iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

E-Sports: Bei diesen Turnieren gibt es die höchsten Preisgelder

– Wettbasis vergleicht die zuschauerstärksten E-Sports-Wettbewerbe der vergangenen zwölf Monate – Siegprämien von bis zu 13,1 Millionen Euro möglich – League of Legends und Free Fire-Turniere ziehen die meisten Zuschauer an

E-Sports hat sich in den letzten Jahren enorm verbreitet. Die Turniere werden immer größer, die Preisgelder höher und die Organisation sowie Struktur der Veranstaltungen professioneller. Bei welchen Turnieren die höchsten Siegprämien zu gewinnen sind und welcher Wettbewerb die meisten Zuschauer anzieht, hat nun die Informationsplattform Wettbasis ( http://www.wettbasis.com ) ermittelt. Dazu wurden die 15 Turniere mit den meisten Zuschauern im Zeitraum von August 2019 und Juli 2020 sowie deren Preisgelder untersucht.

Turnier mit achtstelligem Preisgeld

Bei den 15 erfassten Wettbewerben wurden insgesamt ca. 34,2 Millionen Euro an Preisgeldern vergeben. Einen Großteil davon gab es bei dem jährlich stattfindende DOTA 2-Turnier The International zu gewinnen. Bei der Austragung 2019 wurde ein Preisgeld von insgesamt 28,7 Millionen Euro festgelegt. Alleine das Sieger-Team erhielt rund 13,1 Millionen Euro, was gleichzeitig auch die höchste Siegprämie der vergangenen zwölf Monate war.

Deutlich dahinter landet auf dem zweiten Rang die League of Legends-Weltmeisterschaft. Hier gab es für die Teilnehmer insgesamt 1,9 Millionen Euro zu gewinnen, der Sieg war mit 700.000 Euro dotiert. Die Top 3 komplettiert das Turnier StarLadder Major Berlin 2019, bei dem die Teilnehmer in Counter Strike: Globale Offensive um 840.000 Euro kämpften.

League of Legends-Meisterschaft bei den Zuschauern weit vorne

Das E-Sports-Turnier mit den meisten Zuschauern der vergangenen 12 Monate war die Weltmeisterschaft von League of Legends. Insgesamt 3,96 Millionen Leute verfolgten gleichzeitig den von dem Spieleentwickler Riot Games organisierten Wettbewerb an ihren Bildschirmen.

Auf dem zweiten Platz landet mit einigem Abstand die Free Fire World Series 2019. Bei dem im November in Rio de Janeiro ausgetragenen Wettbewerb schalteten in der Spitze 2,02 Millionen Menschen ein. Knapp dahinter befindet sich das Turnier mit dem höchsten Preisgeld: The International. Dort lag die höchste gemessene Zuschauerzahl bei 1,97 Millionen.

Bei insgesamt zehn Turnieren spielten die Teilnehmer League of Legends oder Free Fire. Damit stellen die beiden Spiele zwei Drittel der 15 meistgesehenen Wettbewerbe.

Die gesamten Ergebnisse der Untersuchung können Sie hier einsehen:

https://www.wettbasis.com/sportwetten-news/e-sports-preisgelder

Über Wettbasis

Wettbasis ( http://www.wettbasis.com ) ist die führende Informationsplattform für Sportwetten in Deutschland. Auf der Website werden täglich detaillierte Analysen, Statistiken, Anbietervergleiche und Wetttipps veröffentlicht, um Sportbegeisterte mit dem nötigen Know-How für ihre Tipps zu versorgen. Das Unternehmen wurde 2002 in Wien gegründet und wird von Jesper Søgaard geleitet. Wettbasis ist Teil des weltweit führenden Entwicklers für Informationsseiten in der iGaming-Industrie, Better Collective ( http://www.bettercollective.com ). Von 420 Better Collective Mitarbeitern sind 18 am Standort in Wien beschäftigt.

Pressekontakt:

Luisa Lindenthal I luisa.lindenthal@tonka-pr.com I 030.403647.613

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/133030/4689115
OTS: Wettbasis

Original-Content von: Wettbasis, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 26. August 2020.

Tags:

Categories: Freizeit & Hobby

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten