iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Das Coquillade Village begrüßt Gäste mit neuem Gourmet-Konzept

 

Französische Küche in elegant-entspannter Atmosphäre: Das Coquillade Village in der Provence begrüßt Feinschmecker mit dem Restaurant „Coquillade“, welches das bisherige „Le Gourmet“ ersetzt. Im Zuge der Neuausrichtung der Menükarte erhielt auch das Restaurant einen anderen Stil und unterstreicht das Konzept optisch. „Ich habe nach einem neuen Weg gesucht, meine Küche zu präsentieren ohne dabei meine Philosophie zu ändern. Wir verarbeiten auch weiterhin unsere vielfältigen provenzalischen Produkte, aber geben ihnen einen anderen Dreh“, so Chefkoch Thierry Enderlin. „Inspiriert haben mich die Spanischen Tapas. Wir bereiten Gerichte im Miniaturformat zu und servieren unseren Gästen damit eine größere Auswahl in kleinen Portionen.“ Mittelpunkt des umgestalteten Restaurants ist der große Cheftisch über dem zwei majestätische Kronleuchter thronen. Das Interieur wird bestimmt von einem Mix aus antiken Möbeln, Spiegeln und Leuchten. Altes Silberbesteck, kleine Schalen und Teller sowie Holzbrettchen sorgen für eine ansprechende Präsentation der Speisen. Auf der Karte finden sich unter anderem Morcheln und die Persillade, eine typisch französische Petersilienmischung sowie die Bouillabaisse, die Südfranzösische Fischsuppe, serviert mit Rouille, der passenden scharfen Sauce. Das Coquillade ist geöffnet von Dienstag bis Samstag jeweils abends ab 19:30 Uhr von April bis November.

Die Übernachtungspreise im Coquillade Village beginnen bei 170 Euro für zwei Personen im Doppelzimmer. Frühstück kostet 28 Euro pro Person und Tag. Buchungen werden per E-Mail unter info@coquillade.fr oder telefonisch unter +33490747171 entgegengenommen. Nähere Informationen finden sich unter www.coquillade.fr/de.

Posted by on 10. April 2019.

Tags: , , , ,

Categories: Bilder, Hotel & Gaststätten

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten