iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Das Erste / \“hart aber fair\“ am Montag, 1. April 2019, 21:00 Uhr, live aus Berlin

Moderation: Frank Plasberg

Das Thema:

Moralischer Zwang zur Organspende: Wollen Sie das, Herr Spahn?

Gäste:
Jens Spahn (CDU, Bundesgesundheitsminister)
Annalena Baerbock (B\’\’\’\’90/Grüne, Bundesvorsitzende)
Werner Bartens (Mediziner, leitender Redakteur im
Wissenschaftsressort der Süddeutschen Zeitung)
Michael Sommer (war von 2002 bis 2014 Vorsitzender des Deutschen
Gewerkschaftsbundes (DGB); spendete seiner Frau eine Niere)
Ulrike Sommer (Journalistin und Schriftstellerin; ihr Mann spendete
ihr eine Niere)

Im Einzelgespräch: Sarah Angelina Groß (29-jährige Studentin; lebt
mit einem Spenderherz)

Wer nicht ausdrücklich Nein sagt, ist Organspender: Hilft dieser
neue Gesetzesvorschlag von Jens Spahn, damit es bald mehr
Spenderorgane gibt? Und ist das in Ordnung? Oder wächst so der
moralische Druck auf diejenigen, die eigentlich nicht spenden wollen?

Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per
Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und
schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de)
ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können
über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und
diskutieren. So ist \“hart aber fair\“ immer erreichbar: Tel.
0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

Redaktion: Markus Zeidler (WDR)

Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-42898
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 29. März 2019.

Tags: , , ,

Categories: Gesundheit & Medizin

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten