iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Das Ende des Krieges mit den Augen einer Neunjährigen: 3sat zeigt \“Maikäfer flieg\“ (FOTO)

 

Freitag, 4. September 2020, 20.15 Uhr

Erstausstrahlung

Wien, 1945: Ausgebombt und vollkommen mittellos kommt Christine mit ihrer Familie in einer noblen Villa in Neuwaldegg unter. Jetzt haben sie eine Bleibe, aber mehr nicht. Nach der Kapitulation deutscher Soldaten quartieren sich die Russen in dem Haus ein. Alle fürchten sich vor den als unberechenbar geltenden russischen Soldaten, nur Christine nicht. Mit \“Maikäfer flieg\“ hat Christine Nöstlinger 1973 eines der wohl eindrücklichsten Bücher über das Ende des Zweiten Weltkriegs veröffentlicht. Großteils autobiografisch, erzählt Nöstlinger darin aus der Sicht eines Kindes von den letzten Kriegstagen in Wien. Mirjam Unger hat das Werk für das Kino adaptiert. 3sat zeigt den Spielfilm \“Maikäfer flieg\“ (Regie: Mirjam Unger, Österreich 2016) nach der literarischen Vorlage von Christine Nöstlinger am Freitag, 4. September 2020, um 20.15 Uhr in deutscher Erstausstrahlung. In den Hauptrollen spielen Zita Gaier (Christine), Paula Brunner (Schwester), Ursula Strauss (Mutter) und Gerald Votava (Vater).

\“Maikäfer flieg\“ ist der dritte und letzte Film einer Reihe, die sich anlässlich des Anti-Kriegs-Tags am 1. September mit dem Krieg und seinen Folgen auseinandersetzt. Am Freitag, 28. August 2020, um 20.15 Uhr, zeigt 3sat den Fernsehfilm \“Die Freibadclique\“ (Deutschland 2018) von Friedemann Fromm, und am Samstag, 29. August 2020, um 23.30 Uhr, den Spielfilm \“Die durch die Hölle gehen\“ (USA/Großbritannien 1978). Michael Ciminos erschütternde Beschreibung menschlicher Deformation durch den Krieg gewann 1979 fünf Oscars, darunter die Auszeichnungen für den besten Film, die beste Regie, den besten Nebendarsteller (Christopher Walken), den besten Ton und den besten Schnitt.

Ansprechpartnerin: Claudia Hustedt, Telefon: 06131 – 70-15952; Presse-Desk, Telefon: 06131 – 70-12108, pressedesk@zdf.de

Fotos sind erhältlich über ZDF Presse und Information, Telefon: 06131 – 70-16100, und über https://presseportal.zdf.de/presse/antikriegstag

\“Maikäfer flieg\“ als Video-Stream in der 3sat-Mediathek: https://kurz.zdf.de/rli/

3sat – das Programm von ZDF, ORF, SRG und ARD

Pressekontakt:

Zweites Deutsches Fernsehen
HA Kommunikation / 3sat Pressestelle
Telefon: +49 – (0)6131 – 70-12121

Weiteres Material: http://presseportal.de/pm/6348/4689152
OTS: 3sat

Original-Content von: 3sat, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 26. August 2020.

Tags: , , , ,

Categories: Bilder, Medien & Unterhaltung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten