iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Digitales für Messen und Events: Cheeese bietet Meet-Expo-Club Podium

 

Für deren nächstes virtuelles Treffen am 22. September stellt Cheeese kostenlos sein Broadcasting-Studio zur Verfügung. Thema des Meetings: Strategisches Storytelling im Content-Marketing.

„Wir freuen uns, dass wir dem Meet-Expo-Club in dieser für die ganze Branche extrem schweren Zeit unter die Arme greifen können“, so Cheeese-Gründer Jens Gebhardt. Die Messe- und Veranstaltungswirtschaft durchlebe seit Beginn der Corona-Pandemie beispiellose Auftrags-und Umsatzeinbrüche. „Umso wichtiger ist es, zumindest virtuell miteinander in Kontakt zu bleiben und gemeinsam nach vorne zu blicken.“

Der Meet-Expo-Club fußt auf einer Initiative der Darmstädter Weiterbildungs- und Beratungsagentur Akademie escolar sowie des Messemagazins m+a report, ein Fachblatt für die ausstellende Wirtschaft und Messebranche. Akademie-Gründerin Spomenka Kolar-Zovko sagt, mit dem Meet-Expo-Club „bieten wir Messemachern und Event-Verantwortlichen einen Rahmen für den Austausch untereinander, zum gegenseitigen Kennenlernen, zum Neues lernen.“

Kern der Treffen sind Vorträge und Erfahrungsberichte ausgewiesener Praktiker und Branchenkenner. Für die Veranstaltung am 22.09.2020 konnte der Club Michelle Caroline Speth gewinnen. Die Dozentin für Marketing, Kommunikation und Eventmanagement an der Technischen Hochschule Mittelhessen wird über „Strategisches Storytelling im Content-Marketing“ sprechen und Praxisbeispiele für die Kreation Digitaler Inhalte für Messen und Events vorstellen.

Cheeese-Geschäftsführer Gebhardt sagt, er freue sich sehr, dem Club das erste Mal ein virtuelles Zuhause bieten zu können. Das Treffen der Branchenexperten wird komplett digital über die Bühne gehen. „Wir werden die Veranstaltung von Anfang bis Ende mit Unterstützung unserer Broadcasting-Lösung Cheeese ins Netz bringen.“ Damit sei zum einen eine technisch hoch qualitative und trotzdem unkomplizierte Übertragung gewährleistet.

Zum anderen biete Cheeese zahllose Möglichkeiten, Vorträge lebendig und kreativ zu gestalten. Gebhardt: „Mit Cheeese lassen sich Videos, Präsentationen oder Live-Bilder aus anderen Quellen mühelos in einen Vortrag einbinden – und zwar so, dass sie sich beim eigentlichen Vortrag mit einem Fingertipp einspielen lassen.“ Das verschaffe den Vortragenden Ruhe und Sicherheit, dem Publikum Aussicht auf spannende Präsentationen mit neuen Perspektiven. „Zoom-Fatigue wird es mit Cheeese nicht geben“, sagt Gebhardt.

Meet-Expo-Club-Initiatorin Kolar-Zovko freut sich, Cheeese als Lösung für die Messe- und Veranstaltungswirtschaft kennenzulernen. „Die Branche wird künftig verstärkt auf innovative digitale Lösungen wie diese zurückgreifen.“ Einen klaren Trend in diese Richtung erkennt auch eine aktuelle Umfrage unter deutschen Industrieunternehmen, durchgeführt vom Münchener ifo Institut. 39 Prozent der Befragten wollen ihre Teilnahme an Fachmessen demnach verringern. Zugleich geben 65 Prozent der Aussteller an, künftig verstärkt auf digitale Formate zurückgreifen zu wollen. Gebhardt: „Cheeese bietet ihnen heute schon alles, was sie für erfolgreiche Hybrid- oder Online-Events brauchen.“

Posted by on 18. September 2020.

Tags: , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten