iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

EIN NACHHALTIGER WEG IN DIE ZUKUNFT – Deoleo, Hersteller der weltweit führenden Olivenölmarken Bertolli, Carapelli und Carbonell, kündigt sein Nachhaltigkeitskonzept \“Sustainability 2.0\“ an und startet die Transformation der Olivenölkategorie

Der weltweit führende Olivenölhersteller
Deoleo (https://deoleo.com/?lang=en) hat mit führende spanischen
Genossenschaften eine historische Vereinbarung unterzeichnet, die das
langfristige Wachstum des Unternehmens an den Prinzipien Qualität und
Nachhaltigkeit ausrichtet. Zu den Gründungsmitgliedern gehören die
Union der Kleinbauern (UPA), die Werke der Almaliva-Gruppe der
Subbética (Córdoba) und Viñaoliva.

Der CEO von Nordamerika und globale Chief Commercial Officer
Miguel de Jaime sagte: \“Mit unserer gemeinsamen Vision und Allianz
ist diese Vereinbarung ein weiterer Schritt in unserer Strategie der
Integration der Produktion, um Mehrwert für alle Mitglieder der
Lieferkette zu schaffen.\“

\“Das derzeitige Olivenöl-Modell ist nicht nachhaltig und stellt
Quantität über Qualität. Wir wissen, dass die Einführung eines neuen
Modells ein langfristiges Projekt ist. Es ist aber von grundlegender
Bedeutung, die Branche zu transformieren. Die neue Struktur hat zum
Ziel, die Qualität zu steigern und gleichzeitig die Umwelt und ihre
natürlichen Ressourcen zu schützen, die biologische Vielfalt zu
erhalten (https://finance.yahoo.com/news/bertolli-extra-virgin-olive-
oil-163900059.html), faire Arbeitsbedingungen zu realisieren und die
lokalen Gemeinschaften zu fördern. Wir werden weiterhin die
branchenweite Zusammenarbeit fördern, um die Qualität in der gesamten
Branche zu verbessern.\“

Deoleo führt derzeit Aus- und Weiterbildungsprogramme für
Landwirte und Olivenölmühlen ein. Darüber hinaus arbeiten die Partner
zukunftsorientiert an der Sicherung heimischer Sorten, der Förderung
qualitätssteigernder Frühernten und dem Schutz biologischer Vielfalt
in Olivenhainen.

Die teilnehmenden Ölmühlen verpflichten sich, strikte Protokolle
zum Schutze der Umwelt, Qualität und Nachhaltigkeit einzuhalten. Alle
Programmteilnehmer werden vom unabhängigen Institut Intertek (http://
www.intertek.com/?gclid=Cj0KCQjwocPnBRDFARIsAJJcf962UpVcV6Z3pKjrlb5zs
MvmTHES6BQpwK6maLLQ_1Qrt-uqhpRtJbAaArxmEALw_wcB) geprüft und
zertifiziert.

Spanien ist der weltweit führende Produzent und Exporteur von
Olivenöl. Allein in den letzten drei Jahren wurden zusätzlich 128.000
Hektar Anbauflächen für Oliven angelegt und 100.000 Hektar vom
traditionellen zum Intensiven Anbau umgewandelt. Das Land hat in den
letzten 10 Jahren durchschnittlich 1,3 Millionen Tonnen Olivenöl pro
Jahr produziert.

Aufgrund des gestiegenen Angebots und der preislichen Abwertung
der Rohware befindet sich die Branche jedoch in einer kritischen
Situation. Als Reaktion darauf hat die globale Olivenölindustrie
einen umfassenden Transformationsprozess eingeleitet, der ein
frisches, nachhaltigeres Geschäftsmodell erfordert.

\“Die Sicherung der Lieferkette hat das Ziel, Verbrauchern weltweit
bestmögliche Olivenöle zu liefern, die mit den nachhaltigsten und
umweltfreundlichsten Methoden gewonnen werden\“, sagte Miguel de
Jaime.

Über Deoleo (https://deoleo.com/?lang=en)

Deoleo ist ein multinationaler Lebensmittelkonzern mit Hauptsitz
in Spanien und der weltweit meistverkaufende Olivenölabfüller mit
einer Präsenz in mehr als 80 Ländern auf allen fünf Kontinenten. Das
Unternehmen verfügt über Fabriken in Spanien und Italien und
Vertriebsgesellschaften in 15 Ländern. Deoleo ist bekannt für
weltweit führende Marken wie Bertolli – die meistverkaufte Marke in
den USA – und Carapelli und Sasso sowie die spanischen Marken
Carbonell, Hojiblanca und Koipe.

Photo –
https://mma.prnewswire.com/media/927481/Deoleo_Miguel_de_Jaime.jpg

Pressekontakt:
Renee Enman
renee.enman@deoleo.com
61-02-43232559

Original-Content von: Deoleo, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 25. Juni 2019.

Tags: ,

Categories: Handel

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten