iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Dr. Walser Dental: Urkunde und viel Lob für Auszubildende

 

Es ist das achte Mal in Folge, dass ein Auszubildender der Dr. Walser Dental, deren Walser Teilmatrizensystem weltweit von Zahnärzten begeistert angewendet wird, für erstklassige Leistungen von der Berufsschule ausgezeichnet wird.

Die Auszubildende begründet ihren großen Erfolg in der Berufsschule auch dadurch, dass sie in ihrer Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei Dr. Walser Dental ständig einen hohen Praxisbezug habe, den sie in die Schule mit einbringt.

Bereits mit dem 1. Zeugnis hatte die Auszubildende Diana Straub mit so guten Leistungen in der Kaufmännischen Berufsschule abgeschlossen, dass die Leitung der Schule ihr für die hervorragenden Leistungen ein Lob in Form einer Urkunde überreichte.

So hat die Auszubildende die Traumnote 1 z.B. in Mitarbeit, Englisch und Projektkompetenz. Die Ausbildungsbeauftragte und Prokuristin, die Belegschaft sowie die Geschäftsleitung freuen sich über dieses hervorragende Ergebnis im Jahreszeugnis. Sie gratulierten Frau Straub und würdigten ihre erstklassigen Leistungen. Die Geschäftsleitung honorierte dies mit einem Geldgeschenk.

Aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen durfte die Auszubildende bereits letztes Jahr zur Internationalen Dentalschau mit nach Köln, bei der sie auf Besucher aus 166 Ländern traf. Aber auch zur Dentalmesse in New York durfte sie mitgehen, die zu den größten Dental-Messen der Welt zählt.  

Vor und während der Reise nach USA, mit Besuchern aus immerhin über 150 Ländern, wurde sie von der Ausbildungsbeauftragten betreut und mehrmals geschult. Die ersten Schulungen fanden wie immer im Hause der Dr. Walser Dental statt. Hier erhielt die Auszubildende auch regelmäßig englisches/amerikanisches Sprachtraining. Da Diana Straub auch Spanisch als Unterrichtsfach in der Berufsschule wählte und viele lateinamerikanische Fachbesucher die Dentalmesse in New York besuchen, konnte sie auch in der spanischen Sprache ihre Kenntnisse erweitern. Auch in dieser Sprache wurde sie von der Ausbildungsbeauftragten, die sehr gut spanisch spricht, im Vorfeld geschult. Aber auch die kulturellen Unterschiede im Gegensatz zu Deutschland lernte die sehr motivierte und sympathische Auszubildende bei diesen Schulungen kennen.

Dieses Jahr durfte Diana Straub aufgrund ihrer hohen Motivation sogar mit nach Dubai. Auch hier wurde sie sehr gut vorbereitet und für die enormen kulturellen Unterschiede mehrfach geschult.

Wir sind stolz auf unseren AZUBI und wünschen Frau Straub weiterhin viel Erfolg, viel Glück und alles Liebe und Gute!

Mehr unter www.walser-dental.com

Posted by on 1. August 2020.

Tags: , , , , , , , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten