iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

\“Ein bisschen was kann ich schon\“: Im Titelinterview mit DB MOBIL spricht Toni Kroosüber sein Familienleben, die deutsche Nationalmannschaft und eine mögliche Rückkehr in die Bundesliga. (FOTO)

 


Im Titelinterview von DB MOBIL spricht Fußballprofi Toni Kroos
offen wie selten über seine Karriere und seine Familie. Der
Mittelfeldspieler, der als das Hirn der Mannschaft von Real Madrid
gilt, hat bisher vier Mal den Champions-League-Titel gewonnen. In
diesem Sommer läuft eine Biografie des gebürtigen Greifswalders in
den deutschen Kinos.

Vor seiner Zeit bei Real Madrid wurde Kroos in Deutschland nicht
selten kritisch gesehen, insbesondere nachdem der FC Bayern München
vor fünf Jahren auf ihn verzichtet hatte. In Spanien hingegen stellt
Kroos heute eine der Säulen des größten Clubs der Welt dar und wird
von dortigen Fans verehrt. Eine Genugtuung, verrät Kroos im
Titelinterview mit dem Kundenmagazin der Deutschen Bahn
(Juli-Ausgabe, EVT 28.06.): \“Als ich gegangen bin, haben viele
gesagt: Das tut Bayern nicht weh und wird Real nicht weiterbringen.
Mittlerweile ist hoffentlich klar: Ein bisschen was kann ich schon.\“
Wenn man die Entwicklung sehe, sei es ein Fehler von Bayern gewesen,
ihn gehen zu lassen, sagt Kroos.

Nachdem Bundestrainer Joachim Löw nicht mehr mit Thomas Müller,
Jerôme Boateng und Mats Hummels plant, ist Kroos neben Manuel Neuer
der Letzte aus der WM-Final-Elf 2014. Ist er also der neue Boss der
Nationalmannschaft? \“Klar\“, sagt Kroos. \“ich bin von den Feldspielern
am längsten dabei, habe mit Abstand die meisten Länderspiele, von mir
aus kann man mich Chef nennen.\“

Ungewöhnlich offene Worte des 29-Jährigen, für den bislang stets
galt: Bloß nichts Persönliches preisgeben. Auf die Frage nach einer
Rückkehr in die Bundesliga antwortet er: \“Nein. Da gibt es keine
Herausforderungen mehr für mich. Doch, eine! Vielleicht noch mal ein
Jahr mit meinem Bruder zusammenspielen, da hätte ich Bock drauf.\“
Toni Kroos\’\’\’\‘ Bruder Felix spielt aktuell beim Bundesliga-Aufsteiger
Union Berlin.

Im Interview mit DB MOBIL spricht Kroos auch über seinen
Familienalltag in Madrid. \“Wir sind kaum in der Stadt, weil ich da
nicht entspannt rumlaufen kann. Wir sind am liebsten zu Hause.\“ Sein
ältester Sohn sei schon genauso ballverrückt wie er. Doch der Kicker
legt Wert darauf, dass das Thema Fußball nicht das einzige ist,
worüber er später mit Leon sprechen wird. \“Ich hoffe, dass er über
alles mit mir reden kann.\“ Sein eigener Vater habe mit besten
Absichten gehandelt, doch weil es bei ihm zu Hause nur Fußball
gegeben habe, sei in ihrem Verhältnis einiges auf der Strecke
geblieben.

Bei Interesse am vollständigen Titelinterview wenden Sie sich
bitte an Katja Heer, Telefon 040/3703-5362, heer.katja@territory.de
Verwendung des Cover-Bildes nur bis zum 25.7.2019 unter Angabe von
\“Anne Wilk exklusiv für DB MOBIL 7/2019\“.

Über DB MOBIL

DB MOBIL wird monatlich exklusiv und kostenlos den Reisenden an
Bord aller Fernverkehrszüge, in allen DB Reisezentren und DB Lounges
angeboten. Das preisgekrönte und auch am Anzeigenmarkt sehr
erfolgreiche Magazin der Deutschen Bahn erreicht bei einer
verbreiteten Auflage von rund einer halben Million Exemplaren
annähernd 1,3 Millionen Menschen. Es präsentiert den Fahrgästen nicht
nur Interessantes aus dem DB-Kosmos, sondern vor allem überraschende
und relevante Geschichten aus den Themenfeldern Reise, Gesellschaft,
Kultur und Zeitgeist. Aktuelle Ausgaben sind auch online unter
dbmobil.de/hefte erhältlich.

Über TERRITORY

TERRITORY ist die Agentur für Markeninhalte. Rund 1000 Mitarbeiter
arbeiten mit Leidenschaft und Überzeugung daran, für Unternehmen und
ihre Marken inhaltliche Territorien zu definieren, diese
kontinuierlich mit Inhalten, Aktionen und Services zu beleben und so
Relevanz und Aufmerksamkeit zu erzielen. Wir sind überall da, wo
Content entscheidenden Einfluss auf den Unternehmenserfolg hat, der
beste Partner. Als Content-Kreations-Haus, Influencer-, Social- und
Digital-Marketing-Spezialist, Mediaagentur, Vermarkter,
Handelsexperte, Employer-Branding-Berater und Plattformbetreiber. Wir
nennen das \“Content to Results\“.

Pressekontakt:
Katja Heer
Telefon 040/3703-5362
heer.katja@territory.de

Original-Content von: DB MOBIL, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 27. Juni 2019.

Tags: ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten