iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

DIE APOZIN GMBH ÜBERNIMMT AMAMED.DE

 

Wiesbaden, 22.02.2021 – Die Apozin GmbH, seit mehr als 22 Jahren Marktführer für hochwertige Omni-Channel-Lösungen für die lokale Apotheke, entwickelt Deutschlands größtes Gesundheitsportal. Die Ideenschmiede aus Wiesbaden übernimmt amamed.de, um internet-affine Kunden zurück in die Apotheke zu bringen. Es ist das erste Portal, das als klare Alternative zu amazon.de konzipiert ist und durch die Stärkung der lokalen Apotheke als einziger Anbieter eine effektive Abwehr gegen diese Gefahr darstellt.

Als unabhängiger Partner im Apothekenmarkt ist die Apozin GmbH eine feste Größe für ganzheitliche und zukunftsorientierte Marketinglösungen. Nach erfolgreicher Kooperation mit amamed.de und guten Aktionen in der Corona-Krise ist die Übernahme ein konsequenter nächster Schritt. Das schnelle Wachstum vom amamed.de und der hohe technische Entwicklungsstand der Plattform sind wesentliche Faktoren für die Übernahme. Dabei wird amamed.de nicht primär als Handelsplattform, sondern als Portal aufgebaut, das die Kunden direkt zu ihrer Apotheke führt.

Die unkomplizierte Portal-Lösung für eine neue Zielgruppen-Ansprache

Mit amamed.de entstehen Lösungen, die den Bedarf von Patienten genau abbilden. „Wir werden amamed.de auf den gesamten Gesundheitsmarkt erweitern und auch für Ärzte, Heilpraktiker, Sanitätshäuser und andere relevante Dienstleister öffnen“, so Benedikt Becker, Gründer und Geschäftsführer der Apozin GmbH. „Wir arbeiten bereits an der Integration von Lösungen für das e-Rezept und die elektronische Patientenakte und entwickeln komfortable Kundenfunktionen zur Beratung. In einer Kombination aus leistungsstarkem Portal und hochwertiger Betreuungslösung, z.B. durch die Online-Filiale von Apozin, können wir den wirtschaftlichen Erfolg der lokalen Apotheke nachhaltig absichern.“

Kontinuierliche Weiterentwicklung für das beste Ergebnis

amamed.de wurde 2015 auf den Markt gebracht, mit dem klaren Ziel, den Versandhandelskunden zurück in die Apotheke zu bringen und eine wirksame Alternative zum Medikamentenvertrieb über amazon.de darzustellen. Das Konzept hat in der Branche seitdem für viel Aufmerksamkeit gesorgt, die Nachfrage war von Anfang an groß und derzeit sind weitere interessante Partnerschaften mit der Industrie in Vorbereitung.
Interessierte Apotheken finden alle Informationen und die Anmeldung zu amamed.de unter www.amamed.de.

Posted by on 22. Februar 2021.

Tags: , , , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten