iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Die Emtelle GmbH erweitert ihre Fertigungskapazitäten mit dem Kauf neuer Extrusionslinien

Erfurt, Germany, 21. Mai 2020 – Emtelle, weltweiter Hersteller von Glasfaserkabel- und Mikrorohrlösungen gibt heute den Start einer gezielten Erweiterung der Produktionsstätten der Emtelle GmbH in Erfurt bekannt. Zur Erhöhung der Produktionskapazitäten im deutschen Werk wurden im ersten Schritt neue Produktionslinien erworben.

Diese Neuigkeiten sind einhergehend mit dem Fokus auf den deutschen Markt und weitere europäische Märkte, mit dem die Emtelle GmbH die Kapazitäten und Leistungsfähigkeit in all ihren Bereichen des deutschen Geschäfts erhöht. Die neuen hochmodernen Fertigungslinien ermöglichen eine schnelle und effiziente Herstellung von Mikrorohren im Werk Erfurt.

Die neuen erstklassigen Extrusionslinien stammen von Maillefer, dem weltweit führenden Anbieter von Draht-, Kabel-, und Rohrherstellungstechnologien und bieten Emtelle die Möglichkeit, Mikrorohre in noch höherer Qualität herzustellen. Die neue Ausrüstung ist eine bemerkenswerte Ergänzung des bereits beeindruckenden Produktionsportfolios von Emtelle, mit dem das Unternehmen mit seinen 56 bestehenden Produktionslinien den Titel des größten Herstellers von Mikrorohrprodukten in Bezug auf die Kapazität innehat.

Ralf Gorontzi, Geschäftsführer der Emtelle GmbH, sagt über den Kauf: „Unser Ansatz ist es schon immer gewesen, unseren Kunden auf der ganzen Welt Produkt- und Serviceleistungen von höchster Qualität zu liefern. Unsere Investition in die Akquisition der Moore GmbH im Jahr 2017 hat unseren Entschluss, im Zentrum des deutschen und europäischen Marktes zu stehen, bereits unterstrichen. Aber dies war natürlich erst der Anfang – wenn der Markt wächst, wird auch Emtelle wachsen, und der Kauf der neuen Extrusionslinien ist folglich eine natürliche Entwicklung für das Unternehmen. Es ist wichtig, dass wir die optimalen Technologien hinter unserem Produktportfolio haben, um unsere Lösungen auf qualitativ hochwertige Weise herzustellen. Mit den neuen Maschinen von Maillefer können wir genau das tun.“

Philippe Moeschler, Vizepräsident für Rohranwendungen bei Maillefer, betonte diesen Punkt und erklärte: „Maillefer-Technologien garantieren eine hervorragende Zentrizität und hohe Stabilität der Produkte unserer Kunden. Durch die Lieferung solcher schlüsselfertigen Lösungen an Emtelle – einen Kunden, der sich bereits in seinem gesamten Herstellungsprozess auszeichnet – unterstützen wir ihn bei der Erweiterung des bestehenden Angebots an Extrusionslinien. Wir erwarten, dass Emtelle weiterhin die Leistung maximiert und langlebige Lösungen für Mikrorohre auf höchstem Niveau liefert.“

Diese Investition ist Teil der stetig wachsenden Ausrichtung von Emtelle auf den europäischen Markt. Weitere interessante Entwicklungen des führenden Herstellers werden in den kommenden Wochen bekannt gegeben.

Posted by on 21. Mai 2020.

Tags: ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten