iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

d-flexx mit fünf Neuentwicklungen am Markt

 

Menschen, Maschinen und Anlagen sind das Rückgrat der wirtschaftlichen Zukunft eines Landes. Umso wichtiger ist es, sie vor Aufprallschäden zu schützen. Flexibler Rammschutz aus widerstandsfähigen Kunststoffverbindungen ist hier eine sehr gute und wartungsarme Lösung. Die Aufprallenergie wird durch die flexiblen Barrieren aufgenommen, die danach ihre ursprüngliche Form annehmen. Somit wird der Schaden auch am Boden und beim aufprallenden Fahrzeug minimiert. Teure Reparaturen gehören somit der Vergangenheit an. Diese Fakten steigern den Bedarf an d-flexx-Lösungen, so dass der Entwickler und Hersteller Dancop fünf Neuentwicklungen in der bewährten stabilen Bauweise auf den Markt bringt. Die Pfosten sind auf galvanisierte Bodenplatten mit Armierungen aus Stahl gepresst. Folglich verfügen sie über die Festigkeit dieser Metalle und die Flexibilität von Kunststoff. Durch ihre Korrosionsbeständigkeit sind sie gleichzeitig die optimale Lösung für den dauerhaften Einsatz, auch unter freiem Himmel. Dancop bestätigt dies als Hersteller und stellt eine Garantie von fünf Jahren aus.

LIMA und KILO als Schwergewichte zum Schutz von Mensch und Maschine
Lima ist das neue modulare Sicherheitsgeländer, das aus zwei besonders starken und zwei schmaleren Pfosten sowie Balken besteht. Mit einer Höhe von 1,20 m wird es hauptsächlich zur Personen- und Fahrzeugführung in der Industrie eingesetzt. Kilo ist ein Maschinenschutzgitter, das über eine sehr starke Basis mit Stahlarmierung verfügt und mit einem schützenden Gitter bis zu einer Höhe von 1,20 m punktet.

Schwingtür JULIET ermöglicht Durchgang bis 4 m
Die Schwingtür JULIET ist als Ergänzung zu den modularen Sicherheitsgeländern DELTA und ECHO neu entwickelt worden. Sie ermöglicht einen Durchgang von 80 bis 200 cm, ohne die Sicherheit von Mensch und Inventar zu gefährden. Um eine langfristige und problemfreie Anwendung sicherzustellen verwendet Dancop Hydraulikscharniere, welche sich optimal justieren lassen.

Schutz für tragende Säulen
Mit Blick auf die Einsturzgefahr von Gebäuden gilt es, tragende Säulen bestens zu schützen. Eine gut sichtbare, flexible und gleichzeitig sehr stabile Variante ist der Säulenschutz aus der Produktreihe DELTA von d-flexx. Er ist in drei Größen mit einer Höhe von 1,20 m erhältlich und absorbiert die Aufprallenergie eines 5,7 km/h schnellen und 2.000 kg schweren Fahrzeuges, getestet und vom TÜV bestätigt bei einem Anprallwinkel von 90°.

Schutz bis zu einer Höhe von 1,60 m
Das gefragte Sicherheitsgeländer DELTA ist neu in zwei Varianten verfügbar: mit je 4 Holmen in den Höhen 1,20 m und 1,60 m. Gleichzeitig ist es modular und somit jeder Länge erhältlich.

Im Fachhandel für Industrie, Logistik, Parkplätze und Flughäfen
Die Produkte der Rammschutz-Serie d-flexx sind ausschließlich über den Fachhandel für Betriebsausstattung und -sicherheit erhältlich. Hier bekommen Kunden die fachkundige Beratung, die die Sicherheit ihrer Anlagen garantiert.

Zum Bildmaterial: https://www.dropbox.com/sh/x6662w9rllc3bp8/AAD-wgsfrnnXM3w6IrplKt1Oa?dl=0

Zum d-flexx-video: https://www.dancop.com/de/mediathek/produktvideos/

Posted by on 28. März 2019.

Categories: Bilder, Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten