iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Der Teufelsritt auf dem Eber und andere Moordorfgeschichten -?Paulchen, Schnaps und Schweinespeck? bei der EDITION digital

 

Schweinespeck? von Wilhelm Eickhoff und Irma Köhler-Eickhoff ? die Idee für die jüngste Neuerscheinung der EDITION digital entstand während der Feier zum 100-jährigen Bestehen eines Bauernhauses am Rande der Lüneburger Heide, dort wo das Moor beginnt. Zu vorgerückter Stunde erzählte man sich Geschichten und Erlebnisse aus vergangenen Zeiten, in denen von harter Arbeit, Schnapsbrennen und Schweinen, aber auch von Moorbränden, Hochwassern und immer wieder von der großen Hilfsbereitschaft unter den Nachbarn die Rede war. So lebte die alte Zeit wieder auf und auf dem Heimweg beschlossen die beiden Autoren, ihre eigenen Geschichten aufzuschreiben.
Paulchen – das ist der 1950 geborene Urenkel eines Moorbauern, der 1911 in einer Mitte des 19. Jahrhunderts am südwestlichen Ausläufer der Lüneburger Heide gegründeten Siedlung mit dem Bau des heutigen Elternhauses begonnen hatte. Von den Erlebnissen dieses Jungen und seiner Familie erzählt ?Paulchen, Schnaps und Schweinespeck?. In den insgesamt 33 teils lustigen und humorvollen, teils ernsten und nachdenklichen Geschichten geht es zum Beispiel um das unter den Moorbauern ebenso unerlaubte wie weit verbreitete Schnapsbrennen und das Wiegen der gemästeten Schweine samt dem anschließenden Schnapstrinken in der Kneipe nahe dem Stall des Viehhändlers, aber auch um Schule und Ausbildung, Weihnachtsfeier mit Schultheaterstück und um Freundschaften mit Hunden und Pferden. Besonderen Lesespaß dürfte aber die Geschichte ?Rodeo Spezial? bereiten, in der vom Geburtstag des Moorbauern Friedrich berichtet wird, der bei dieser Gelegenheit seinen Kollegen nach Mitternacht unbedingt noch seinen neuen Eber präsentieren will. Doch dem Tier gefällt die nächtliche Unruhe in seinem Stall nicht, und als Friedrich ? um bessere Sichtmöglichkeiten zu schaffen ? die Stalltür öffnet, nutzt der Eber die Gelegenheit, um durch die Beine des Bauern hindurch die Flucht ins Freie zu ergreifen. Auf diese Weise wurde Friedrich zu einer Art Teufelsreiter auf dem Eber, dessen unfreiwilliges Kunststück für die Bauern des Dorfes noch lange Zeit Gesprächsstoff bot. Auf eine immer wieder geforderte Wiederholung habe Friedrich trotz hoher Gagenangebote doch lieber verzichtet. Mit Rücksicht auf seinen Eber, wie er angab, schließt diese Episode. Die Neuerscheinung ?Paulchen, Schnaps und Schweinespeck? ist sowohl als Buch wie auch als E-Book unter edition-digital.de sowie im stationären und Online-Buchhandel zu erwerben.
Wilhelm Eickhoff, geboren 1950 in Rethem/Aller, am Rande der Lüneburger Heide, und Irma Köhler-Eickhoff, geboren 1947 in Göttingen, wuchsen beide auf einem landwirtschaftlichen Betrieb auf. Sie machten zunächst eine entsprechende Ausbildung und sollten den jeweiligen Familienbetrieb übernehmen. Erst Jahre später, nach einer Umschulung zum Kaufmann beziehungsweise zur Steuerfachgehilfin, lernten sich die beiden sich kennen. Aus beruflichen Gründen lebten die beiden Eickhoffs 23 Jahre in Mecklenburg -Vorpommern, in einem kleinen Dorf in der Nähe von Schwerin. Dort war auch das auch das erste Buch von Irma Köhler-Eickhoff ?Vogelgezwitscher aus dem Garten am Wald? entstanden, das 2017 bei der EDITION digital erschienen war. Heute leben Wilhelm Eickhoff und Irma Köhler-Eickhoff in Bad Bevensen, einer kleinen Kurstadt in der Lüneburger Heide.
Wilhelm Eickhoff und Irma Köhler-Eickhoff: Paulchen, Schnaps und Schweinespeck
ISBN: 978-3-96521-132-2 (Buch), 978-3-96521-133-9 (E-Book)
140 Seiten, 12,80 Euro.
https://edition-digital.de/Koehlereickhoff/Paulchen/
Neu: Verlagsvorschau auf VLB-TIX unter https://www.vlbtix.de/user/search/Results.aspx?previewid=a6c51984-5f7c-4c20-8e22-3b31b85fe521&preserve=1

EDITION digital wurde vor 25 Jahren von Gisela und Sören Pekrul gegründet und gibt Kinderbücher, Krimis, historische Romane, Fantasy, Zeitzeugenberichte und Sachbücher (NVA-, DDR-Geschichte) heraus. Ein weiterer Schwerpunkt sind Grafiken und Beschreibungen von historischen Handwerks- und Berufszeichen sowie Belletristik und Sachbücher über Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt umfasst das Verlagsangebot, das unter www.edition-digital.de nachzulesen ist, derzeit fast 1.000 Titel (Stand Mai 2019).

Posted by on 18. Juni 2019.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten