iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

Cobalt 27 schließt Erwerb eines Kobalt-Streams für die Mine Voisey’s Bay von Vale für 300 Mio. USD ab

Cobalt 27 schließt Erwerb eines Kobalt-Streams für die Mine Voiseys Bay von Vale für 300 Mio. USD ab

Kobalt-Stream für 32,6 % der Produktion bedeutet für Cobalt 27 eine Lieferung von etwa 1,9 Millionen Pfund Kobalt pro Jahr in physischer Form während der Lebensdauer der Mine

NICHT ZUR VERBREITUNG ÜBER US-NACHRICHTENDIENSTE ODER IN DEN VEREINIGTEN STAATEN BESTIMMT

Toronto, Ontario – 28. Juni 2018 – Cobalt 27 Capital Corp. (Cobalt 27 oder das Unternehmen) (TSXV: KBLT) (FRA: 27O) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen seinen zuvor angekündigten Erwerb des weltweit ersten reinen Kobalt-Streams im Umfang einer Menge an fertigem Kobalt, die 32,6 % der Kobaltproduktion aus der Mine Voiseys Bay, einschließlich der geplanten Erweiterung der Mine Voiseys Bay Mine (die VBME und zusammen Voiseys Bay), ab 1. Januar 2021 (der Kobalt-Stream) mit einer Tochtergesellschaft von Vale S.A. (Vale) abgeschlossen hat. Das Unternehmen hat eine Vorauszahlung von 300 Millionen US-Dollar (USD) an Vale geleistet, die einer Anzahlung eines Teils des Kaufpreises für den Verkauf von Kobalt an Cobalt 27 entspricht (der Anzahlungsbetrag). Cobalt 27 wird laufende Zahlungen (die laufenden Zahlungen) in Höhe von 18 % des Kobalt-Referenzpreises Der Kobalt-Referenzpreis entspricht einem je nach Gehalt anwendbaren Marktpreis im Lager in US-Dollar pro Pfund, der von Cobalt Metal Bulletin veröffentlicht wird, oder einem alternativen, von Vale und Cobalt 27 gemeinsam vereinbarten Referenzpreis.
für jedes Pfund Kobalt, das im Rahmen des Kobalt-Streams geliefert wird, leisten, bis Cobalt 27 den vollen Wert des Anzahlungsbetrags durch Vales Lieferungen von fertigem Kobalt im Rahmen des Kobalt-Streams wiedererlangt hat. Danach werden die laufenden Zahlungen auf 22 % des Kobalt-Referenzpreises steigen.

Der Abschluss dieser Transaktion erfolgt in Zusammenhang mit dem Abschluss einer separaten Streaming-Vereinbarung mit Wheaton Precious Metals Corp. (WPM) durch Vale. Insgesamt haben Cobalt 27 und WPM Vale einen Gesamterlös von 690 Millionen USD für den kombinierten Erwerb von fertigem Kobalt in Höhe von 75 % der Kobaltproduktion aus Voiseys Bay ab dem 1. Januar 2021 zur Verfügung gestellt.

Anthony Milewski, Chairman und Chief Executive Officer von Cobalt 27, sagte dazu; Der Kobalt-Stream für Voisey\’\’\’\’s Bay ist ein Meilenstein in unserem Bestreben, das weltweit führende Investitionsvehikel im revolutionären Markt für Elektrofahrzeuge und Batteriespeicher aufzubauen. Cobalt 27 geht davon aus, in den Jahren 2021 bis 2024 etwa 1,6 Millionen Pfund Kobalt pro Jahr bzw. 1,9 Millionen Pfund Kobalt ab 2025, wenn die Produktion voll angelaufen ist, zu kaufen. Der Kobalt-Stream wird von Vale erfüllt, indem das Kobaltmetall in Form von Lagerzertifikaten an Cobalt 27 geliefert wird. Bei den derzeitigen Spotpreisen für Kobalt wird erwartet, dass der Kobalt-Stream für Voisey\’\’\’\’s Bay ab 2021 für eine anfängliche Lebensdauer der Mine von 14 Jahren Cobalt 27 einen beachtlichen Cashflow bringen wird. Wir erwarten, dass wir angesichts eines Streams für diesen erstklassigen, kostengünstigen und langlebigen Vermögenswert am Markt honoriert werden und damit die Grundlage für eine Neubewertung der Aktien unseres Unternehmens schaffen.

Vale bestätigte vor Kurzem seine Pläne, mit dem Bau der VBME fortzufahren, die voraussichtlich 2021 ihr erstes vollständiges Produktionsjahr verzeichnen wird. Die geschätzten Gesamtinvestitionen für den Bau und die Inbetriebnahme der VBME werden von Vale auf rund 1,7 Milliarden USD geschätzt und werden die Lebensdauer der Mine bis 2034 verlängern. Wie am 11. Juni 2018 bekannt gegeben wurde, wird der Anteil der an Cobalt 27 gelieferten Kobaltproduktion auf 16,3 % sinken, sobald eine Gesamtmenge von rund 10.800 Tonnen (23.800 Pfund) Kobalt an Cobalt 27 geliefert wurde, was eintreten würde, wenn die Kobaltproduktion aus Voiseys Bay nach dem 1. Januar 2021 etwa 33.100 Tonnen (73.000 Pfund) erreicht. Vale hat sich gemäß dem Kobalt-Stream bereit erklärt, den Anzahlungsbetrag teilweise oder zur Gänze zurückzuerstatten und/oder die anwendbaren Prozentsätze im Rahmen des Kobalt-Streams zu erhöhen, wenn der Mühlendurchsatz bis zum 31. Dezember 2025 nicht 85 % des Zielniveaus erreicht.

Über Voiseys Bay

Die Mine Voisey\’\’\’\’s Bay, die an der Nordküste von Labrador (Kanada) liegt, wurde 2005 in Betrieb genommen und 2006 von Vale übernommen. Der integrierte Tagebau- und Mühlenbetrieb mit einer Kapazität von 8.100 Tagestonnen produziert Kupferkonzentrate und Nickel-Kobalt-Kupfer-Konzentrate aus dem Erz, das aus der Lagerstätte Ovoid gefördert werden. Das Nickel-Kobalt-Kupfer-Konzentrat wird zur Verarbeitung an die hydrometallurgische Raffinerie Long Harbour in Neufundland geliefert, in der runde Nickelteile, Kupferkathoden und runde Kobaltteile hergestellt werden. Die Raffinerie Long Harbour wurde 2014 in Betrieb genommen und verfügt über eine Soll-Kapazität von 50.000 Tonnen Nickel pro Jahr. Die VBME wird sich auf die Lagerstätten Reid Brook und Eastern Deeps konzentrieren. Nach der Inbetriebnahme sollte der Tiefbaubetrieb die Lebensdauer der Mine Voisey\’\’\’\’s Bay auf Grundlage der geschätzten unterirdischen Reserven von 23,6 Millionen Tonnen mit 2,17 % Nickel und 0,14 % Kobalt bis mindestens 2034 verlängern. Die Lebensdauer der Mine könnte die derzeit geplante Reservenbasis übersteigen, da die Explorationsbohrungen gezeigt haben, dass die Mineralisierung sich unterhalb der derzeitigen Ressourcengrenzen fortsetzt.
http://www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/43863/2018-06-28-Cobalt27ClosesVoisey\’\’\’\’sBayCobaltStreamFINAL2_DEprcom.001.png

Über Vale S.A.

Vale ist mit einer Marktkapitalisierung von rund 70 Milliarden US-Dollar einer der größten Metall- und Bergbaukonzerne der Welt. Vale betreibt vier Hauptgeschäftsfelder: Eisenmetalle, Basismetalle, Kohle und logistische Infrastruktur. Vale ist einer der weltweit größten Produzenten von Eisenerz und Eisenerz-Pellets sowie der weltweit größte Nickelproduzent. Vale produziert zudem Manganerz, Ferrolegierungen, Hütten- und Kraftwerkskohle, Kupfer, Platingruppenmetalle (PGMs), Gold, Silber und Kobalt. Vale betreibt große Logistiksysteme in Brasilien und anderen Regionen der Welt, darunter Eisenbahnen, Seehafenterminals und Häfen, die in seine Bergbaubetriebe integriert sind. Vale kann eine Erfolgsbilanz beim Streaming von Nebenprodukten aus mehreren seiner Basismetallminen vorweisen, wobei sich die Vorauszahlungen seit 2013 auf insgesamt 3,7 Milliarden US-Dollar beliefen (ohne den Kobalt-Stream für Voiseys Bay).

Über Cobalt 27 Capital Corp.

Cobalt 27 Capital Corp. ist ein führendes Investitionsvehikel für Elektrometalle, das Zugang zu Metallen, die einen festen Bestandteil von Schlüsseltechnologien der Elektrofahrzeug- und Batteriespeichermärkte darstellen, bietet. Das Unternehmen besitzt 2.982 Millionen Tonnen an physischem Kobalt und erwirbt derzeit den ersten produzierenden Kobalt-Nickel-Stream bei der kostengünstigen und langlebigen Nickel-Kobalt-Mine Ramu sowie einen ab 2021 gültigen Kobalt-Stream bei der erstklassigen Mine Voiseys Bay von Vale (einschließlich der angekündigten unterirdischen Erweiterung). Das Unternehmen verwaltet außerdem ein Portfolio von acht Lizenzgebühren (Royalties) und beabsichtigt, weiterhin in ein auf Kobalt ausgerichtetes Portfolio an Streams, Lizenzgebühren und direkten Beteiligungen an kobalthaltigen Mineralkonzessionsgebieten zu investieren, während es seine physischen Kobaltaktiva potenziell erweitert, wenn sich die Möglichkeit dazu bietet.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite des Unternehmens unter www.co27.com oder über:

Betty Joy LeBlanc, BA, MBA
Director, Corporate Communications
+1-604-828-0999
info@co27.com

TSX Venture: KBLT
FRA: 27O

Wissenschaftliche und technische Informationen

Die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemeldung, wie auch die zusätzlichen wesentlichen wissenschaftlichen und technischen Informationen in Bezug auf Voiseys Bay, wurden von Vale in seiner Funktion als Alleineigentümer und Betreiber von Voiseys Bay erstellt und von Vale veröffentlicht. Diese Informationen stehen unter den bei der U.S. Securities Commission (SEC) eingereichten Unterlagen von Vale unter https://www.sec.gov wie auch auf der Website von Vale unter http://www.vale.com/canada/ zur Verfügung. Alle Schätzungen der Mineralreserven und Mineralressourcen in Bezug auf Voiseys Bay in dieser Pressemeldung entsprechen den Schätzungs- und Meldestandards für den Betrieb von Minen in Kanada gemäß NI 43-101.

Die Bekanntmachungen wissenschaftlicher oder technischer Natur in dieser Pressemeldung wurden im Auftrag von Cobalt 27 durch Herrn Robert Osborne P.Eng., Geologe und President von OGLS., ein unabhängiger Berater von Cobalt 27 und qualifizierter Sachverständiger (Qualified Person) gemäß der Definition in der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects (NI 43-101) geprüft.

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Die in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen wurden von keiner Wertpapierregulierungsbehörde genehmigt oder abgelehnt.

Zukunftsgerichtete Informationen: Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen gemäß den anwendbaren kanadischen Wertpapiergesetzen darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten, ohne Einschränkung: Aussagen über Aussagen zum Bau und der Inbetriebnahme der Erweiterung der Mine Voiseys Bay; Aussagen zu Schätzungen von Mineralressourcen und Mineralreserven bei Voiseys Bay; Aussagen zu zukünftigen Produktions- und Abbaukosten bei Voiseys Bay; Aussagen zu zukünftigen Preisen von Kobalt, Nickel und anderen Rohstoffen; Aussagen zur weltweiten Einführung von Elektrofahrzeugen; und Aussagen zu den Auswirkungen des Kobalt-Streams auf die zukünftige Performance des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten, von denen die meisten außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Weitere Details zu diesen und anderen Risikofaktoren finden Sie im jüngsten Jahresbericht (Annual Information Form) des Unternehmens, der bei den kanadischen Wertpapierregulierungsbehörden auf SEDAR unter www.sedar.com unter der Überschrift Risk Factors eingereicht wurde. Sollte eines oder mehrere dieser Risiken und Ungewissheiten, die diesen zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, eintreten oder sollten sich Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, als inkorrekt erweisen, könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Man sollte sich daher nicht auf solche zukunftsgerichteten Aussagen verlassen. Diese Pressemitteilung enthält auch Hinweise auf Schätzungen von Mineralressourcen und Mineralreserven. Die Schätzung von Mineralressourcen ist von Natur aus unsicher und beinhaltet subjektive Beurteilungen über viele relevante Faktoren. Schätzungen der Mineralreserven geben mehr Sicherheit, sind aber dennoch mit ähnlichen subjektiven Einschätzungen verbunden. Mineralische Ressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben sich nicht als wirtschaftlich rentabel erwiesen. Die Genauigkeit solcher Schätzungen hängt von der Quantität und Qualität der verfügbaren Daten sowie von den Annahmen und Beurteilungen ab, die bei der technischen und geologischen Interpretation verwendet werden (einschließlich der geschätzten zukünftigen Produktion aus den Projekten des Unternehmens, der erwarteten Tonnagen und Qualitäten, die abgebaut werden, und des geschätzten Ausbringungsgrades, der realisiert wird), die sich als unzuverlässig erweisen können und bis zu einem gewissen Grad von der Analyse der Bohrergebnisse und statistischen Schlussfolgerungen abhängen, die sich letztlich als unrichtig erweisen können. Die Schätzungen der Mineralressourcen oder Mineralreserven müssen unter Umständen neu geschätzt werden: (i) Schwankungen der Mineralpreise; (ii) Ergebnisse von Bohrungen; (iii) metallurgische Untersuchungen und andere Studien; (iv) vorgeschlagene Bergbaubetriebe, einschließlich der Verwässerung; (v) die Bewertung von Bergbauplänen nach dem Datum von Schätzungen und/oder Änderungen der Abbaupläne; (vi) die mögliche Nichterteilung der erforderlichen Genehmigungen, Genehmigungen und Lizenzen; und (vii) Änderungen von Gesetzen oder Vorschriften.

Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung und das Unternehmen ist nicht verpflichtet, sie zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um neue Ereignisse oder Umstände widerzuspiegeln – es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Dieser vorsorgliche Hinweis gilt ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Posted by on 29. Juni 2018.

Categories: Vermischtes

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten