iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Dinge, die im heutigen Leben so wichtig sind

 

Das Buch „Zac und der geheime Auftrag“ handelt von Freundschaft, Mitgefühl, dem positiven Miteinander, Zusammenhalt, Mut und Liebe. Dinge, die im heutigen Leben so wichtig sind und leider oft in Vergessenheit geraten.

Leseprobe:
Mitten in der Nacht schreckte Zac hoch. Er vernahm die ihm vertraute Stimme, die erneut zu ihm sprach: ‚Schau während der Schlacht zum Himmel. Hilfe kommt von dort. Nur du kannst ihn töten und dadurch verhindern, dass dein Herr stirbt. Sei wachsam und warte den passenden Zeitpunkt ab.‘ Zac schluckte. „Wie soll ich das nur bewältigen?“, flüsterte er zu sich.
„Was bewältigen?“, wollte Simon wissen, der durch das Gebrabbel seines Freundes wach geworden war.
Zac erzählte, was er soeben gehört hatte.
„Du machst mir so langsam Angst“, gestand Simon. „Dann frage mich einmal, wie ich mich dabei fühle.“ Zac seufzte auf. „Aber trotzdem, ich bleibe dabei, diese Stimme ist auf unserer Seite, unser Helfer – vielleicht sogar Schutzengel. Das weiß ich ganz genau.“
An Schlafen war nun nicht mehr zu denken. Beide dösten nur noch vor sich hin und waren mit den Gedanken bereits bei der Schlacht, als Simon auf einmal die Töne der Orgel vernahm. „Hörst du, es geht los. Lass und rausgehen und alles beobachten.“
Nicht lange, und sie sahen kleine Gestalten aus allen Richtungen herankriechen. Es waren wirklich viele und eines musste man den Zwergen lassen, sie verstanden ihre Kriegstaktik. Sie waren gut getarnt und völlig lautlos. Dann bemerkte Zac, wie einer zum Kirchentor kroch und noch ehe er sich\’\’\’\’s versah, ertönte ein lautes Horn. Jetzt ging der Tanz richtig los. Einige der Zwerge stürmten schreiend und Axt schwingend in die Kirche.
Simon lauschte, ob er noch die Orgel hörte. Doch da war nichts mehr und er hoffte, dass der Prediger inzwischen in Sicherheit war.
Der Boden vibrierte. Das verhieß nichts Gutes. Zac und Simon sahen, wie die Riesen im Laufschritt auf die Kirche zurannten. Ein gewaltiger und furchterregender Anblick. Die Kolosse rissen alles mit sich, was ihnen im Weg war. Selbst meterhohe Bäume flogen durch die Gegend, als wären es kleine Hölzchen. Sie stürmten in die Kirche …
Zac und Simon schlichen näher heran und hörten, wie einer der Riesen brüllte: „Hier ist niemand. Die haben uns in eine Falle gelockt.“
Wutentbrannt wieselten die Zwerge heraus. Sie wirkten ratlos und schauten, ob sie irgendwo ihren Anführer entdeckten. Doch Marzeran blieb im Verborgenen.
Die Riesen hatten noch nicht begriffen, was los war. Sie waren immer noch in der Kirche und so wie es sich anhörte, schlugen sie dort alles kurz und klein.
Den Zwergen blieb nicht viel Zeit, sich Gedanken zu machen, denn aus allen Richtungen kamen nun die Kämpfer, angeführt von Sir Lennhart.
Die Schlacht begann. Man hatte keinen Überblick mehr. Schmerzerfüllte Schreie, Menschen wie auch Zwerge gingen zu Boden, rappelten sich wieder hoch, kämpften weiter.
Zac versuchte verzweifelt, seinen Herrn auszumachen, aber vergebens. Der Gegner gewann langsam die Übermacht. Es sah nicht gut aus. „Wir müssen was tun!“, schrie Simon. „Ja was denn?“ Und im selben Moment sah Zac nur noch, wie Simon losstürmte …
© Britta Kummer

Trailer:
https://www.youtube.com/watch?v=n_2IFWWu-B0

Buchbeschreibung:
Zac gehört zur untersten Schicht, zu den Ärmsten der Ärmsten. Schon sehr früh muss er erleben, was es heißt, zum Arbeiten und Dienen geboren zu sein.
Eine Nachts wird er von einer unbekannten Stimme mit den Worten ´Zac, du bist eines Besseren bestimmt. Folge deiner Mission! Du wirst gebraucht` geweckt. Hat seine Fantasie ihm nur einen Streich gespielt oder war es eine Botschaft?
Als sein Herr ihn eines Tages wieder schlecht behandelt, läuft er einfach weg und somit beginnt das Abenteuer seines Lebens. Böse Mächte wollen die Menschheit vernichten. Kann Zac das verhindern?
„Zac und der geheime Auftrag“ handelt von Freundschaft, Mitgefühl, dem positiven Miteinander, Zusammenhalt, Mut und Liebe. Dinge, die im heutigen Leben so wichtig sind und leider oft in Vergessenheit geraten.
Mit Illustrationen von Ulrike Hölker.
Taschenbuch: 96 Seiten
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3961116687
ISBN-13: 978-3961116683

Zu diesem Buch gibt es auch ein Quiz bei Antolin:
https://www.antolin.de/all/bookdetail.jsp?book_id=148331

Weitere Bücher der Autorin:
Pferde erzählen, ISBN: 978-3-9611-1618-8
Gedankenkarussell – Eine literarische Reise, ISBN: 978-3-7392-4553-9
Willkommen zu Hause, Amy, 978-3-9611-1705-5
Die Abenteuer des kleinen Finn, ISBN: 978-3-8448-1599-3
Kummers Kindergeschichten, ISBN: 978-3-7386-0100-8
Kummers Kindergeschichten 2, ISBN: 978-3-7392-3824-1
Mein Leben mit MS, ISBN: 978-3-9030-5642-8
Kleine Mutmachgeschichten, ISBN: 978-3-9030-5644-2
Weihnachtsgeschichten … und noch mehr, ISBN: 978-3-7386-4553-8
Vegetarisch für die ganze Familie, ISBN: 978-3-7448-9344-2
Das Marmeladenbüchlein, ISBN: 978-3-9611-1212-8
Kummers Ofengerichte, ISBN: 978-3-7431-4125-4
Vegetarischer Genuss – Quer Beet, ISBN: 978-1-5084-8474-5
Kummers Schlemmerkochbuch, ISBN: 978-3-7322-3126-3
Vegetarische Weltreise, ISBN: 978-3-7528-3915-9
Vegetarisch für Jedermann [Kindle Edition]
Guten Appetit Kindle Edition]

Über die Autorin:
Britta Kummer wurde 1970 in Hagen (NRW) geboren. Heute lebt sie im schönen Ennepetal und ist gelernte Versicherungskauffrau.
Die Freude am Schreiben hat sie im Jahre 2007 entdeckt und seit dieser Zeit bestimmt es ihr Leben. Es macht ihr einfach großen Spaß, sich auf diese Art und Weise auszudrücken. Erst wurden ihre Werke im Bekanntenkreis herumgereicht und die Resonanz darauf war sehr positiv.
Es dauerte nicht lange und schon hielt sie ihr 1. Buch \“Willkommen zu Hause, Amy\“ in Händen. Dieses Buch wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis \“Lesefuchs\“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.comA

Posted by on 28. September 2018.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten