iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Corona-Pandemie: uniVersa verlängert Soforthilfe für beitragsfreies Ruhen

Die Corona-Neuinfektionen liegen weiterhin auf einem hohen Niveau. Für viele Arbeitnehmer und Unternehmer bleibt die wirtschaftliche Situation aufgrund von Kurzarbeit und Zwangsschließungen angespannt. Die uniVersa Lebensversicherung bietet ihren Versicherten bei finanziellen Engpässen eine verlängerte Soforthilfe an: Bis 31. Juli 2021 können Altersvorsorgeverträge per einfachem Kurzantrag für drei oder sechs Monate beitragsfrei ruhend gestellt werden. Bisher war dies bis Ende April begrenzt. Die aktive Soforthilfe kann bereits ab der Zahlung des ersten Beitrages und mehrmals nacheinander in Anspruch genommen werden. Auf sonst erforderliche Mindestlaufzeiten und zeitliche Beschränkungen wird während des Zeitraums verzichtet. Nutzbar ist die Soforthilfe für alle drei Schichten der Altersvorsorge und damit für die Rürup-, Riester- und Privatrente sowie für die betriebliche Altersvorsorge.

Die uniVersa Versicherungsunternehmen sind eine Unternehmensgruppe mit langer Tradition und großer Erfahrung, deren Ursprünge auf das Jahr 1843 – dem Gründungsjahr der uniVersa Krankenversicherung a.G. als älteste private Krankenversicherung Deutschlands und 1857, dem Gründungsjahr der uniVersa Lebensversicherung a.G. – zurückgehen. Als moderner Finanzdienstleister ist die uniVersa heute auf die Rundum-Lösung von Versorgungsproblemen vornehmlich der privaten Haushalte sowie kleinerer und mittlerer Betriebe spezialisiert. Rund 7.000 Mitarbeiter und Vertriebspartner stehen bundesweit als kompetente Ansprechpartner den Kunden zur Verfügung.

Posted by on 28. April 2021.

Categories: Finanzen

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten