iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Das Gefühl nie genug zu sein – Lina Emanuel

Noch nie waren wir so verbunden, wie in der heutigen Welt. Morgens der Snap von der Freundin mit ihrem perfekt dekorierten Frühstück, Mittags der wunderschöne Ausblick auf den Rhein von deinem Kollegen in der Pause, Nachmittags das Work-Out deiner Lieblingsinfluencerin mit ihrem Sixpack, die danach noch genüsslich Schokolade verschlingt und Abends der liebevolle Facebook-Post eines befreundeten Paares. Von überall werden wir mit dem perfekten Leben beschallt – einer Welt, die voller Farben und Glück ist. Man selbst fühlt sich in dieser Welt häufig verloren und minderwertig – nicht genug. Man beginnt sich konstant mit anderen zu vergleichen, versucht abzuwerten, was diese haben und was einem selbst fehlt, wundert sich warum das eigene Leben so anders aussieht.

Unsere Realität ist verzerrt durch die Selbstdarstellung anderer
Schnell fällt man dadurch in ein Loch, konstant verfolgt von den gleichen Gedanken: Warum geht es mir so schlecht? Wieso sehe ich nicht aus, wie sie/er? Werde ich jemals so glücklich sein? Was mache ich nur falsch? Wieso reiche ich nicht aus?

Wenn wir immer nur das perfekt inszenierte Leben anderer betrachten sind das bloß natürliche Konsequenzen.

Allerdings vergessen wir einiges dabei: Die Welt der sozialen Medien ist nicht die reale. Jeder macht eine bewusste Entscheidung darüber, was er postet. Natürlich postet man da nicht, wenn man gerade mit seinem Partner streitet, oder sich hässlich fühlt. Jeder Mensch will sich immer im best-möglichen Licht darstellen. Deswegen ist es wichtig nie zu vergessen, dass die Realität immer anders ist.

Du bist genug!
Vergiss also niemals, dass du nichts leisten musst, um irgendetwas wert zu sein. Du allein bist genug einfach dadurch, dass du existiert! Lebe dein Leben so wie du es willst und orientiere dich nicht daran was andere machen, denken oder haben. Stattdessen fokussiere dich darauf, was du hast und was du erreichen willst. Nur so wirst du wirklich glücklich und in Einklang mit dir selbst leben können.

Erfahre hier mehr über weitere Menschen, die es geschafft haben, sich selbst zu akzeptieren:

Und Glücklich: Ich bin dann mal ich: Nie wieder unglücklich sein, egal was vorher auch passiert ist. So findest du deinen Lebenssinn. Wegbegleiter für Frauen, die es sich WERT sind oder es werden wollen

Erhältlich bei:

indayedition
https://indayi.de/buch/und-gluecklich-ich-bin-dann-mal-ich/

Amazon
https://www.amazon.de/Gl%C3%BCcklich-ungl%C3%BCcklich-passiert-Lebenssin…

Thalia
https://www.thalia.de/shop/home/suggestartikel/ID150214757.html?sq=Und%2…

und Hugendubel
https://www.hugendubel.de/de/buch_kartoniert/lina_emanuel-und_gluecklich…

sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.

Folge uns auch auf Instagram:
https://www.instagram.com/indayi_edition/?hl=de
und Facebook:
https://www.facebook.com/indayiedition/

Hier gehts zum Inhaltsverzeichnis:
https://indayi.de/inhaltsverzeichnis-von-und-gluecklich-ich-bin-dann-mal…

WARNUNG
Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Über den Autor
Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld und Verständnis zeigen andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.
Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!
Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Posted by on 17. Februar 2021.

Tags: , , , , , , , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten