iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Drei Bestsellerautoren sorgen für Hochspannung in SAT.1: Eric Bergs „Das Nebelhaus“, Sebastian Fitzek in „Spurlos“ und Harlan Cobens „Keine zweite Chance“ (FOTO)

23. November 2017: Hochspannung in der dunklen Jahreszeit: Der
Dienstagabend in SAT.1 steht mit zwei Krimi-Verfilmungen und einer
Dokumentation ab 28. November für Nervenkitzel pur!
Vier Schüsse. Drei Tote. Eine Komapatientin: Im Thriller „Das
Nebelhaus“, basierend auf dem Bestseller von Eric Berg (28. November,
um 20:15 Uhr), weckt ein zwei Jahre zurückliegender Amoklauf das
Interesse der Journalistin Doro Kagel (Felicitas Woll). Für ihre
Nachforschungen setzt sie schließlich ihr eigenes Leben aufs Spiel

Auf die Bestsellerverfilmung folgt der Bestsellerautor: Direkt im
Anschluss an „Das Nebelhaus“ rollt Sebastian Fitzek, Deutschlands
erfolgreichster Autor für Psychothriller, in der Dokumentation
„Spurlos – Wenn Menschen plötzlich verschwinden“ (22:20 Uhr) drei
mysteriöse Vermisstenfälle neu auf. Darunter der Fall von Dorota
Galuszka: Sie ist jung, hübsch und Mutter eines siebenjährigen Sohnes
– und seit über einem Jahr spurlos verschwunden. Was ist passiert,
nachdem die gebürtige Polin am 18. Oktober 2016 nach einem Streit mit
ihrem Mann die Wohnung verließ? Familie und Polizei sind ratlos.
Deckt der Krimiautor und promovierte Jurist neue Erkenntnisse auf?
Fitzek taucht außerdem in zwei weitere Vermisstenfälle ein und schaut
in die Abgründe der menschlichen Seele.

Die Suche nach einem spurlos verschwundenen Kleinkind beherrscht den
Dienstagabend in den folgenden zwei Wochen: „Keine zweite Chance“
heißt es am 5. und 12. Dezember 2017 im gleichnamigen
SAT.1-Zweiteiler für Petra Schmidt-Schaller. Basierend auf dem
Krimibestseller von Harlan Coben findet sie sich als junge Mutter
Nora Schwarz in einem Albtraum wieder. Sie wird angeschossen und als
sie aus dem Koma erwacht, erfährt sie, dass ihr Mann tot und ihre
Tochter Jella spurlos verschwunden ist. Nora nimmt ihr Schicksal
selbst in die Hand und begibt sich auf Spurensuche …
Passend zum Thema des Films beschäftigt sich „akte 20.17“ im
Anschluss an „Keine zweite Chance“ jeweils mit außergewöhnlichen
Kriminalfällen.

„Das Nebelhaus“ am 28. November 2017, 20:15 Uhr, im Anschluss
„Spurlos – Wenn Menschen plötzlich verschwinden“.

„Keine zweite Chance“ am 5. und 12. Dezember 2017, 20:15 Uhr, im
Anschluss jeweils „akte 20.17“.

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG
Kommunikation/PR
Katrin Dietz
Tel. +49 (89) 9507-1154
Katrin.Dietz@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion:
Andrea Pernpeintner
Tel. +49 (89) 9507-1170
Andrea.Pernpeintner@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: SAT.1, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 23. November 2017.

Tags: , ,

Categories: Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten