iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Das Leipziger Kabarett academixer

 

ebevoll ?mixer? genannt, bezogen im Jahr 1980 ihre Spielstätte im Keller des Messhauses Dresdner Hof mitten im Herzen der Stadt. Schon die Räumlichkeiten laden zum ersten genauen Hinsehen ein.
Zunächst landet man in der angrenzenden und für jeden offenen Gaststätte, in der die Geschichte der sächsischen Messestadt in Schildern, Bildern und baulichen Details zu entdecken ist.
Betritt man die Spielstätte selber, kann man weitere Baugeschichte entdecken und bei Bedarf die Geschichten dazu erfahren. Die Herzen von Art-déco- und Bauhaus-Interessierten schlagen höher, wenn sie dieses Kleinod entdecken. Und wenn sie dann noch erfahren, dass der unsterbliche Leipzig-Hit \”Sing, mei Sachse, sing\” genau von hier stammt, werden Augen feucht und Gläser geleert.
Die academixer gründeten sich 1966 als Studentenkabarett der benachbarten Universität. Manon Straché, bekannt aus der Fernsehserie \”Lindenstraße\”, spielte hier in den 1980er Jahren. Heute tritt ein festes Ensemble als Gruppe oder solistisch auf. Zwischendrin sind bundesweit bekannte Kabarettisten zu sehen. Regelmäßige Gäste des Hauses sind Max Uthoff, Thomas Freitag, Christoph Sieber, Christian Ehring, Jochen Malmsheimer und Gerd Dudenhöffer.
Das Kabarett ist also weiterhin aktiv, die academixer sind über das ganze Jahr für ihr Publikum präsent – auch im Sommer, wenn sich die meisten Kulturbetriebe eine Pause gönnen. Dann spielt das Ensemble aus der Kupfergasse in der Klostergasse, ebenfalls in der Leipziger Innenstadt, unter freiem Himmel. Im Paulaner Palais nahe von Thomaskirche und Markt laufen von Juni bis August sämtliche Stücke, wird fröhlich gelacht, gegessen und getrunken.
Zur Lachmesse im Oktober kann man in jedem Jahr neben horchkarätigen Gästen Kabarettisten entdecken, die in Leipzig eher unbekannt sind.
Zur Weihnachtsfeier-Hochsaison im Dezember zeigen die academixer unter dem schönen Titel ?Rotkäppchen mit Brothäppchen? einen Märchenklassiker in neuer kabarettistischer Form inklusive vorzüglicher Verköstigung. Das Hausensemble steht in wechselnder Besetzung auf der Bühne und wird in der Pause Speis und Trank ausschenken.
Und es geht noch exklusiver! Wer möchte, kann die sehenswerten und zentral gelegenen Räumlichkeiten der academixer für Festivitäten, Firmenanlässe, Feierlichkeiten etc. buchen.
Kabarett academixer, Kupfergasse 2, 04109 Leipzig / Sommer: Klostergasse 5
(0341) 21787878, info@academixer.com, www.academixer.com

Das Kabarett academixer wurde im Jahr 1966 gegründet.
Der Name academixer steht bis heute für Ensemble-Kabarett und Gastspiele vom Feinsten und für eine deutschlandweit einzigartige Spielstätte.

Posted by on 27. Mai 2019.

Categories: Bilder, Politik & Gesellschaft

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten