iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Dualer Vertriebsweg wird weiter ausgebaut. Toyota Material Handling beteiligt sich an Händler Löffler Gabelstapler Verkauf und Service GmbH

Toyota Material Handling Deutschland und die Löffler Gabelstapler Verkauf und Service GmbH festigen ihre Zusammenarbeit über eine Minderheitsbeteiligung.

Die Toyota Material Handling Deutschland GmbH übernimmt nach über 35 Jahren der vertrauensvollen und überaus erfolgreichen Zusammenarbeit eine Minderheitsbeteiligung bei ihrem Händler, der Löffler Gabelstapler Verkauf und Service GmbH.

?Wir freuen uns sehr über die Beteiligung von Toyota Material Handling. Diese spiegelt das große Vertrauen in unser familiengeführtes Unternehmen wider?, sagt Roland Löffler, Geschäftsführer Löffler Gabelstapler Verkauf und Service GmbH. ?Toyotas Investition gibt uns ein großes Stück an Planungssicherheit, um unser Unternehmen für unsere Kunden und deren Intralogistik mit Staplerkompetenz zukunftsfähig auszurichten?, ergänzt Markus Löffler, Geschäfts- und Verkaufsleitung.

Das Unternehmen aus der Oberpfalz beschäftigt insgesamt rund 110 Mitarbeiter. Sowohl in der Zentrale in Obertraubling bei Regensburg sowie der Niederlassung in Nürnberg berät das Team seine Kunden in allen Bereichen des Staplerfuhrpark-Managements. Zudem arbeitet Löffler seit 1990 im Verbund mit der Dresdner Gabelstapler Verkauf und Service GmbH.

Mit langfristen Beteiligungen dieser Art, strebt Toyota bei seinen heutigen und zukünftigen Vertragshändlern eine Sicherung der Vertriebskanäle an.

?Mit dieser nunmehr dritten Beteiligung bei unseren Toyota Vertragshändlern freue ich mich sehr, die langfristige Absicherung der Unternehmensentwicklung der Firma Löffler Gabelstapler und den Vertriebserfolg Toyotas weiter ausbauen zu können. Es ist ein klares Commitment zum dualen Vertrieb und somit zur gemeinsamen Marktdurchdringung in Deutschland. Diese enge, vertrauensvolle Zusammenarbeit ist ein wichtiger Bestandteil der langfristig ausgelegten Marktstrategie von Toyota MH?, erklärt Jan Lorenz, Geschäftsführer Toyota Material Handling Deutschland GmbH.

Ende Juli 2020 wurde die Beteiligung notariell beurkundet.

Die Toyota Material Handling Deutschland GmbH (TMHDE) ist ein Unternehmen des weltweit größten Flurförderzeug-Herstellers Toyota Industries Corporation (TICO). TMHDE hat seinen Hauptsitz in Isernhagen bei Hannover. Im April 2007 ist das Unternehmen aus dem Zusammenschluss von Toyota Gabelstapler Deutsch¬land und BT Deutschland hervorgegangen. Toyota bietet über einen dualen Vertrieb mit 15 Händlern, sechs Toyota Stapler Centern und zehn weiteren Niederlassungen Flurförderzeuge, intralogistische Lösungen sowie alle produktbezogenen Dienstleistungen an. Das Spektrum reicht vom Handhubwagen über Routenzugsysteme und Gabelstapler aller Antriebsarten bis zu automatisierten Lösungen. Inklusive des Händlernetzwerks arbeiten zurzeit über 1.300 Mitarbeiter für das Unternehmen. Die Werke, die für den europäischen Markt produzieren, befinden sich in Ancenis (Frankreich), Mjölby (Schweden) und Bologna (Italien). Sie sind nach dem Umweltstandard ISO 14001 zertifiziert und fertigen nach dem weltweit bekannten Toyota Produktionssystem. Weitere Informationen auf www.toyota-forklifts.de.

Posted by on 25. August 2020.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten