iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Continentale Sachversicherung: Private Haftpflicht – mehr Leistung, günstigere Beiträge

Leistungsstark, übersichtlich, günstig: Die
Neuerungen in der privaten Haftpflichtversicherung ProtectionPlus der
Continentale Sachversicherung bieten jetzt viele Vorteile für den
Kunden. Der Beitrag ist in vielen Bereichen niedriger. Neue
Zusatzbausteine im Bereich Kfz und erneuerbare Energien bieten
individuelleren Schutz. Die Versicherungsbedingungen sind
kundenfreundlicher.

\“Insgesamt wollten wir unser Angebot übersichtlicher gestalten und
die Leistungen für den Kunden verbessern\“, sagt Stefan Andersch,
Vorstand Sach im Continentale Versicherungsverbund. \“Unser Ziel ist
es, dass unsere Kunden ihre Haftpflichtbedingungen leichter verstehen
können und auf einen Blick sehen, wie sie versichert sind. Nicht
umsonst ist unsere Kundenorientierung vom Analysehaus Service Value
mit \’\’\’\’sehr gut\’\’\’\‘ ausgezeichnet worden.\“

Wichtige Leistungen inklusive

Zusätzlich sind viele Leistungen, die zuvor extra abgeschlossen
werden konnten, in der XXL-Variante inklusive. Dazu gehört
beispielsweise die Forderungsausfallversicherung, die bisher als ein
Zusatzbaustein angeboten wurde. Hiermit sichert sich der Kunde ab,
wenn ihm ein Schaden entsteht und der Verursacher keine
Privathaftpflichtversicherung besitzt. In diesem Fall zahlt die
private Haftpflichtversicherung der Continentale die ausstehenden
Forderungen bis zu einer Versicherungssumme von 30 Millionen Euro.

Zwei neue Bausteine bieten darüber hinaus eine passgenaue
Absicherung. Der Kfz-Baustein sichert unter anderem Schäden an
Mietwagen im Ausland sowie durch eine falsche Betankung ab. Auch an
Umweltfreunde ist gedacht: Der Öko-Baustein versichert Schäden, die
zum Beispiel durch eine Erdwärme- oder Solaranlage entstehen können.

Die 3 wichtigsten Neuerungen im Überblick

1. Mehr wichtige Leistungen inklusive zu günstigeren Beiträgen.
2. Neue, bedarfsgerechte Bausteine für eine individuellere
Absicherung.
3. Verbraucherfreundliche und übersichtlichere
Haftpflichtbedingungen.

Weitere Informationen zu ProtectionPlus der Continentale
Sachversicherung finden Sie unter
www.continentale.de/privathaftpflicht. Maklern steht zusätzliches
Material unter
www.makler.continentale.de/private-haftpflichtversicherung zur
Verfügung.

Über die Continentale Sachversicherung AG:

Die Continentale Sachversicherung AG ist ein Unternehmen des
Continentale Versicherungsverbundes. Dieser wird getragen von dem
Grundgedanken des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit, der sich
aus der Rechtsform der Obergesellschaft, der Continentale
Krankenversicherung a.G., ergibt. Bei ihr wie im gesamten Verbund
stehen die Bedürfnisse der Kunden im Mittelpunkt. Als
Versicherungsverein ist die Continentale geschützt gegen Übernahmen.

Gegründet wurde die Gesellschaft 1960. Sitz des Unternehmens ist
in Dortmund.

Heute betreut die Continentale Sachversicherung AG rund 2,7
Millionen Verträge und erzielt Beitragseinnahmen von rund 493
Millionen Euro. Als breit aufgestelltes, mittelständisches
Unternehmen gehört sie zu den festen Größen auf dem deutschen Markt
der Schaden- und Unfallversicherung. Von der Kraftfahrtversicherung
über die Unfall-, Haftpflicht-, Gebäude-, Hausrat- und
Inhaltsversicherung bis hin zur Rechtsschutzversicherung bietet sie
Lösungen für private und gewerbliche Kunden. Weitere Informationen
finden Sie unter www.continentale.de.

Pressekontakt:
Bernd Goletz
Continentale Versicherungsverbund auf Gegenseitigkeit
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0231/919-2255
presse@continentale.de
www.continentale.de

Original-Content von: Continentale Versicherungsverbund, übermittelt durch news aktuell

Posted by on 10. April 2019.

Tags:

Categories: Vermischtes, Versicherung

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neue Beiträge


Seiten