iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Die unterschätzte Wirkung von regelmäßigem Alkoholgenuss und was das mit dem Führerschein zu tun hat

Wo genau die Grenze zwischen Alkohol-Genuss und abhängigem Trinken verläuft, kann niemand genau sagen.

Fakt ist jedoch: Etwa 1,4 Millionen Bundesbürger sind bereits alkoholabhängig. Bei mindestens 2 Millionen weiteren Bundesbürgern muss der Alkoholkonsum als problematisch oder gesundheitsgefährlich angesehen werden. Britische Forscher haben ermittelt, dass zwei konkrete Fragen genügen, um die Spreu vom Weizen zu trennen.

Abhängiger Trinker oder Genussmensch?

Eine Gruppe von Forschern der \“University of Leicester\“ in England unternahmen eine Literaturstudie zum Thema. Sie nahmen sich 17 Studien vor. Bei diesen hatten Hausärzte ihre Patienten auch zu deren Alkoholkonsum befragt. Das Ergebnis erstaunte: Wenn jemand lediglich Fragen zu den aktuellen Trinkgewohnheiten einer Person stellt, können problematisches Trinken oder eine Alkohol-Abhängigkeit nur mit Trefferquoten von etwas über 50 Prozent erkannt werden.

Die Forscher entwickelten jedoch zwei konkrete Fragen, die eine Trefferquote von 87 Prozent ergaben. Diese Fragen lauten sinngemäß:

\“Wie oft trinken Sie sechs Gläser Bier oder andere Spirituosen – oder gar mehr?\“

und

\“Haben Sie jemals morgens Alkohol getrunken, um flatternde Nerven zu beruhigen?\“

Konkrete Fragen ergeben konkretere Antworten

Auf die direkte Frage \“Wie oft trinken Sie sechs oder mehr alkoholische Getränke bei einer Gelegenheit?\“ kamen die meisten ehrlichen Antworten zustande. Wer zugeben muss, dass er häufig oder regelmäßig solche Mengen an Alkohol konsumiert, hat mit hoher Wahrscheinlichkeit bereits ein Problem mit dem Alkohol-Konsum. In den meisten Fällen stellten weitere Testverfahren das bei den Probanden auch sicher fest.

Auch die direkte Frage nach dem frühmorgendlichen Alkoholkonsum erwies sich in der Studie als Treffer. Wer jemals frühmorgens Alkohol getrunken hat, um besser drauf zu sein oder unerklärliches Nervenflattern zu stillen, ist sehr wahrscheinlich alkoholabhängig. Oder er befindet sich auf direktem Weg dahin. Die zweite Frage wurde dem sogenannten \“CAGE\“-Test entnommen. Mit diesem einfachen Selbsttest kann jeder die Risiken seines eigenen Alkoholkonsums abklären.

Zwei Fragen klären mehr als aufwändige Standardtestverfahren

Viele Menschen unterschätzen, wie viele Promille aus alkoholischen Getränken sie täglich zuführen. Die Promillegrenze, die die Fahrtüchtigkeit einschränkt, wird weithin ausgeblendet. Wer sich nach einer Party ans Steuer setzt, obwohl die Promillegrenze überschritten ist, gefährdet sich und andere.

Doch nicht die Teilnahme an der Party, der Alkoholkonsum des Abends oder die dadurch erreichten Promille sind das Problem – sondern die Uneinsichtigkeit der Autofahrer. Die Uneinsichtigkeit für das eigene Alkoholproblem oder die sich daraus ergebende Fahruntüchtigkeit nehmen unter Alkoholeinfluss sogar noch zu. Wenn außerdem noch Kannabis konsumiert wird, gerät das Fahrverhalten vollends außer Kontrolle.

Problematisch ist, dass viele Hausärzte einen problematisch gewordenen Alkoholkonsum häufig nicht erkennen. Alex Mitchell, Studienleiter der oben erwähnten Literaturstudie, sieht in den ermittelten Fragestellungen eine Möglichkeit, das zu ändern. Während die üblichen Standardtests ein problematisches Trinkverhalten nur mit Mühe erkennen lassen, können diese beiden Fragen es mit hoher Wahrscheinlichkeit offenlegen.

Unzureichende Vorbereitungen auf die MPU

Verschiedene Anbieter bereiten Menschen nach einem Führerscheinentzug auf den sogenannten \“Idiotentest\“ vor. Angeboten werden Einzel- oder Gruppensitzungen.

Von Einzelsitzungen ist wesentlich mehr zu halten. Einzelsitzungen können individuell auf die persönlichen Probleme eines Klienten eingehen. Wenn solche Kurse nur als reine Wissensvermittlung verstanden werden, kommen individuelle Gründe für den Führerscheinentzug meist gar nicht zur Sprache.

Spezialisierte Anbieter, die eine MPU-Vorbereitung nur in Einzelsitzungen anbieten, bieten zuweilen zwei Alternativen: Der MPU-Klient kann in die Geschäftsträume des Anbieters kommen – oder der Anbieter sucht ihn in seinem gewohnten Umfeld auf. Wenn zu viele Promille nach einer Party der Grund für die jetzt anstehende MPU waren, sollte auch das Thema Alkoholmissbrauch zur Sprache kommen.

Beim Verdacht auf eine bereits bestehende Alkoholabhängigkeit darf keine erneute Fahrerlaubnis erteilt werden.

Damit Betroffene gut auf die MPU wegen Alkohol vorbereitet werden, gibt es verschiedene Anbieter, die Einzel- und Gruppensitzungen anbieten. Ein Anbieter, der die MPU Vorbereitung anbietet, ist MPU Wolff. MPU Wolff hat sich auf Einzelsitzungen für betroffene Klienten spezialisiert. \“Oftmals werden solche Vorbereitungen als Seminar verkauft, also als eine reine Wissensvermittlung angeboten. Hier kommt allerdings der einzelne mit seiner individuellen Thematik und dessen Aufarbeitung viel zu kurz. Ich persönlich halte nicht wirklich viel davon\“, sagt Thomas Wolff, Gründer von MPU Wolff. \“Einzelsitzungen machen in unseren Augen mehr Sinn, da wir uns wirklich komplett auf den Kandidaten einstellen können. Wir bieten unseren Kunden auch die Möglichkeit, dass wir die MPU Vorbereitung bei den Kunden vor Ort stattfinden lassen. So brauch niemand die lange Anfahrt zu den Standorten auf sich nehmen und hat möglicherweise noch mit problematischen Zeiten bei den öffentlichen Verkehrsmitteln zu kämpfen\“, so Thomas Wolff weiter.

Sie finden MPU Wolff an den unter anderem an folgenden Standorten. Bitte achten Sie immer auf das Einzugsgebiet der einzelnen Standorte für die MPU-Vorbereitung. Die Angabe der Straße gilt nur als Orientierungshilfe. Wir erarbeiten die Punkte bei Ihnen vor Ort.

PLZ 5:
50126 Bergheim, Bethlehemer Straße, MPU Bergheim
50171 Kerpen, Stiftsstraße, MPU Kerpen
50181 Bedburg, Klosterstraße, MPU Bedburg
50189 Elsdorf, Gladbacher Straße, MPU Elsdorf
50226 Frechen, Hauptstraße, MPU Frechen
50259 Pulheim, Venloer Straße, MPU Pulheim
50321 Brühl, Euskirchener Straße, MPU Brühl
50354 Hürth, Bonnstraße, MPU Hürth
50374 Erftstadt, Carl-Schurz-Straße, MPU Erftstadt
50389 Wesseling, Bonner Straße, MPU Wesseling
50670 Köln, Im Mediapark, MPU Köln
51373 Leverkusen, Am Büchelter Hof, MPU Leverkusen
51465 Bergisch Gladbach, Buchmühlenstraße, MPU Bergisch Gladbach
51491 Overath, Schulstraße, MPU Overath
51503 Rösrath, Hauptstraße, MPU Rösrath
51645 Gummersbach, Mühlenbergweg, MPU Gummersbach
51674 Wiehl, Hauptstraße, MPU Wiehl
51688 Wipperfürth, Ringstraße, MPU Wipperfürth
51789 Lindlar, Kölner Straße, MPU Lindlar
52062 Aachen, Peterstraße, MPU Aachen
52134 Herzogenrath, Erkenstraße, MPU Herzogenrath
52146 Würselen, Morlaixpaltz, MPU Würselen
52222 Stolberg (Rhld.), Rathausstraße, MPU Stolberg (Rhld.)
52249 Eschweiler, Dürener Straße, MPU Eschweiler
52349 Düren, Tivolistraße, MPU Düren
52428 Jülich, Am Aachener Tor, MPU Jülich
52477 Alsdorf, Linnicher Straße, MPU Alsdorf
52499 Beaesweiler, Mariastraße, MPU Beaesweiler
52511 Geilenkirchen Berliner Ring, MPU Geilenkirchen
52525 Heinsberg, Valkenburger Straße, MPU Heinsberg
52531 Übach-Palenberg, Friedrich-Ebert-Straße, MPU Übach-Palenberg
53111 Bonn, Wilhelmstraße, MPU Bonn
53332 Bornheim, Alter Weiher, MPU Bornheim
53340 Meckenheim, Hauptstraße, MPU Meckenheim
53343 Wachtberg, Gimmersdorfer Straße, MPU Wachtberg
53347 Alfter, Pelzstraße, MPU Alfter
53359 Rheinbach, Grabenstraße, MPU Rheinbach
53424 Remagen, Mittelstraße, MPU Remagen
53474 Bad Neuenahr, Heerstraße, MPU Bad Neuenahr
53489 Sinzig, Renngasse, MPU Sinzig
53604 Bad Honnef, Rottbitzer Straße, MPU Bad Honnef
53639 Königswinter, Dollendorfer Straße, MPU Königswinter
53721 Siegburg, Ringstraße, MPU Siegburg
53757 Sankt Augustin, Alte Heerstraße, MPU Sankt Augustin
53773 Hennef, Westerwalder Straße, MPU Hennef
53797 Lohmar, Hauptstraße, MPU Lohmar
53840 Troisdorf, Kölner Straße, MPU Troisdorf
53859 Niederkassel, Marktstraße, MPU Niederkassel
53879 Euskirchen, Roitzheimer Straße, MPU Euskirchen
53894 Mechernich, Heerstraße, MPU Mechernich
53909 Züplich, Römerallee, MPU Züplich
54290 Trier, Weberbach, MPU Trier
54329 Konz, Bahnhofstraße, MPU Konz
54516 Wittlich, Bahnhofstraße, MPU Wittlich
54634 Bitburg, Kölner Straße, MPU Bitburg
55116 Mainz, Karmeliterplatz, MPU Mainz
55218 Ingelheim am Rhein, Bahnhofstraße, MPU Ingelheim am Rhein
55232 Alzey, Weinheimer Landstraße, MPU Alzey
55411 Bingen am Rhein, Mainzer Straße, MPU Bingen am Rhein
55543 Bad Kreuznach, Viktoriastraße, MPU Bad Kreuznach
55743 Idar-Oberstein, Mainzer Straße, MPU Idar-Oberstein
56073 Koblenz, Koblenzer Straße, MPU Koblenz
56112 Lahnstein, Bahnhofstraße, MPU Lahnstein
56154 Boppard, Heerstraße, MPU Boppard
56170 Bensdorf, Hauptstraße, MPU Bensdorf
56564 Neuwied, Sohler Weg, MPU Neuwied
56626 Andernach, Aktienstraße, MPU Andernach
56727 Mayen, Polcher Straße, MPU Mayen
57072 Siegen, Sandstraße, MPU Siegen
57223 Kreuztal, Siegener Straße, MPU Kreuztal
57234 Wilnsdorf, Hagener Straße, MPU Wilnsdorf
57250 Netphen, Talstraße, MPU Netphen
57368 Lennestadt, Lennestraße, MPU Lennestadt
57392 Schmallenberg, Bahnhofstraße, MPU Schmallenberg
57439 Attendorn, Kölner Straße, MPU Attendorn
57462 Olpe, Martinstraße, MPU Olpe
58089 Hagen, Wehringhauser Straße, MPU Hagen
58239 Schwerte, Hagener Straße, MPU Schwerte
58256 Ennepetal, Neustraße, MPU Ennepetal
58285 Gevelsberg, Mittelstraße, MPU Gevelsberg
58300 Wetter (Ruhr), Kaiserstraße, MPU Wetter (Ruhr)
58313 Herdecke, Westender Weg, MPU Herdecke
58332 Schwelm, Bahnhofstraße, MPU Schwelm
58453 Witten, Holzkampstraße, MPU Witten
58511 Lüdenscheid, Alte Rathausstraße, MPU Lüdenscheid
58540 Meinerzhagen, Volmestraße, MPU Meinerzhagen
58566 Kierspe, Friedrich-Ebert-Straße, MPU Kierspe
58590 Geseke, Markusstraße, MPU Geseke
58644 Iserlohn, Bahnhofsplatz, MPU Iserlohn
58675 Hemer, Hönnetalstraße, MPU Hemer
58706 Menden, Walramstraße, MPU Menden
58791 Werdohl, Brüderstraße, MPU Werdohl
58840 Plettenberg, Grafweg, MPU Plettenberg

Posted by on 30. März 2020.

Tags: , , , , , , , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten