iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Das Erste / \“Bericht vom Parteitag der FDP\“ am Sonntag, 28. April 2019, um 0:00 Uhr im Ersten

Moderation: Tina Hassel
Im Interview: Linda Teuteberg

Zu einer zukunftsorientierten und sympathischen \“Partei der Mitte\“
wollte Christian Lindner die FDP machen. Aber weder bei den Frauen
noch bei den jungen Klimaschützern scheinen die Freien Demokraten
damit punkten zu können. Auch in den östlichen Bundesländern ist die
Partei traditionell schwach. Der Unmut über den Umgangston der
Liberalen wächst.

Auf dem kommenden Parteitag stellt sich Christian Lindner als
Vorsitzender erneut zur Wahl. Für das Amt als Generalsekretärin
kandidiert Linda Teuteberg, bisherige migrationspolitische Sprecherin
der Fraktion. Mit ihr könnte eine Frau aus Brandenburg an die Spitze
der Liberalen rücken. In ihrer Programmatik will sich die FDP neben
ihren bekannten Schwerpunktthemen nun auch in der Klima- und
Energiepolitik stärker positionieren.

Wie und mit welchen Konzepten will die Partei die Ziele des
Pariser Klimaabkommens erreichen? Und wie soll die Beteiligung von
Frauen in der Partei auch ohne Quote gefördert werden?

Das Erste sendet die 15-minütige Sondersendung \“Bericht vom
Parteitag der FDP\“ in der Nacht von Sonntag, 28. April, auf Montag,
29. April, um 0:00 Uhr. Als Gesprächsgast stellt sich Linda Teuteberg
den Fragen von Tina Hassel, Studioleiterin und Chefredakteurin
Fernsehen im ARD-Hauptstadtstudio.

Die Sendung ist eine Produktion des ARD-Hauptstadtstudios und wird
im ARD Text auf Seite 150 für gehörlose und schwerhörige
Zuschauerinnen und Zuschauer live untertitelt.

Redaktion: Ariane Reimers

Pressekontakt:
ARD-Hauptstadtstudio, Kommunikation, Tel.: 030/2288 1100,
E-Mail: kontakt@ard-hauptstadtstudio.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 25. April 2019.

Tags: , , ,

Categories: Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten