iinews – Der mobile Newsdienst



« | »

classic 19, die ekiosk Design Ikone von friendlyway brilliert jetzt in ihrer nächsten Evolutionsstufe

 

Unterföhring, 25.6.2019

Ob in einer Bank, im Handel, auf einer Messe, einem Museum, im Verkaufsraum oder auf belebten Flughäfen – der classic 19 zieht mit seiner Eleganz alle potenziellen Nutzer magisch in seinen Bann.
Durch seine in Deutschland, Europa und den USA geschützte Design-Gestalt – speziell dem elegant nach hinten geneigten Korpus – lädt das Touchsystem zur Nutzung des brillanten Touchbildschirms förmlich ein. Nicht von ungefähr kommen die nachweislich hohen Benutzerfrequenzzahlen der beliebten friendlyway ekiosk Systeme.
Und noch eine entscheidende Eigenschaft wurde dem classic 19 Kiosk mit auf den Weg gegeben, was sich übrigens erst nach Jahren der Nutzung des „Ur-classic“ herausgestellt hat:

„ … je eleganter und aufgeräumter ein ekiosk System daherkommt, desto weniger wird es zum Opfer einer Vandalismus Attacke: eine Sorge weniger für den Betreiber ….. Und auch aus Erfahrung, die mit 10 Tausenden von Systemen in z.B. hoch frequentierten Umgebungen gemacht wurde: auch nach Jahren der intensiven Nutzung – an z.B. internationalen Flughäfen – sehen die hochwertigen friendlyway Systeme praktisch genauso unversehrt und elegant aus, wie am allerersten Tag..“

Wie alle friendlyway ekiosk Systeme können auch die neuen classic 19 Geräte nicht nur gekauft oder geleased, sondern auch für Kurzzeit-Veranstaltungen gemietet werden. Und sei es nur für einen einzigen Tag!

Die neue friendlyway classic 19 Evolutionsstufe umfasst:

– Ein kristallklares 19“ Touchdisplay, das mit PCAP Multitouch Technologie realisiert wurde. Nahtlos (ohne Rücksprung) in das Gehäuse integriert. Dadurch lässt sich das Gesamtsystem sehr leicht reinigen, was z.B. in hochsensiblen Umgebungen wie Krankenhäusern sehr wichtig ist
– Ein optionaler Privacy Filter schützt vor neugierigen Blicken von Passanten
– Eine unsichtbare, leistungsfähige Android- oder Windows PC Plattform
– Elegant integrierte physische, oder leicht zu bedienende Bildschirmtastatur
– Optional ein elegant integrierter 80 mm Quittungs- oder Ausweisdrucker mit elektronischem „Paper Near End Sensor“
– Intuitiv nutzbarer Barcode/ QR Code Leser
– NFC Leser für z.B. Mitarbeiter- oder Kundenidentifikation sowie auch geeignet als Zahlungsschnittstelle für „Mobile Payment“
– Webcam und Freisprechsystem mit Echo Cancallation für z.B. VOIP Telefonie
– Keine von außen manipulierbaren Schnittstellen
– Zweistufiges Sicherheitsschließsystem
– Flexibel einsetzbare Kiosk-Software
– Security Software zur Absicherung gegen Software-Vandalen

„Seit über 20 Jahren ermöglicht friendlyway ihren Kunden, sich auf internationalen Messen und Veranstaltungen mit Hilfe von digitalen Systemen optimal zu präsentieren. Die attraktiven Komplettlösungen, bestehend aus Hardware, Software und Dienstleistungen, können bei friendlyway Einsatz für Einsatz gemietet werden.
Geht der Kunde auf mehrere Veranstaltungen, sind entsprechende Rahmenverträge möglich. Somit ist gewährleistet, dass der Aussteller sich komplett auf sein Kerngeschäft konzentrieren kann und ihm immer aktuelle Lösungen punktgenau zur Verfügung stehen – ohne selber die benötigte Infrastruktur kaufen zu müssen.
Der stetig wachsende Pool an friendlyway Premium Mietgeräten kann sowohl für nationale als auch internationale Veranstaltungen als Komplett-Service gebucht werden. Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, stehen im Vorfeld der Events erfahrene friendlyway Berater zur exakten Ausplanung der Details dem Aussteller oder dessen Agentur kompetent zur Seite“, so Klaus Trox, CEO und Gründer von friendlyway.

Posted by on 25. Juni 2019.

Tags: , , ,

Categories: Bilder, Handel

0 Responses

You must be logged in to post a comment.

« | »




Neueste Beiträge


Seiten