iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Corona adieu? // Spruch des Tages 23.02.21

Aktuelles zum Coronavirus: Neues Testverfahren?
In der Regierung wird Corona neu angepackt: In Zukunft sollen Selbsttests für Bürger:innen ermöglicht werden. Ein Grund könnte sein, die Krankenhäuser, Ärzte und teilweise auch Flughäfen wie in Frankfurt zu entlasten. Es gäbe ausreichend Selbsttest, die ab März zur Verfügung gestellt werden sollen.

Wir wollen Laien-Selbsttests schnellstmöglich zugänglich machen. Nach derzeitigen Stand soll es Anfang März die ersten Zulassungen geben. Diese Tests soll es in Apotheken, im Einzelhandel und bei Discountern geben.
-Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

Bekämpfung der Pandemie
Gerade als wir dachten, mit dem zweiten Lockdown kommen wir über den Berg, kam die Mutation aus England zu uns herübergeschwappt. Die Zahlen der Erkrankten dieser neuer Art des Corona-Virus wird die Bekämpfung der Pandemie wohl noch erschweren. Aber ein kleiner Hoffnungsschimmer bliebt, um dem Ganzen ein Ende zu setzen: Die Impfstoffe wirken anscheinend auch gegen die neuartigen Mutationen!
Zumindest dürften wir uns laut Angela Merkel im Herbst so langsam wieder auf „Freiheit“ freuen. Bis dahin will unsere Bundeskanzlerin nämlich alle deutschen Bürger:innen durchgeimpft haben.

Kurzes Gedankenexperiment
Stell dir vor, es ist genau jetzt in einem Jahr. Sollte das Wetter wieder an die 20 Grad betragen, wie letzte Woche überraschenderweise, sitzt du mit deinen Freunden auf einer großen Picknickdecke auf der Wiese in deinem heimatlichen Park. Anfangs ist das Gefühl ungewohnt, so ganz ohne Maske, doch ihr wisst: Es ist vorbei! Ihr umarmt euch und endlich, endlich, fühlt sich das Leben etwas leichter an.
Klingt schön oder? Deswegen müssen wir alles daran setzten, jetzt die Maßnahmen einfach zu befolgen und uns diese schönen Momente so früh wie möglich zu sichern. Es muss kein gedanklicher Ausflug bleiben, sondern kann in einem Jahr möglicherweise schon genauso stattfinden. Also bleibt gesund und tragt eure Maske über Mund und Nase.

Ein starkes Immunsystem aufbauen
Weißt du, wie du deinen Körper am besten auf den Krankheitsfall vorbereiten kannst? Es ist sehr wichtig, dein Immunsystem so aufzubauen, dass du von der Krankheit im besten Fall verschont bleibst, im anderen Fall nichts davon mitbekommst. Dein Körper kann stark und resistent werden. Wie? Mit einer Ernährung, die dein Immunsystem kräftigt und deine inneren Abwehrkräfte ausbaut. Dazu gehört in deinen Ernährungsplan vor allem Kräuter und Gewürze! Beruf dich neben Knoblauch, Zwiebel und Ingwer zusätzlich noch auf afrikanische Wundermittel. Erfahre in Dantse Dantses Büchern und Beiträgen mehr darüber!

Schauen sie sich den Beitrag auf unserer Seite an:
https://indayi.de/corona-adieu/
____________________________________________________________

\“Gut gerüstet gegen Covid 19!\“ von Dantse Dantse

Erhältlich bei indayi.de
https://indayi.de/buechermarkt/ratgeber-und-sachbuecher/gut-geruestet-ge…

und Amazon
https://www.amazon.de/Immunsystem-erfolgreich-Power-K%C3%BCchenkr%C3%A4u…

und Thalia
https://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/ID150115427.html

und Hugendubel
https://www.hugendubel.de/de/buch_gebunden/dantse_dantse-gut_geruestet_g…

sowie in allen online Shops, tolino Shops, bei Libri, KNV und in allen Buchhandlungen.
Das Inhaltsverzeichnis des Buches finden sie hier:
https://indayi.de/inhaltsverzeichnis-von-gut-geruestet-gegen-covid-19/

Folge uns auch auf Instagram:
https://www.instagram.com/indayi_edition/?hl=de
und Facebook:
https://www.facebook.com/indayiedition/
____________________________________________

WARNUNG:
Das Lesen der Bücher von Dantse Dantse kann deine Augen öffnen, die Ohren sensibilisieren, die Zunge schärfen, dein Herz berühren, dein Leben beeinflussen, deinen Horizont erweitern, deine Sorgen beseitigen, dich gesund machen und erhalten, dein Schicksal verändern und dich glücklich machen.

Über den Autor
Dantse Dantse ist gebürtiger Kameruner, hat in Deutschland studiert und lebt seit über 25 Jahren in Darmstadt. Er ist Vater von fünf Kindern und die Art Mensch, die man üblicherweise Lebenskünstler nennt. Unkonventionell, frei in seiner Person und in seiner Denkweise, unabhängig von Etabliertem, das er aber voll respektiert.
Als Kind lebte er mit insgesamt 25 Kindern zusammen. Sein Vater hatte drei amtlich mit ihm verheiratete Frauen gleichzeitig, alle lebten zusammen. Da bekommen Werte, wie Geben, Teilen, Gefühle, Liebe, Eifersucht, Geduld und Verständnis zeigen andere Akzente, als in einer sogenannten „normalen“ Familie. Diese Kindheitserlebnisse, seine afrikanischen Wurzeln, der europäische Kultureinfluss auf ihn und seine jahrelangen Coaching-Erfahrungen lassen ihn manches anders sehen, anders handeln und anders sein, das hat etwas Erfrischendes.
Als erster Afrikaner, der in Deutschland einen Buchverlag gegründet hat (indayi edition) und als unkonventioneller Autor schreibt und veröffentlicht er gerne Bücher, die seine interkulturellen Erfahrungen widerspiegeln. Bücher über Werte und über Themen, die die Gesellschaft nicht gerne anspricht und am liebsten unter den Teppich kehrt, die aber Millionen von Menschen betreffen: zum Beispiel Homosexualität in Afrika, weibliche Beschneidung, Sexualität, Organhandel, Rassismus, psychische Störungen, sexueller Missbrauch. Er schreibt und publiziert Bücher, die das Ziel haben, etwas zu erklären, zu verändern und zu verbessern – seien es seine Ratgeber, Sachbücher, Romane, Kinderbücher oder politischen Blog-Kommentare.
Inspiriert von seinen Erkenntnissen und Kenntnissen aus Afrika, die er in vielen Lehren gelernt hat, und aus seinen eigenen extremen Erfahrungen und Experimenten – wie z.B. der übertriebenen Aufnahme von Zucker, um die Wirkung auf die Psyche zu untersuchen – von wissenschaftlichen Studien und Forschungen und von Erfahrungen aus anderen Teilen der Welt, hilft er durch sein Coaching sehr erfolgreich Frauen, Männern und Kindern in den Bereichen Ernährung, Gesundheit, Karriere, Stress, Burnout, Spiritualität, Körper, Familie und Liebe. Mit Dantse Dantse meistert man sein Leben!
Sein unverwechselbarer Schreibstil ist sein Erkennungsmerkmal, geprägt von seiner afrikanischen und französischen Muttersprache, und wurde im Text erhalten und nur behutsam lektoriert.

Posted by on 23. Februar 2021.

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten