iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Die Wohltätigkeitsorganisationen betrogen das öffentliche Vertrauen, und die Blockketten wurden zum Schlüssel für die Lösung

 

In den letzten Jahren haben die Berichte über schlechte Fundraising das Vertrauen der Öffentlichkeit, das das Ansehen einiger Wohltätigkeitsorganisationen beschädigt hat, stark verraten und auch der gesamten Wohltätigkeitsbranche schändliche Schatten gebracht. Nach der Herstellung von Blockketten haben die Wohltätigkeitsorganisationen jedoch den Schlüssel zur Lösung der Probleme gefunden. Die Fähigkeit von Blockketten zur Disintermediation und Rückverfolgbarkeit kann die Vertrauenskrise der Wohltätigkeitsorganisationen lösen.

Mangelnde Transparenz war ein wichtiges Problem der gegenwärtigen Wohltätigkeitsorganisation. Die Unmoral des karitativen Personals und die Berichte, dass die karitativen Organisationen selten die Spenden zugunsten der Begünstigten einsetzten, führten dazu, dass die Öffentlichkeit das Vertrauen in die karitativen Organisationen allmählich verlor. Immer mehr Menschen glaubten nicht an die Wohltätigkeitsorganisationen, was zu einem Rückgang der Spenden für wohltätige Zwecke geführt hat.

Am 19. Mai 2019 fand in Indien die MGC TOKEN Charity Party statt. MGC TOKEN widmet sich seit jeher der Kombination der Block-Chain-Technologien mit dem gemeinnützigen Zweck. MGC TOKEN kann den Verbleib der Spende nachverfolgen und das Problem lösen, dass der gemeinnützige Zweck nicht transparent ist.

Diese Wohltätigkeitsfeier stand unter dem Motto der Wohltätigkeitsauktion, die in zwei Runden mit wechselnden Gesangs- und Tanzdarbietungen aufgeteilt war. Alle im Rahmen dieser Aktivität gesammelten Spenden gehen an das BG-MF-Wohltätigkeitszentrum für wohltätige Zwecke. Der Aufenthaltsort der Spende wird in die Blöcke eingetragen, damit die Spender die Geldanweisungen klar erkennen können.

 

Bis zum Ende der Party hat die MGC TOKEN Charity Party insgesamt 500.000 GBP gesammelt. Herr John Morris von der BG-MF Company übermittelte die Spendenrechnung an Herrn Michael Mein, den stellvertretenden Direktor des BG-MF Charity Centers.

Das perfekte Ende der MGC TOKEN Charity Party brachte MGC TOKEN einen weiteren Fortschritt im karitativen Bereich. MGC TOKEN wird auch in Zukunft die Block-Chain-Technologien einsetzen, um die Entwicklung der globalen Wohlfahrtsunternehmen voranzutreiben, die Block-Chain-Technologien weiter zu erforschen und die Implementierung von MGC TOKEN-Anwendungen zu beschleunigen. Wir glauben, dass MGC TOKEN in Zukunft bessere Leistungen erbringen wird.

 

In dieser Nacht wurden insgesamt £ 500.000 gesammelt, und Herr John Morris überreichte Herrn Michael Mein einen Scheck über $ 500.000. Die restlichen Mittel wurden bereits für den Einkauf von Lebensmitteln und für den täglichen Bedarf verwendet. Die diesmal gesammelten Mittel werden in die Blockchain geschrieben. Die Spendenaktion kann klar sehen, wohin das Geld fließt.

Posted by on 21. Mai 2019.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten