iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Die Wahrheit glaubt dir erstmal keiner – ein hstorischer Roman

Ferdinand ist der Sohn des österreichischen Konditormeisters Waginger und seiner Frau. Er wächst im Berlin der dreißiger Jahre auf, überlebt als Soldat durch glückliche Umstände den Weltkrieg, folgt seinen musikalischen Neigungen und beginnt eine Laufbahn als Dirigent. Als fünfzig Jahre nach Kriegsende die NS-Vergangenheit prominenter Angehöriger der sogenannten Flakhelfergeneration durchleuchtet wird, vertuschen, leugnen oder verharmlosen viele von ihnen belastende Details ihrer Biografie.

Auch Ferdinand Waginger, der inzwischen weltberühmte Maestro, gerät ins Fadenkreuz der \“Nazi-Jäger\“ bekennt Farbe und legt öffentlich Rechenschaft über sich und sein Leben in jener Zeit ab. Und dennoch holt ihn seine Vergangenheit ein.

Obwohl die Handlung des Romans \“Die Wahrheit glaubt dir erstmal keiner\“ von Peter Schmidt frei erfunden ist, basiert die Figur des Ferdinand Waginger auf Bruchstücken einer Handvoll nachgelassener Briefe eben dieses Mannes aus den Jahren 1942/43. Dies verleiht dem packenden fiktiven Roman einen authentischen Anstrich und Hintergrund. Die Leser tauchen in diesem Buch in eine herausfordernde Zeit ein und lernen dabei mehr über Nazi-Jäger und die Wege, auf denen die eigene Vergangenheit einem einen Strich durch die Rechnung machen kann.

\“Die Wahrheit glaubt dir erstmal keiner\“ von Peter Schmidt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-11761-7 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online\“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Posted by on 24. September 2020.

Tags: , ,

Categories: Kunst & Kultur

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten