopfen und die Reizbarkeit, die andere Schlafpillen ihren Benutzern geben.
Wenn du vermutest, dass du an idiopathischer Hypersomnie leidest, konsultiere deinen Arzt. Er kann feststellen, ob du an idiopathischer Hypersomnie leidest, und Modafinil kann eine wirksame Behandlung sein. Dein Arzt wird dir auch andere Optionen für die Behandlung deiner Erkrankung geben können und kann möglicherweise Tipps für die Art der Ernährung und Bewegung geben, die zur Linderung dieser
Probleme beitragen können.

Also leide nicht an einem anderen Tag mit unkontrollierbarem Schlafdrang. Nimm dein Leben zurück und kontrolliere deine idiopathische Hypersomnie. Konsultiere deinen Arzt, weil es im Leben so viel mehr zu tun gibt als schlafen. Und hey, würdest du nicht lieber Zeit mit Familie und Freunden verbringen, anstatt zu schlafen? Natürlich würdest du!

Posted by on 19. April 2019.

Categories: Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten