iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Das Gesundheitsportal freut sich über 10.000 Seitenaufrufe seit dem 22.05.2013

Seit dem 22.05.2013 hat der Gesundheitsblog bereits über 10.000 Mal über ein Gesundheitsthema informiert. Das bedeutet, dass im Durchschnitt jeden Tag etwa 160 Mal ein Leser des Gesundheitsportals über die neuesten Entwicklungen in der Medizin oder aktuelle Trends im Gesundheitswesen informiert wird. Darunter fällt auch die Serie „Mythos oder Medizin“, in der Binsenweisheiten und Volksglauben mit medizinischem Hintergrund beleuchtet werden. Zudem werden Gesetze zur Krankenversorgung verfolgt, so dass die Leser stets auf dem Laufenden bleiben.
Natürlich ist das noch längst nicht alles, was auf dem Gesundheitsportal geboten wird. Es werden auch regelmäßig Beiträge zur Pflanzenwelt eingestellt. Fast immer haben diese auch einen direkten Bezug zur Medizin. Was nach Meinung der Herausgeber auf einem Blog zum Thema Gesundheit nicht fehlen dürfe, ist die Rubrik Humor. Der meistgelesene Gesundheitsbeitrag ist bislang „Vorsicht! Die 5 Strapazen für unsere Wirbelsäule“. Gefolgt von „Schmerz lass nach – so wünschen Millionen Deutsche“ und „Feinstaub macht Stadtbewohner krank“. Der meistgelesene Bilderblog stellt das Gesundheitszentrum Millennium in Heidebrink vor. Der meistgelesene Artikel aus dem rein informativen Bereich der keinen direkten Bezug zum Thema Gesundheit hat, ist ein mit Gedichten gespickter Beitrag mit dem Thema „Der Leuchtturm“.
Funktionalität vom Gesundheitsportal
Auf der Startseite werden die Leser zunächst willkommen geheißen. Im rechten Bereich befindet sich eine Sidebar, auf der im steten Wechsel eine Slideshow über die Titel der einzelnen Beiträge informiert. Direkt darunter werden die letzten fünf veröffentlichten Artikel namentlich aufgelistet. Über den reiter „Alle Beiträge“ gelangt man zur Gesamtübersicht aller ins Gesundheitsportal eingestellter Beiträge. Diese sind in chronologischer Reihenfolge vom aktuellsten bis zum ältesten Artikel aufgelistet. Die Darstellung erfolgt mit dem Titelbild, dem Thema und einer kurzen Vorschau auf den Text.
Social Media im Gesundheitsportal
In Anpassung an die allgemeine Beliebtheit sozialer Netzwerke verfügt auch das Gesundheitsportal über Funktionen, die mithilfe von persönlichen Accounts bei verschiedenen sozialen Netzwerken genutzt werden können. Die unterstützten Anbieter im social Media sind Twitter (Visit Us On Twitter), Facebook (Visit Us On Facebook) und Google Plus (Visit Us On Google Plus). Außerdem besteht eine Verlinkung zu Youtube (Visit Us On Youtube). Um keinen Beitrag zu verpassen bietet das Gesundheitsportal auch einen RSS-Feed an (Check Our Feed).
Auswahl nach Kategorien und Schlagwörtern
Basierend auf einem Blog-System können Interessenten eine Sortierung nach Kategorien (Category) und Schlagwörtern (Tags) durchführen. So filtert man alle Artikel nach einem bestimmten Thema oder Begriff, der in einem Artikel verwendet wurde.
Die Daten wurden von den Webseitenbetreibern mithilfe des Plugins „StatSurfer“ erhoben.

Weitere Informationen unter:
http://www.barbara-reisen.de/blog/10000-seitenaufrufe/

Posted by on 30. Juli 2013.

Tags: , , , , , , , , ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten