iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Ehemaliger Leiter für Corporate Affairs bei JUUL tritt dem Team von Poda bei

Vancouver, BC, 6. Juli 2021 – PODA LIFESTYLE AND WELLNESS LTD. (PODA oder das Unternehmen) (CSE: PODA, FWB: 99L, OTC PINK: PODAF) freut sich bekannt zu geben, dass sich Nicholas Kadysh, ehemaliger Leiter der Abteilung Corporate Affairs bei JUUL Labs Inc., dem Team von Poda als Mitglied des Global Advisory Board angeschlossen hat.

Herr Nicholas (Nick) Kadysh verfügt über mehr als zehn Jahre Erfahrung als Experte für öffentliche Angelegenheiten und Regulierung und hat die Abteilungen für Regierungsbeziehungen und Regulierung einer Anzahl von großen Unternehmen geleitet; unter anderem war er Leiter der Abteilung Corporate Affairs bei JUUL Labs Inc., Government Affairs & Public Policy Leader bei General Electric Canada und Director of Public Affairs bei Red Bull Canada. Nick ist Gründer und CEO von PharmAla Biotech.

Vor seiner Tätigkeit im Unternehmenssektor erwarb Herr Kadysh ein tiefes Verständnis für Regierungsarbeit als Wahlkampf- und Legislativmitarbeiter auf verschiedenen Regierungsebenen, zuletzt als Leiter der Outreach-Abteilung des Büros des Oppositionsführers im Queens Park in Toronto. Er war auch als politischer Berater im kanadischen Parlament tätig. Herr Kadysh ist dreisprachig (Englisch, Französisch und Russisch) und ist Absolvent der Queens University. Er engagiert sich aktiv in gemeinnützigen und gemeindeorientierten Initiativen in Toronto, unter anderem im Fundraising für das Toronto East General Hospital und als Vorstandsmitglied für den Yonge-Dundas Square.

Herr Kadysh meint: Poda ist meiner Ansicht nach gut aufgestellt, um einen bedeutenden Anteil am wachstumsstarken Markt für Heat-no-Burn-Produkte (HNB) zu ergattern. Angesichts meiner umfassenden Erfahrung im Bereich für öffentliche Angelegenheiten und als Experte für Regulierungsfragen freue ich mich darauf, Poda bei seiner weiteren globalen Expansion zu unterstützen. Der Eintritt in einen stark regulierten Markt erfordert sorgfältige Planung und geschickte Ausführung – und es gibt viele potenzielle Fallstricke, die es zu vermeiden gilt. Als Mitglied des Global Advisory Board von Poda möchte ich dem Unternehmen dabei helfen, kluge Entscheidungen zu treffen, die zu einem schnellen und nachhaltigen Wachstum auf globaler Ebene führen werden. Podas einzigartige HNB-Technologie hat das Potenzial, das Leben von nahezu 1,3 Milliarden Zigarettenrauchern weltweit entscheidend zu verändern, und ich freue mich darauf, zu diesem positiven Wandel auf Weltniveau beizutragen.

Herr Michael Nederhoff, ehemaliger President von JUUL Labs Canada und ein aktuelles Mitglied des Global Advisory Board von Poda, erklärt: Nachdem ich selbst eng mit Nick bei JUUL Labs Canada zusammengearbeitet habe, kann ich die Kompetenzen und das Fachwissen, die Nick mitbringt, persönlich bezeugen. Nick verfügt über eine Fülle von Erfahrungen im Regulierungsbereich in verschiedenen Kategorien und in mehreren Ländern, was für uns beim Ausbau der Geschäftstätigkeit von unschätzbarem Wert sein wird.

Gemäß dem Beratervertrag hat das Unternehmen Herrn Kadysh insgesamt 435.000 Restricted Share Units (die RSUs) zu einem Preis von 2,33 Dollar gewährt. Die RSUs werden folgendermaßen freigegeben: (a) 215.000 RSUs sechs Monate nach dem Gewährungsdatum und (b) 220.000 RSUs zwölf Monate nach dem Gewährungsdatum.

Für das Board:
Ryan Selby
CEO, Director und Board-Chairman

Poda Lifestyle and Wellness Ltd.
Gebührenfreie Rufnummer (Nordamerika): +1-833-TRY-PODA (879-7632)
Außerhalb Nordamerikas: +1-406-TRY-PODA (879-7632)
investors@podalifestyle.com
www.podalifestyle.com

ÜBER PODA LIFESTYLE

Poda Lifestyle ist aktiv an der weltweiten Vermarktung von HNB-Raucherprodukten beteiligt, die das Potenzial haben, die mit brennbaren Raucherprodukten verbundenen Risiken zu reduzieren. Das Unternehmen hat ein patentiertes HNB-System entwickelt, bei dem eigens entwickelte biologisch abbaubare Einweg-Pods verwendet werden. Sie sind sowohl benutzerfreundlich als auch umweltverträglich. Das innovative Design der HNB-Plattform des Unternehmens verhindert eine Kreuzkontamination zwischen den Erhitzern und den Pods. Damit entfällt jeglicher Reinigungsaufwand und den Benutzern wird ein äußerst bequemes und angenehmes Rauchererlebnis mit einem potenziell geringeren Risiko geboten. Das HNB-System von Poda Lifestyle ist in Kanada vollständig patentiert und in 65 weiteren Ländern zum Patent angemeldet. Damit werden 70 % der Weltbevölkerung erreicht. Die vom Unternehmen entwickelten Poda Pods sind die ersten und einzigen Zigaretten mit einem komplett geschlossenen Endstück. Bei diesem exklusiven Design entfällt jeglicher Reinigungsaufwand und man erhält eine HNB-Zigarette völlig ohne Asche. Das vollständig patentierte System von Poda Lifestyle ist einzigartig und löst das Hauptproblem ALLER anderen HB-Produkte, nämlich den täglichen Reinigungsaufwand. Das Vorzeigeprodukt des Unternehmens – die Beyond Burn Poda Pods – enthalten eine einzigartige tabakfreie Mischung aus pelletierten Teeblättern, die mit synthetischem Nikotin versetzt werden. Damit können erwachsene Raucher auf eine rauchfreie Alternative zu den üblichen Zigaretten zurückgreifen, ohne dabei auf ihren gewohnten Rauchgenuss verzichten zu müssen. Beyond Burn Poda Pods wurden handwerklich fachkundig hergestellt, um das Geschmackserlebnis herkömmlicher Zigaretten auch ohne Rauch, ohne Geruch und ohne Tabak perfekt nachzuahmen.

ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Obwohl Poda Lifestyle der Ansicht ist, dass die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen angesichts der Erfahrung seiner leitenden Angestellten und Board-Mitglieder, der aktuellen Bedingungen und erwarteten zukünftigen Entwicklungen sowie anderer Faktoren, die als angemessen gelten, vernünftig sind, sollte man sich nicht auf diese Informationen verlassen, da Poda Lifestyle nicht gewährleisten kann, dass sich diese als richtig erweisen. Die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, sich nicht vorbehaltlos auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse und Entwicklungen können sich erheblich von jenen in diesen Aussagen unterscheiden. Die Aussagen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung. Poda Lifestyle ist nicht verpflichtet, sich zu den Analysen, Erwartungen oder Aussagen Dritter in Bezug auf Poda Lifestyle, seine Wertpapiere oder gegebenenfalls Finanz- oder Betriebsergebnisse zu äußern. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Poda Lifestyle jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung zukunftsgerichteter Informationen aufgrund einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse sowie aus sonstigen Gründen aus.

Die Canadian Securities Exchange (CSE) hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit des Inhalts dieser Pressemeldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 7. Juli 2021.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten