iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Der Tagesspiegel: Umfrage: Mehrheit der Deutschen für solidarisches Grundeinkommen

Berlin – Eine große Mehrheit der Deutschen spricht
sich für ein solidarisches Grundeinkommen für Langzeitarbeitslose
aus, wie es vom Berliner Regierenden Bürgermeister Michael Müller
(SPD) gefordert wird. Das ergab eine Umfrage des
Meinungsforschungsinstitutes Civey im Auftrag des \“Tagesspiegels\“
(Donnerstagausgabe). Auf die Frage: \“Sollte jeder Langzeitarbeitslose
in Deutschland das Recht auf eine gemeinnützige, steuerfinanzierte
Beschäftigung zum Mindestlohn erhalten?\“ antworteten 61,8 Prozent der
Befragten mit \“Ja, auf jeden Fall\“ oder mit \“Eher ja\“. 26 Prozent
äußerten sich negativ. 12,2 Prozent waren unentschieden. Die große
Zustimmung zieht sich durch alle Schichten. Wohlhabende äußern sich
ähnlich wie der Durchschnitt. Auch bei den Anhängern verschiedener
Parteien ist der Unterschied eher gering, nur bei Anhängern der
Linken ist die Zustimmung noch größer.

https://www.tagesspiegel.de/politik/debatte-um-hartz-iv-ersatz-meh
rheit-der-deutschen-fuer-solidarisches-grundeinkommen/21122628.html

Inhaltliche Rückfragen richten Sie bitte an: Der Tagesspiegel,
Newsroom, Telefon: 030-29021-14909.

Pressekontakt:
Der Tagesspiegel
Chefin vom Dienst
Patricia Wolf
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 28. März 2018.

Tags:

Categories: Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten