iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

ÖDP NRW lädt zum kleinen Parteitag ein

 

(Düsseldorf/Münster) – Im Zeichen der Coronakrise lädt der Landesvorstand der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) Nordrhein-Westfalen die Delegierten des Landeshauptausschusses der Partei zu einem „kleinen Parteitag“ in Form einer Video-Konferenz ein. Der „Kleine Parteitag“ der ÖDP NRW findet am Samstag, dem 28. November ab 10:00 Uhr statt.

Auf der Tagesordnung steht der Bericht des Landesvorstands sowie die Vorbereitung der Bundestagswahl. Die ÖDP NRW blickt auf erfolgreiche vergangene 12 Monate zurück. Die Mitgliederzahl in NRW konnte deutlich zweistellig gesteigert werden. Seit der Kommunalwahl ist die ÖDP NRW in doppelt so vielen Kommunalparlamenten vertreten; die Zahl der kommunalen Mandate erfuhr eine Steigerung von 50 %.

Die ÖDP NRW geht optimistisch in das Bundestags-Wahljahr. Sie hat ihre Landes-liste für die Bundestagswahl noch vor dem Corona-Shut-Down in Oberhausen auf-gestellt.

Für die ÖDP treten insgesamt 20 Kandidierende auf der Liste an.

Auf den Spitzenplätzen kandidieren Jens Geibel (Köln), Kurt Rieder (Aachen) sowie Jan Nicolas Weber (Olpe). Auf den folgenden Plätzen folgen die gewählten kommunalen Mandatsträger Julien Eichhoff (Herscheid), Jeyaratnam Caniceus (Kemp-en) sowie Markus Stamm (Bottrop.) Es folgt Rita Nowak aus Recklingshausen.

Posted by on 15. November 2020.

Tags: , , ,

Categories: Bilder, Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten