iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Daniela Büchner: \“Ja\“ zum Leben! / 2020 präsentiert sich die neue Danni kraftvoll, fit und mit 12 Kilo weniger (FOTO)

 

Sie ist Mutter, berufstätig und als Ehefrau von TV- und
Schlagerstar Jens Büchner in die Fernsehgeschichte eingegangen. Als ihr Mann,
der durch ein Doku-TV-Format bundesweit bekannt wurde, im November 2018
unerwartet starb, brach für Danni Büchner und die gesamte Fernsehnation eine
Welt zusammen. Danni hatte keine andere Wahl. Mit den gemeinsamen Zwillingen
sowie drei weiteren Kindern aus einer früheren Partnerschaft musste die
41-Jährige nach vorn schauen: \“Jetzt ist es an der Zeit, wieder auf mich zu
achten und neue Projekte mit viel Power anzugehen. Mit WW (Weight Watchers
erfindet sich neu) habe ich hierfür einen tollen Partner gefunden. Ich fühle
mich kraftvoller, habe positive Energie zurückgewonnen und über 12 Kilo
abgenommen.\“

Danni Büchner ist Mama durch und durch und kämpft wie eine Löwin, wenn es um das
Wohl ihrer Familie geht. Mit ihrer offenen, authentischen Art hat sie in den
Herzen der Jens-Büchner-Fans schnell einen Platz an seiner Seite eingenommen.
Nach seinem Tod im vergangenen Jahr erfuhr sie viel Unterstützung – und fühlte
sich doch oftmals allein. Wie sie es dennoch geschafft hat nach vorn zu schauen
und die Herausforderungen ihres bewegten Alltags zu meistern, indem sie
gesündere Gewohnheiten in ihrem Leben etabliert hat, beschreibt ihre WW-
Erfolgsgeschichte. Mit meinWW[TM] hat sie nicht nur 12 Kilo verloren, sondern
auch ein ganz neues Lebensgefühl hinzugewonnen.

Gestärkt in die Zukunft

\“Wenn du ganz unten angekommen bist, machst du entweder schlapp oder es muss
aufwärtsgehen.\“ Als Mutter von fünf Kindern war für Danni Büchner die
Entscheidung klar. \“Das war ein schwerer Prozess für mich, wieder Fuß zu fassen
und den Blick nach vorn zu richten.\“ Jetzt, über ein Jahr nach dem Tod von Jens
Büchner, ist sie auf ihrem Weg ein gutes Stück weiter. \“Natürlich wird Jens nie
vergessen und immer in unseren Herzen sein\“, weiß Danni.

\“Doch irgendwann habe ich erkannt, dass ich zurück zu mir finden muss, um mit
der Situation umgehen zu können und für meine fünf Kinder stark zu sein.\“ Das
Erlebte hat tiefe Spuren hinterlassen, sie war unausgeglichen und ausgepowert.
\“Ich fühlte mich einfach nicht wohl so, wie ich war, ich war einfach nicht mehr
ich selbst.\“ Um sich für ihre Zukunft als alleinerziehende und berufstätige
Mutter fit zu machen, entschied sie sich für WW.

Back to Business

\“Als Mutter kannst du dich nicht hängen lassen\“, so Danni weiter. \“Deine Kinder
fordern dich und haben tagtäglich viele Bedürfnisse. Da musst du nicht nur voll
da sein, sondern auch deinen Lebensunterhalt verdienen, um ein zufriedenes Leben
zu führen.\“ Entsprechend wichtig war der Wiedereinstieg in das mit Jens
gegründete Café auf Mallorca, die \“Faneteria\“, für sie. \“Wieder im Alltag zu
sein gab mir ein Stückchen Normalität zurück.\“ Zugleich war es schwierig, Job
und Familie gleichermaßen gerecht zu werden und sich selbst dabei im Alltag
nicht zu verlieren. \“WW hat mir dabei geholfen, kleine Auszeiten für mich und
die Familie zu schaffen. Die gesunde Ernährung macht Spaß und tut mir sichtlich
gut. Heute habe ich wieder Freude daran, mir mit den Kindern einen gesunden
Snack zu gönnen oder auch mal gemeinsam zu kochen.\“ Mit der Zeit hat die gesamte
Familie Gefallen an den vielseitigen WW- Rezepten gefunden. \“Am liebsten essen
wir den Süßkartoffelsalat, den ich auch super mitnehmen kann, und auch die
leckere Ofenkartoffel mit Hähnchen kommt immer gut an.\“

Fit for Family

Mit ihrem Wiedereinstieg in den beruflichen Alltag erkannte Danni schnell: Um
die Balance zwischen Job und Familie zu finden, muss sie auf sich Acht geben.
\“Mit meinWW[TM] habe ich gelernt, wie ich mir kleine, leicht erreichbare
Meilensteine setze, die sich ganz einfach in meinen individuellen Alltag
integrieren lassen.\“ So hat auch Danni den neu eingeführten Fragebogen von WW
ausgefüllt, der ihre persönlichen Bedürfnisse, Essgewohnheiten und
Aktivitätslevel berücksichtigt. Blau passt perfekt zu ihren Ess- und
Verhaltensweisen. Damit kann sie aus mehr als 200 ZeroPoint[TM] Lebensmitteln
ihre liebsten Gerichte zusammenstellen und auch darüber hinaus von Freiheit und
Flexibilität in Sachen Ernährung, Bewegung und Wohlgefühl profitieren.

Genuss ist erlaubt

\“Erst dachte ich, dass ich das Leben nie wieder genießen kann\“, erinnert sich
Danni. Gleichzeitig wusste sie, dass es für Jens unerträglich gewesen wäre, sie
leiden zu sehen. Nach einiger Zeit nahm sie sich daher vor, sich wieder um sich
zu kümmern, positive Momente in ihrem Leben zu schaffen und diese bewusst
wahrzunehmen. \“WW hat mir dabei geholfen, weil es hier nicht nur um eine gesunde
Ernährung geht, sondern auch um mentale Stärke\“, berichtet sie. In diesem Sinne
umzudenken hat auch Danni dabei unterstützt, sich auf das Wesentliche zu
konzentrieren, um ihre individuellen Ziele zu erreichen. \“Als Mutter von fünf
Kindern musst du dir hierfür erst mal Zeit zum Nachdenken verschaffen\“,
berichtet Danni. Mit Mallorca als Wohnsitz boten sich beispielsweise lange
Strandspaziergänge an, die sie wieder in ihren Alltag integrierte. \“Und die kann
ich in Begleitung von meinen Vierbeinern jetzt auch endlich wieder genießen!\“
Facebook- und Instagram-Follower von Danni Büchner sowie Mitglieder der WW
Community können sich ab jetzt auch online ein Bild davon machen, wie sie mit WW
wieder Genuss in ihr Leben gebracht hat und ihren Alltag samt allen Höhen und
Tiefen mitten im Leben meistert.

Dannis Top 5 für einen ausgeglichenen Alltag:

1. Auch mal fünfe gerade sein lassen: Selbst wenn sich
Wäsche-Berge türmen und der Geschirrspüler überquillt – ab und
an ist eine Auszeit für die Familie oder sich selbst eben
wichtiger.
2. Abschalten: Als öffentliche Person habe ich mein Handy ständig
dabei und lasse meine Community an vielem, was ich tue, über
die sozialen Medien teilhaben. Umso wichtiger ist es mir, auch
mal offline zu sein um mich auf meine persönlichen Ziele
konzentrieren zu können.
3. Planen, planen, planen: Das heißt nicht, dass ich perfekt sein
will, aber ich versuche Dinge, die ich beeinflussen kann, nun
besser vorzubereiten. Das fängt beim Einkauf an. Jetzt habe ich
zum Beispiel immer Eier im Kühlschrank, weil ich daraus ganz
easy ein Omelette mit Gemüse zubereiten kann. Das spart mir
Zeit und Nerven.
4. Verbündete suchen: Ob die WW Community, die lieben Leute in den
Workshops oder der eigene Freundes- und Bekanntenkreis –
niemand muss alles allein machen. Mein Tipp: einen wirklichen
Verbündeten suchen, der richtig guttut – wie bei mir mein
lieber WW Coach Ingrid.
5. Auf die innere Stimme hören: Je mehr Leute du an dich
heranlässt, desto mehr Ratschläge, Tipps und Meinungen bekommst
du. Für mich war es wichtig, auf mein Herz zu hören und meiner
inneren Stimme zu folgen. Achtet einfach mal darauf, ob und
wann ihr wirklich selbstbestimmt seid – daran zu arbeiten kann
gut tun.

Hinweise an die Redaktion:

Gerne stehen wir Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung, wenn Sie Interesse an
einem Interview mit Daniela Büchner zu ihrem WW Erfolg haben.

Pressekontakt:
WW (Deutschland) GmbH
Unternehmenskommunikation
E-Mail: ahahn@ww.com / kbiermann@ww.com
Tel. +49 211 9686-163 / 216

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/pm/43545/4458229
OTS: WW Deutschland

Original-Content von: WW Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 4. Dezember 2019.

Tags: ,

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten