iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

ebm-papst gewinnt wichtigsten deutschen Medienpreis für interne Kommunikation

In der modernen Arbeitswelt spielt die interne Kommunikation eines Unternehmens eine wichtige Rolle. Sie beeinflusst den wirtschaftlichen Erfolg und ist bedeutender Baustein für eine offene und werteorientierte Unternehmenskultur. Zur internen Kommunikation gehören all jene Kommunikationskanäle, die innerhalb des Unternehmens zu einem guten Austausch der Informationen und der Motivation der Mitarbeiter beitragen, beispielsweise das Intranet und das Mitarbeitermagazin.

Ausgezeichnet wird eine hervorragende interne Kommunikationsarbeit jährlich mit dem wichtigsten Medienpreis für interne Kommunikation, dem Inkometa-Award. Im Rahmen einer feierlichen Gala in Köln wurden am vergangenen Mittwoch, 15. Mai 2019, aus über 700 Einreichungen die Preisträger des Inkometa-Awards gekürt.

Gleich zwei Unternehmen aus der Region erhielten für ihre erfolgreiche interne Kommunikation diesen wichtigen Preis: Die Bausparkasse Schwäbisch Hall gewann die Unterkategorie ?Bester Film? und der Ventilatoren- und Motorenhersteller ebm-papst den Hauptpreis der Kategorie ?Medien?.

Diese Kategorie beurteilt den Einsatz der verschiedenen internen Kommunikationsinstrumente wie beispielsweise Mitarbeiterzeitung, Intranet, Filmberichte oder Mitarbeiterveranstaltungen in einem Unternehmen.

Der Award ?Best of Class? (Bester seiner Klasse) betrachtet dabei somit nicht nur ein einzelnes Medium, sondern das gesamte Konzept und die Vernetzung miteinander. Außerdem bewertet die Jury neben der Redaktion, Herstellung und Verteilung von unternehmensinternen Informationen auch die Wahrnehmung, Akzeptanz und Interaktivität der Kommunikation bei den Mitarbeitern.

Hauke Hannig, Leiter der Unternehmenskommunikation und Pressesprecher von ebm-papst, zeigt sich stolz: ?Wir freuen uns über den Gewinn dieses bedeutenden Preises. Das bestärkt uns auf unserem Weg und spornt uns an, unsere interne Kommunikation noch weiter zu verbessern.?

ebm-papst konnte sich in der Hauptkategorie gegen die Deutsche Telekom und Symrise durchsetzen. Außerdem durfte das Team der Unternehmenskommunikation noch einen weiteren Preis mit nach Hause nehmen: In der Unterkategorie ?Bestes Mitarbeitermagazin (Print)? belegte das Mitarbeitermagazin ?one? der ebm-papst Gruppe den zweiten Platz.

Über den INKOMETA-Award:

INKOMETA, der wichtigste deutsche Award für erfolgreiche interne Kommunikation, zeichnet Wettbewerbs-Einreichungen in fünf Kategorien aus: Strategie, Medien, Intranet & Digital Workplace, Kampagnen und Sonderpreise. Zum Wettbewerb zugelassen waren Unternehmen, Organisationen und Agenturen aus dem deutschsprachigen Raum. Initiatorin des Wettbewerbs ist die SCM ? School for Communication and Management.

Die ebm-papst Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Ventilatoren und Motoren. Seit Gründung setzt das Technologieunternehmen kontinuierlich weltweite Marktstandards: von der digitalen Vernetzung elektronisch geregelter EC-Ventilatoren über die aerodynamische Verbesserung der Ventilatorflügel, bis hin zur ressourcenschonenden Materialauswahl.

Im Geschäftsjahr 2017/18 erzielte der Branchenprimus einen Umsatz von über 2 Mrd. ?. ebm-papst beschäftigt über 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an 27 Produktionsstätten (u. a. in Deutschland, China und den USA) sowie 48 Vertriebsstandorten weltweit. Ventilatoren und Motoren des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, wie zum Beispiel in den Bereichen Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, Haushaltsgeräte, Heiztechnik, Automotive und Antriebstechnik.

Posted by on 21. Mai 2019.

Categories: Energie & Umwelt

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten