iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Dell Technologies vereinfacht die Einführung von KI und High Performance Computing

Frankfurt am Main, 19. Juni 2019 – Auf der ISC 2019, dem High-Performance-Computing-Kongress, der vom 16. bis 20. Juni 2019 in Frankfurt stattfindet, hat Dell Technologies neue Lösungen, Referenzdesigns, Services und Partnerschaften präsentiert, die den Einsatz von KI, Deep Learning und High Performance Computing fördern und vereinfachen. Darüber hinaus verstärkt Dell Technologies die Zusammenarbeit mit der in München ansässigen und gemeinnützigen Initiative appliedAI.

Dell Technologies baut sein Portfolio der Ready Solutions für KI (www.dellemc.com/readyforai) weiter aus, das jetzt auch „Deep Learning with Intel“ (/www.dellemc.com/readyforai) umfasst. Die neue, gemeinsam mit Intel entwickelte Dell EMC Ready Solution ermöglicht Unternehmen, die Anforderungen von Datenwissenschaftler- und IT-Teams zu erfüllen und von Deep Learning zu profitieren.

Die Dell EMC Ready Solutions für KI bieten vorkonzipierte und validierte Lösungen für Anwendungsszenarien in den Bereichen Machine und Deep Learning. Im Vergleich zu einer Applikation, die in einer Public Cloud läuft, reduziert Deep Learning with Intel Analysen des Marktforschers Enterprise Strategy Group (1) zufolge die Gesamtbetriebskosten um rund 24 Prozent und bietet gleichzeitig die doppelte Rechenzeit und die zehnfache Speicherkapazität. Deep Learning with Intel ist die erste Lösung, die auf Nauta, einer von Intel angeführten Open-Source-Initiative für verteiltes Deep Learning mit Kubernetes, basiert. Nach der Bereitstellung erhalten die Benutzer einen einfachen Zugang zu KI-basierten Applikationen, mit denen sie sich auf die Erstellung wertschöpfender Modelle konzentrieren können und sich nicht um den Aufbau der zugrundeliegenden IT-Infrastruktur kümmern müssen.

Das technologische Fundament der Dell EMC Ready Solutions für KI bilden PowerEdge-Server und PowerSwitche von Dell EMC sowie der Scale-Out-NAS-Speicher Dell EMC Isilon. Zudem profitiert Deep Learning with Intel auch von den neuesten KI-Funktionen der zweiten Generation der Intel Xeon Scalable Prozessoren und der Software Nauta Enterprise; mit diesem skalierbaren Ansatz können Unternehmen ihre Deep-Learning-Umgebungen nach Bedarf erweitern. Deep Learning with Intel ist ab sofort vorkonfiguriert mit dem Open Source TensorFlow Distributed Deep Learning Framework und Bibliotheken für die Datenmodellierung verfügbar.

Neue Referenzdesigns vereinfachen HPC Digital Manufacturing

Darüber hinaus erweitert Dell EMC seine Ready Solutions für HPC Digital Manufacturing mit neuen und erweiterten Designs für Altair HyperWorks, ANSYS Fluent, ANSYS Mechanical, Dassault Systèmes SIMULIA, LSTC LS-DYNA und Siemens Simcenter STAR-CCM+. Diese Designs kombinieren die Flexibilität kundenspezifischer HPC-Systeme mit der Geschwindigkeit, Einfachheit und Zuverlässigkeit vorkonfigurierter Systeme und ermöglichen es Unternehmen aus den Bereichen Fertigung, Engineering und Entwicklung, komplexe Designsimulationen durchzuführen – einschließlich Strukturanalyse und CFD (Computational Fluid Dynamics).

Die neuen Ready Solutions für HPC Digital Manufacturing nutzen PowerEdge-Server, PowerSwitche und PowerVault-Speichersysteme von Dell EMC und werden von einem einzigen Ansprechpartner für Support mit zusätzlichen Serviceoptionen unterstützt. Die neuen Ready Solutions profitieren auch von den Intel Xeon Scalable Prozessoren der zweiten Generation, die jetzt in mehreren PowerEdge-Servermodellen erhältlich sind, darunter der PowerEdge R840 mit vier Sockeln.

Dell Technologies Services vereinfachen KI- und HPC-Implementierungen

Die Dell Technologies Consulting Services unterstützen Unternehmen bei der Implementierung und Inbetriebnahme von Ready Solutions für KI-Technologien und -Bibliotheken sowie beim weiteren Ausbau ihrer Data-Engineering- und Data-Science-Fähigkeiten. Nach der Implementierung bieten die ProSupport-Experten umfassenden Hardware- und Software-Support, um eine optimale Systemleistung zu gewährleisten und Ausfallzeiten zu minimieren. Ferner bieten Education Services Kurse und Zertifizierungen in den Bereichen Data Science und Advanced Analytics an.

Darüber hinaus hat Dell Technologies Services auch seine Angebote ProDeploy und ProSupport Enterprise Suite um ProDeploy für HPC und ProSupport Add-on für HPC-Services erweitert (2). Damit können Unternehmen den Prozess der Implementierung einer HPC-Lösung einfach, flexibel und reibungslos gestalten – angefangen von der Installation und Konfiguration bis hin zum laufenden, umfassenden Support aus einer Hand.

Dell Technologies erweitert KI- und HPC-Kooperationen

Dell Technologies hat neue Partnerschaften mit appliedAI (https://appliedai.de) und MOSAICrOWN (https://mosaicrown.eu) geschlossen.

appliedAI ist eine der größten gemeinnützigen Initiativen Europas für den Einsatz von Technologien der Künstlichen Intelligenz. Als Teil von UnternehmerTUM, dem Innovations- und Gründungszentrum an der TU München, wird appliedAI von 40 Technologieunternehmen und Partnern aus Industrie, internationalen und akademischen Einrichtungen unterstützt und soll die Anwendung von KI beschleunigen. Dell Technologies ist ein strategischer Technologiepartner und unterstützt appliedAI sowohl mit Hardware als auch mit Beratung und Services.

appliedAI unterstützt Unternehmen aller Größen, Start-ups, öffentliche Einrichtungen und Wissenschaftler, um die Anwendung neuester KI-Methoden und Technologien zu beschleunigen. Zusammen mit führenden IT- und Industrieunternehmen sowie Partnern aus Politik und Wissenschaft will appliedAI in den nächsten Jahren die Qualifizierung von Studierenden, Mitarbeitern und der Öffentlichkeit die strategische Auseinandersetzung mit KI sowie den Austausch über die praktischen Herausforderungen beim Einsatz von KI vorantreiben. Partner der Initiative, interessierte Unternehmen und Start-ups erhalten in den KI-Labs von UnternehmerTUM in Garching bei München Zugang zu aktuellen KI-, VR- und AR-, Wearables-, Robotik- und Sensorik-Technologien, mit denen sie an neuen Lösungen und Einsatzszenarien arbeiten können.

Das MOSAICrOWN-Projekt zielt darauf ab, neue, die Privatsphäre bewahrende Datenmärkte für Data Sharing und die kollaborative Analyse in Multi-Owner-Szenarien aufzubauen. Das Projektkonsortium wird von der Universität Mailand geleitet und von Partnern wie Dell Technologies, Mastercard und SAP unterstützt. Das Forschungsteam von Dell Technologies mit Sitz in Cork, Irland, leitet die Entwicklung sicherer Datenmarktlösungen für die intelligente vernetzte Fahrzeugindustrie.

Sowohl appliedAI als auch MOSAICrOWN erhalten Zugriff auf die Produktzyklen des Supercomputing-Systems Zenith von Dell Technologies, das im Dell EMC HPC und AI Innovation Lab läuft und eines der TOP500 leistungsstärksten HPC-Systeme der Branche ist.

Dem HPC-Marktforschungsunternehmen Hyperion Research zufolge war 2018 ein weiteres wachstumsstarkes Jahr für HPC bei einem Gesamtumsatz von rund 28 Milliarden US-Dollar. Dell Technologies erzielte in den letzten fünf Jahren ein Wachstum von 13 Prozent – das ist mehr als doppelt so viel wie der gesamte Markt (3). Big Data, KI, Machine und Deep Learning werden Unternehmen neue Möglichkeiten bieten, zumal HPC und KI für viele HPC-Anwender immer mehr zusammenwachsen.

„Unternehmen setzen zunehmend HPC- und KI-Technologie als Werkzeuge ein, um einen maximalen Nutzen mit ihren Daten zu erzielen“, sagt Thierry Pellegrino, Vice President HPC bei Dell EMC. „Die Implementierung dieser Technologien kann komplex sein, daher konzentrieren wir uns darauf, sie für Unternehmen jeder Größe einfacher zu gestalten. Wir haben Dell EMC Ready Solutions als getestete und validierte Konfigurationen entwickelt, die unseren Kunden helfen, einfacher und schneller von HPC- und AI-Technologien zu profitieren und Wettbewerbsvorteile zu erzielen.“

Verfügbarkeit

• Dell EMC Ready Solutions für KI und Deep Learning with Intel sind ab sofort verfügbar.

• Dell EMC Ready Solutions für HPC Digital Manufacturing, einschließlich neuer Designs für Altair HyperWorks, ANSYS Fluent, ANSYS Mechanical, Dassault Systèmes SIMULIA, LSTC LS-DYNA und Siemens Simcenter STAR-CCM+, sind ebenfalls ab sofort erhältlich.

Weitere Informationen

• Blog: „Meet Deep Learning with Intel – the newest addition to the Dell EMC Ready Solutions for AI portfolio“ (https://blog.dellemc.com/en-us/deep-learning-intel-dell-emc-ready-solutions-ai-portfolio/)

• Dell EMC High Performance Computing (https://www.dellemc.com/en-us/solutions/high-performance-computing/index.htm#scroll=off)

• KI-Lösungen von Dell EMC (https://www.dellemc.com/en-us/solutions/artificial-intelligence/index.htm#scroll=off)

Dell Technologies auf Twitter: https://twitter.com/DellTech

Dell-Blog: https://blog.dell.com/

(1) https://www.dellemc.com/en-us/collaterals/unauth/analyst-reports/products/ready-solutions/esg-technical-review-deep-learning-with-intel-april-2019.pdf

(2) https://www.dellemc.com/en-us/solutions/high-performance-computing/services/index.htm

(3) Hyperion Research, A Vendor Shares View of the 2018 HPC Market, May 2019

Diese Presseinformation kann auch unter www.pr-com.de/delltechnologies abgerufen werden.

Posted by on 19. Juni 2019.

Categories: Internet

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten