iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

David gegen Goliath

Nachdem das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) den Ministerrat passierte heißt es: Bitte warten. Sollte dieses Gesetz allerdings mit aktuellem Stand durchgewunken werden muss vieles wieder mit extra Verordnungen geregelt werden. Es bleibt also weiterhin spannend.

Die Klimaziele und, ob Österreich diese Ziele erreichen wird, hängen ganz stark davon ab, wie viel man die Erzeugung erneuerbarer Energien verbessern kann. Beim aktuellen Tempo betreffend EAG und Förderungen sieht es mit 11 Terrawattstunden Photovoltaik-Zubau bis 2030 aus, als würde die Alpenrepublik scheitern.

Harter Konkurrenzkampf

Der derzeitige und zum Beschluss vorgelegte Gesetzesentwurf für das ?Ökostromgesetz neu? beinhaltet einen Konkurrenzkampf, der zwischen Gegner ausgefochten wird, die keinesfalls ebenbürtig sind. Kleine Photovoltaikanlagen werden mit Solarstromkraftwerken um Förderungen konkurrieren ? eine preislich völlig aussichtslose Situation, bei der man als Anlagenbetreiber weder in der neuen Investitionsförderung, noch in der Marktprämie einen Anker findet.

Photovoltaik ohne Kosten

Inmitten der Diskussionen um barrierefreie Zugänge zu Photovoltaikförderungen und Gesetzestexte bietet die international tätige Sun Contracting AG ein Energiekonzept an, das auch abseits davon funktioniert. Mit Photovoltaik Contracting bleibt das finanzielle Risiko bei Sun Contracting, die Dach- oder Freifläche ist gemietet und diese Bereitstellung wird vergütet. Der Strom wird eingespeist, muss nicht verbraucht werden.

Erfolgreiche Expansion

Lag der Fokus der Sun Contracting Gruppe bis zum Vorjahr ganz eindeutig im deutschsprachigen Bereich, so hat sich Ende 2020 geändert. Bereits längere Zeit war die Expansion nach Slowenien in Vorbereitung ? unterbrochen wurde die zügige Realisierung allerdings von den weitreichenden Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona Pandemie. Mit einiger Verzögerung war es im November dann doch soweit: Die slowenische Gesellschaft Pansolar d.o.o wurd ein die Sun Contracting Gruppe eingegliedert, Sun Contracting betreibt damit seine ersten zwei Photovoltaikprojekte in Slowenien mit einer Gesamtleistung von knapp 600 Kilowattpeak.

Die Sun Contracting AG und ihre Tochtergesellschaften sind seit mittlerweile mehr als elf Jahren in der Photovoltaikbranche tätig und mit Photovoltaik Contracting sehr erfolgreich. Mit aktuell 86,4 Megawattpeak installierter und projektierter Photovoltaikleistung in vier Ländern zählt man zu den größten Solarenergieunternehmen Europas. 309 Photovoltaikprojekte in Österreich, Deutschland, Liechtenstein und Slowenien betreibt die erfolgreiche Unternehmensgruppe derzeit als Contracting. Neben Anbieterin für Photovoltaik Contracting ist die Sun Contracting AG auch Emittentin nachhaltiger Investments. Derzeit liegen fünf Investments zur Zeichnung auf, vier davon in Form von Anleihen. Die vier Anleihen sind in 15 Ländern Europas notifiziert und bis Herbst 2021 online, direkt bei der Emittentin zeichenbar.

Posted by on 28. April 2021.

Categories: Energie & Umwelt

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten