iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Die erste \“FOLLOW UP SIBERIA!\“-Tour legt Grundstein für internationalen Kulturaustausch

Die erste Tour des internationalen kulturübergreifenden Projekts
\“Follow Up Siberia!\“, organisiert vom Unternehmen Nornickel, fand vom
25. bis 28. Mai 2018 in den Polarstädten Norilsk und Dudinka statt.
Zu den Mitgliedern des internationalen Teams gehörten: Milos Petrovic
aus Serbien, George Khalaf aus dem Libanon, Anne Lukkarila und Toni
Marjanen aus Finnland, Vikram Kamboj aus Indien, Raymond Walsh aus
Kanada und Mahmoud Maher aus Ägypten.

Die 4-tägige Tour bestand aus einem umfangreichen Kulturprogramm.
Das Projektteam besuchte u. a. die Eröffnungszeremonie des Arctic
Curling Cups 2018, nahm am Curling-Turnier der Journalisten und
Blogger teil, besuchte die regionalen Museen in Norilsk und Taimyr,
besichtigte Nornickels Tagebau- und Kupferfabrik, wurde den
Einheimischen von Taimyr vorgestellt und probierte die traditionelle
sibirische Küche.

Das Team \“Follow Up Siberia!\“ tauschte sich mit lokalen Bürgern
und weltberühmten Curlingspielern aus und traf sogar das
Stadtoberhaupt von Dudinka. Die Teilnehmer erlebten sibirische
Gastfreundschaft und lernten die Kultur und Geschichte der Region
kennen. Die Teammitglieder zeigten ihrem Publikum und darüber hinaus,
dass Sibirien viel mehr als nur natürliche Ressourcen und große weite
Flächen zu bieten hat. Damit haben sie den Grundstein gelegt, die
Aufmerksamkeit der Weltgemeinschaft im Vorfeld der 29.
Winter-Universiade 2019 in Krasnojarsk in größerem Umfang auf
Sibirien zu lenken.

Referenz:

Nornickel ist der generelle Partner der 29. Winter-Universiade
2019 in Krasnojarsk. Weitere Partnerschaften hat das Unternehmen mit:
dem Internationalen Hochschulsportverband (Fédération Internationale
du Sport Universitaire, FISU), dem russischen Olympischen Komitee und
der russischen Olympiamannschaft, der russischen
Fußballnationalmannschaft und der russischen Fußballunion, dem
russischen Fußballverband und dem gesamtrussischen Projekt \“Futsal at
School – The Arctic Region, der Night Hockey League und der World
Legends Hockey League, dem russischen Curling-Verband und dem
internationalen \“Arctic Curling Cup\“-Turnier in Dudinka. Darüber
hinaus besitzt Nornickel den CSKA Profi-Basketballclub und den
Futsal-Club \“Norilsk Nickel\“.

Das Projekt \“Follow Up Siberia!\“ konzentriert sich auf einen
internationalen Online-Wettbewerb, der ein Jahr vor Beginn der 29.
Winter-Universiade 2019 in Krasnojarsk startete und bis zu ihrem Ende
dauern wird – also von April 2018 bis März 2019. Jeder kann
mitmachen, indem er ein Video filmt und/oder drei Fotos aufnimmt zum
Thema \“Teil von Sibirien in meiner Stadt\“, d. h. etwas, das mit
Sibirien in Verbindung steht, aber bei Ihnen vor Ort gelegen ist.
Posten Sie diese mit dem Hashtag #FollowUpSiberia auf Ihren
Social-Media-Konten. Weitere Informationen finden Sie auf der
offiziellen Website des Projekts: followupsiberia.com
(http://followupsiberia.com/).

Pressekontakt:
Sergey Armeyskov
press@followupsiberia.com
+7 (926) 056-54-36

Original-Content von: Nornickel, FOLLOW UP SIBERIA, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 30. Mai 2018.

Tags:

Categories: Sport

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten