iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Cut it! Crimp it! Work.Enjoy – Kabelverarbeitung auf höchstem Niveau!

Das stetige Wachstum der erneuerbaren Energien in den vergangenen Jahren hat dazu geführt, dass die Stromnetze bundesweit an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen und dringend ausgebaut werden müssen. Vielerorts sind kleinere und größere Ausbauprojekte bereits in der Umsetzung. Eines der bekanntesten Beispiele dafür ist der SuedLink. Dieses und andere Ausbauvorhaben der jüngsten Vergangenheit haben gezeigt: Das rege öffentliche Interesse, der Erhalt des Landschaftsbildes und die rechtliche Situation sprechen bei den aktuellen Ausbauvorhaben für die Verlegung von Erdkabeln. Der international tätige Werkzeughersteller HOLGER CLASEN hat sich mit seinem Produktspektrum frühzeitig auf diese Entwicklung eingestellt, indem er für die Kabelverarbeitung qualitativ hochwertige und vor allem langlebige Schneid- und Presswerkzeuge entwickelt hat.

HAMBURG. Auf Baustellen zählt jede Sekunde. Werkzeuge müssen mühelos und komfortabel transportiert werden und insbesondere schnell und flexibel einsatzbereit sein. Das Werkzeugset KombiMax ist daher der optimale Begleiter auf jeder Baustelle. Es besteht aus je einem akkuhydraulischen Schneid- und Presswerkzeug im handlichen Transportkoffer, die für die effiziente und präzise Bearbeitung von Erdkabeln bis 400 mm² nach DIN 48083 entwickelt wurden. Wenn es um das Schneiden von Kabeln geht, kann der Anwender seinen individuellen Anforderungen und Vorlieben entsprechend eins von drei hocheffizienten Schneidwerkzeugen auswählen: Der RS 5-O zeichnet sich durch seine offene Schneidgeometrie aus und ist somit besonders leicht an das Kabel heranzuführen. Die beiden anderen Werkzeuge RS 5 und RS 5-F haben ein geschlossenes, sichelförmiges Schneidprinzip und durchtrennen ebenso wie der offene Schneider effizient und präzise Kabel mit einem maximalen Durchmesser von 50 mm. Für die Verpressung kann der Nutzer je nach Anwendungsumgebung zwischen handlicher, ergonomischer Pistolenform oder leichter, schmaler Stabform wählen. Bei bis zu 300 mm² DIN müssen die Anwender dank der Stabform des InLiner® IC 6-C auch unter engen Platzverhältnissen keine Kompromisse beim Arbeitskomfort eingehen.

Das bewährte Koffersystem nimmt außerdem das Zubehör bestehend aus zwei Lithium-Ionen-Akkus, dem passenden Ladegerät und Presseinsätzen in einer schlagfesten Presseinsatzbox mit auf, sodass Monteure die Werkzeuge samt Zubehör schnell und mühelos zur Hand haben. \“Natürlich sind alle Werkzeuge, die wir im KombiMax anbieten, auch einzeln erhältlich. Doch gerade bei Anwendern aus den Bereichen Energieversorgung, Netzbau und Stadtwerke ist die anwendungsorientierte Werkzeugkombination seit Jahren bewährt\“, berichtet Maik Mohr, Vertriebsleiter bei HOLGER CLASEN.

Besonders kraftvoll mit 120 kN Leistung
Für stahlarmierte Erdkabel wie NYY 4 × 240 mm2, die beim Schneiden einen besonders hohen Widerstand haben, bietet HOLGER CLASEN den hydraulischen Stabschneider InLiner® ILS 10 mit kraftvollen 120 kN Leistung. Die offene Schneidgeometrie ermöglicht eine schnelle und präzise Positionierung am Erdkabel und die Zwei-Stufen-Hydraulik gewährleistet besonders kurze Schneidzeiten. Zusätzlich punktet der Stabschneider hinsichtlich der Arbeitssicherheit mit einer LED-Arbeitsfeldausleuchtung sowie guter Griffsicherheit. Für die gleiche Anwendung gibt es auch eine komfortable Lösung in Pistolenform: Das handliche Akku-Schneidwerkzeug CutMax 11 schneidet mit einer Kraft von 120 kN auch armierte Kabel bis zu einem Durchmesser von 105 mm präzise und schnell. Damit ist das Werkzeug deutlich kraftvoller und langlebiger als vergleichbare Werkzeuge. \“Beim Zubehör gilt: Alle Zubehörteile sind innerhalb unseres gesamten Akku-Hydraulik-Programms flexibel nutzbar. Auch bei den Presseinsätzen bieten wir größtmögliche Flexibilität. So können beispielsweise auch handelsübliche Presseinsätze problemlos weiterverwendet werden\“, versichert Maik Mohr.

Schneiden unter Spannung
\“Jede Elektrofachkraft kennt das: Nicht immer lässt sich zweifelsfrei feststellen, ob ein zu schneidendes Kabel tatsächlich spannungsfrei ist. Damit die Sicherheitsschneidanlagen Gesundheit und Leben des Anwenders zu jeder Zeit absolut zuverlässig schützen, werden sie mit einem vertauschungssicheren Kupplungssystem ausgeliefert\“, erläutert Maik Mohr. So wird der versehentliche Anschluss handelsüblicher Schneidköpfe ausgeschlossen.

Die Sicherheitsschneidanlage mit Akku-Pumpe GIS-V-AP 200/95 beispielsweise bietet optimalen Schutz durch die Einhaltung von DIN EN 50340 und GS ET-23. Mit dem hydraulischen Schneidkopf PH95-V-GIS können dank der offenen Schneidgeometrie auch unter engen Platzverhältnissen Schneiddurchmesser von bis zu 95 mm bewältigt werden. Die Sicherheitsschneidanlagen von HOLGER CLASEN schneiden Querschnitte von bis zu 800 mm² mit einem Arbeitsdruck von 625 bar effizient und präzise. Je nach gewünschtem Arbeitskomfort kann der Anwender bei der Pumpe zwischen einer fußbetriebenen und einer akkuhydraulischen Variante wählen.

Weitere Informationen zu den Produkten finden Sie im Internet unter www.holger-clasen.de.

Posted by on 19. Juni 2019.

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten