iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Das NORMA-Weihnachtssortiment 2020 ist ab sofort erhältlich – mit mehr als 100 leckeren Artikeln / Zertifizierte Qualität bei den Eigenmarken und günstige Marken-Süßwaren im Angebot (FOTO)

 

Kaum zu glauben: In drei Monaten ist wieder Weihnachten und schon jetzt fahren NORMA-Kunden auf die süßen Leckereien rund um die Festtage voll ab. Seit Jahren erweitert der Nürnberger Lebensmittel-Discounter sein Nasch-Sortiment für Weihnachten und geht dabei immer wieder auf die Kundenwünsche, Regionalität und Nachhaltigkeit ein. Fest steht: Schon jetzt wird der Ruf nach Lebkuchen und Marzipan-Teilchen lauter. NORMA hat den Weihnachts-Ruf gehört und bringt bereits im September die bisher größte Auswahl an Weihnachts-Leckereien aller Zeiten in die Regale.

Im Mittelpunkt stehen die beliebten Produkte der Marke GOLDORA. Abgerundet wird die breite Süßwarenpalette mit den exklusiv bei NORMA erhältlichen Bio-Lebkuchen unter der Eigenmarke BIO SONNE in drei verschiedenen Sorten und der Listung von den starken Markenartikeln Milka, Ferrero, Lindt, Ritter Sport und Nestlé.

Die neuen Produkt-Innovationen zu Weihnachten

GOLDORA sorgt zu Weihnachten auch in diesem Jahr für strahlende Augen bei Jung und Alt. Neben den Klassikern bietet NORMA 2020 erneut Produkt-Innovationen an: Beispielsweise die \“GOLDORA Premium Wintertörtchen\“ in den Sorten \“Schoko-Orangen-Zapfen 125g\“, \“Kakao Törtchen 120g\“ und \“Nusstaler 100g\“. Auch mit den \“GOLDORA Nürnberger Oblatenlebkuchen natur/glasiert 200g\“ und den \“GOLDORA Edelmarzipantaler 300g\“ mit Orangengeschmack finden die Fans der Süßigkeiten in diesem Jahr viele Überraschungen im NORMA-Regal. Darüber hinaus wird es in den Wochen vor dem Weihnachtsfest weitere attraktive Aktionsartikel der Eigenmarke GOLDORA geben.

Dank Qualitätssiegeln die Schokolade noch mehr genießen

Bei der riesigen Winter-Auswahl hat NORMA nicht nur den Fokus auf die günstigen Preise gelegt, sondern achtet bei allen Artikeln auf höchste Qualitätsstandards. Die verwendete Schokolade der zahlreichen GOLDORA Artikel ist ausnahmslos Fairtrade- oder UTZ-zertifiziert.

Das UTZ-Zertifikat wird unter anderem für Kakao vergeben und unterstreicht die hohe Produktqualität. Ziel des Zertifikats ist es, Produkte auszuweisen, die zum guten Auskommen der Landwirte in den Anbauländern beitragen. Soziale Kriterien stehen dabei ebenso im Vordergrund wie die Anforderungen an den Umweltschutz und die nachhaltige Bewirtschaftung von Nutzflächen. Fairtrade ist ein weltweit anerkanntes Sozial-Zertifizierungssystem, bei dem die Menschen in den Anbauländern im Fokus stehen. Fairtrade setzt sich für faire Arbeitsbedingungen, Frauenförderung und Klimaschutz ein.

Regionaler Ansatz im Weihnachtssortiment

Angesichts der Vielzahl unterschiedlicher Weihnachts-Leckereien war es NORMA wichtig, auch regionale Artikel ins Sortiment aufzunehmen. Daher werden Kundinnen und Kunden in den unterschiedlichen Regionen Deutschlands hier und da auch Plätzchen, Schokoladen und andere Süßigkeiten von lokalen Herstellern in den Regalen finden. Mit dabei sind unter anderem Gebäckstücke vom Nürnberger Traditionshersteller Wicklein – Zimtsterne, Vanillekipferl, Buttergebäck aber auch die beliebten Elisenlebkuchen stehen zur Auswahl. Andere Regionen können sich auf die beliebten Kräuterprinten oder den Dr. Quendt Konfektmix freuen.

Über NORMA:

Der expansive Discounter NORMA mit Hauptsitz in Nürnberg ist in Deutschland, Österreich, Frankreich und Tschechien mit bereits mehr als 1.450 Filialen am Markt.

Pressekontakt:

Katja Heck
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co. KG
Leiterin Kommunikation und Werbung
Manfred-Roth-Straße 7
D-90766 Fürth
mailto:k.heck@norma-online.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/62097/4715766
OTS: NORMA

Original-Content von: NORMA, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 24. September 2020.

Tags: , ,

Categories: Bilder, Handel

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten