iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

DoubleVerify veröffentlicht globale Studie: Brand Safety-Vorfälle bei mobilen Apps verdreifachen sich

Berlin, 17. Juni 2019 – DoubleVerify, der international führende unabhängige Anbieter für Mess- und Analyse-Software im digitalen Marketing, hat heute seinen Global Insights Report 2019 veröffentlicht. Dieser enthält Benchmarks, die zeigen, wie in allen relevanten Märkten aktuell und zukünftig die Medienqualität im Internet bewertet wird.

Der Bericht untersucht globale Trends in den Bereichen Brand Safety, Fraud und Viewability, und beinhaltet eine Reihe von wichtigen Erkenntnissen. Die neuen Daten für 2019 deuten darauf hin, dass die Brand Safety-Verletzungen in mobilen Apps im letzten Jahr um 194% gestiegen sind – da sich das Verbraucherverhalten der Nutzer und die entsprechenden Werbebudgets zunehmend auf das mobile Endgerät verlagern. Darüber hinaus ist die Zahl der als betrügerisch eingestuften CTV- und mobilen Apps stark gestiegen – um 120%, da Betrüger zunehmend diese hochwertigen und wachstumsstarken Umgebungen ins Visier nehmen.

„Brand Safety, Fraud und Viewability sind für Werbetreibende nach wie vor aus gutem Grund die wichtigsten Kriterien\”, sagt Wayne Gattinella, CEO von DoubleVerify. „Es gibt unzählige Schlagzeilen mit Geschichten über Marken, die neben gefälschten oder anstößigen Inhalten erscheinen, und mindestens genauso viele über neue Betrugsmethoden. Die Ansprüche, dem Herr zu werden, sind enorm, da die Werbetreibenden zu Recht Klarheit und Vertrauen in die Qualität und Performance ihrer digitalen Investitionen verlangen.\”

Die vollständigen Ergebnisse des Berichts finden Sie hier.

Posted by on 17. Juni 2019.

Tags: , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten