iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Digitales DATA festival startet am 14. September 2020

 

Drei Tage lang widmen sich Data Scientists und Data Engineers, KI- und Machine-Learning-Experten, Analysten, Software-Entwickler und -Architekten, Wissenschaftler, Forscher und Studenten auf dem DATA festival den wichtigsten Themen rund um Daten und KI. Um den aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden, wird das Event in diesem Jahr rein digital stattfinden. Alle Interessierten können von Zuhause aus dabei sein und sich ihr kostenloses Ticket jetzt unter datafestival.de sichern.

Die KI-Szene live erleben

Die Online-Konferenz startet am Montag, den 14. September mit einem Round Table. Besucher können sich dabei offen mit den Speakern des DATA festival virtuell austauschen und ihre Fragen rund um Daten und KI von echten Experten beantworten zu lassen. Auf dem AI Ethics Panel am Dienstag bleibt Raum für Diskussion über die ethischen Fragen zum Einsatz von KI. Das Panel am Mittwoch, den 16. September, widmet sich der Frage wie sich Deutschland branchenübergreifend auf dem Gebiet der KI positionieren kann. Ergänzt wird das Programm durch spannende Keynotes zu Data Science& Machine Learning, Datentechnik & -architektur sowie Datenvisualisierung & -analyse.

Hochkarätige Speaker aus der ganzen Welt

Für die Keynotes haben sich die Veranstalter auch in diesem Jahr die klügsten Köpfe der Szene auf die virtuelle Bühne geholt: Abel Archundia Pineda von der Bayer AG erklärt gemeinsam mit Alexander Thamm, wie Data Science und KI gezielt dafür eingesetzt werden können, um die großen globalen Probleme wie Hunger, Krankheiten und Landwirtschaft zu analysieren und mit präventiven Maßnahmen einen Beitrag für eine bessere Welt zu leisten. Die Keynote von Dr. Alexander Borek von Volkswagen Financial Services gemeinsam mit Dr. Carsten Bange befasst sich mit den zentralen Erfolgsfaktoren des Daten-Produkt-Managements und zeigt die technischen und organisatorischen Herausforderungen bei der Einführung auf. Praktische Einblicke gibt Sebastien Foucaud von der HRS Group und zeigt, wie das schnell wachsende Unternehmen das Potenzial von Data Analytics und Machine Learning für sich nutzt. Jaqueline Bloemen von BARC erklärt anhand von Best Practices des Machine-Learning-Pioniers Google, wie wichtig Tests und regelmäßiges Monitoring beim Einsatz von maschinellem Lernen in Unternehmen sind. Künstlerisch wird es beim Vortrag zum sogenannten Beltracchi Code von Wolfgang Reuter von der Alexander Thamm GmbH: Er stellt eine KI vor, die durch Bildanalyse falsche oder gefälschte Kunstwerke erkennt und bereits dafür eingesetzt wurde, die Echtheit eines Picasso zu prüfen. Weitere Vorträge halten Joachim Bürkle von DB Systel und Timo Maibach von Benz + Walter, Rosina-Teodora Kazakova von Porsche sowie Dr. Stefan Bornemann von wetter.com.

Die Mission: Deutschland als Standort im Bereich KI stärken

Obwohl in Deutschland in Sachen KI bereits die ersten Weichen gestellt sind, herrscht noch viel Potenzial zum weiteren Ausbau des KI-Standortes Deutschland. Eine Mission, der sich die Data Science und KI Beratung Alexander Thamm GmbH zusammen mit dem unabhängigen Beratungs- und Analystenhaus BARC angenommen und dafür das DATA festival ins Leben gerufen hat. Mit dem digitalen DATA festival soll diese Mission auch in Krisenzeiten fortgesetzt werden. \“Die Bedeutung von Data Science und KI hat sich in der Corona-Krise deutlich gezeigt. Aus diesem Grund möchten wir auch in der aktuellen Lage den Erfahrungs- und Wissensaustausch in der Branche fördern – auf verantwortungsvolle Weise\“, betont Alexander Thamm, Geschäftsführer der gleichnamigen GmbH. Dr. Carsten Bange, Gründer und Geschäftsführer von BARC ergänzt: \“Wir haben uns entschieden, das DATA festival dieses Jahr online und kostenlos zu veranstalten. So können wir unsere Community auch international erweitern und jedem Interessierten die Vorträge und Inhalte zur Verfügung stellen.\“ Im März 2021 wird das Event dann wieder wie üblich vor Ort in München stattfinden.

Zum Programm: https://datafestival.de/program-september-15/

Posted by on 5. August 2020.

Tags: , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten